Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit

Nearsightedness vs Farsightedness

Die meisten Menschen leiden heutzutage unter Sehproblemen und Sehproblemen. Dieses Problem hat sich im Allgemeinen aufgrund der ausgedehnten Belastung durch schädliche Strahlen, die von Fernsehgeräten, Computern, Laptops etc. ausgestrahlt werden, erhöht, und es gibt unzählige andere Faktoren wie genetische Gründe, falscher Gebrauch des Objektivs, billige Sonnenbrillen usw. Genau wie mehrere Gründe hinter Sehproblemen gibt es verschiedene Arten und Arten von Augenproblemen, einschließlich Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Schielen, Unterschieden in den Winkeln und mehreren anderen, aber unter all diesen Problemen bleiben die vorherrschenden Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit. Beide Aspekte sind sowohl bei Jugendlichen als auch bei älteren Menschen sehr offensichtlich. Obwohl es noch keine 100-prozentige Behandlung für Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit gegeben hat, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Menschen mit Problemen wie Brillen, Linsen, Laserbehandlungen, Pillen und Medikamenten kämpfen.

Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit, auch bekannt als Kurzsichtigkeit, ist ein Augenproblem, das am häufigsten bei Menschen jeden Alters beobachtet wird, auch bei Kleinkindern. Die grundlegenden Symptome dieses Problems sind verschwommene Bilder und die Unfähigkeit zu lesen, wenn sich die Dinge in einer Entfernung befinden. Menschen, die an Kurzsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit leiden, können klarere Objekte, Bilder und Skripte erkennen, aber ihre Augen verlieren den Fokus, genau so, wie sie etwas Fernes sehen müssen. Am häufigsten treten Probleme beim Betrachten von Straßenschildern, Tafeln, Werbetafeln etc. auf. Sie können das Ausmaß Ihrer Kurzsichtigkeit durch eine vollständige und gründliche Augenuntersuchung durch einen Augenspezialisten bestimmen.

Weitsichtigkeit wird auch als Hyperopie bezeichnet und ist eine Sehstörung, die vor allem Menschen verursacht, die das Alter von 25 Jahren überschritten haben, aber die Menschen erleben es auch aufgrund der Bedingungen und der genetischen Gründe dafür. Bei Weitsicht kann der Patient die entfernten Objekte leicht erkennen, verliert jedoch seinen Fokus, wenn diese Objekte, Bilder oder andere schriftliche Schriften näher kommen. Im Allgemeinen würde eine Person Hyperopie erfahren, wenn ihr Augapfel außergewöhnlich kurz wird oder die Hornhaut eine kleine Krümmung zeigt. Dies wird wiederum dazu führen, dass das Licht unscharf wird, wenn es in das Auge eindringt, wodurch nähere Objekte verschwommen und unklar erscheinen. Menschen, die weitsichtige Probleme haben, werden Probleme beim Fokussieren und Konzentrieren auf die Objekte haben, die in der Nähe platziert werden. Dies würde eine unklare Sicht, Stress oder Belastung für den Augenmuskel mit Ermüdung und Kopfschmerzen verursachen.

Was ist der Unterschied zwischen Nearsightedness und Farsightedness?

Der grundlegende Unterschied zwischen Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit besteht darin, dass Menschen, die Kurzsichtigkeit erleben, in der Ferne nicht klar sehen können, während Weitsichtigkeitende bei näheren Objekten nicht klar erkennen können. Menschen, die ihr junges Alter überschritten haben, erleben meistens Weitsicht, während das Problem der Kurzsichtigkeit sogar einem Kleinkind passieren kann. Die Hornhaut wird in Weitsicht sehr kurz und wird in Kurzsichtigkeit größer.