Unterschied zwischen Neolithikum und Altsteinzeit

vs Altsteinzeit

Die Geschichte der Welt oder der Menschheit ist viel älter als der christliche Kalender, den wir nutzen. Es wird vom Altsteinzeitalter oder der frühen Steinzeit verfolgt und setzt sich bis in die Jungsteinzeit fort. Lithic ist ein Suffix, das den Gebrauch von Stein anzeigt, während Paleo alt bedeutet und Neo neu bedeutet. Der Übergang vom Altsteinzeitalter zum Neolithikum fand statt, als die Menschen die Kunst der Landwirtschaft und Domestikation von Tieren lernten. Es gibt viele Ähnlichkeiten und Überschneidungen zwischen den beiden prähistorischen Zeiten, aber es gibt auch grelle Unterschiede, über die in seinem Artikel gesprochen wird.

Was ist das Neolithikum?

Das neolithische Zeitalter ist eine kurze Zeitspanne, von der angenommen wird, dass sie um 10, 200 v. Chr. Begonnen hat und ungefähr 4 500 v. Chr. Bis 2 500 v. Chr. In verschiedenen Teilen der Welt endete. Auch die neue Steinzeit genannt, ist eine Zeit, in der der Mensch die Kunst der Landwirtschaft und auch die Domestikation von Tieren lernte. Tatsächlich ist es die Einführung der Landwirtschaft, von der angenommen wird, dass sie zu Beginn des Jungsteinzeitalters geführt hat. Dieses Alter soll auch der Beginn der Zeit sein, in der der Mensch gelernt hat, in Siedlungen zu leben. Der Mensch bewirtschaftete verschiedene Arten von Nutzpflanzen. Er lebte an einem Ort und lernte Schafe und Rinder für Milchprodukte. Nahrung wurde jetzt in Hülle und Fülle gefunden und diese relative Sicherheit führte zur Entwicklung des Handels mit Steinen und Muscheln und Perlen. Ein sesshaftes Leben führte auch zu einem Boom der Bevölkerung. Es gab viel Fortschritt in Kunst und Kultur, und all diese Veränderungen führten zur Entwicklung moderner Zivilisationen.

Was ist Altsteinzeit?

Das Altsteinzeitalter ist eine Zeitperiode in prähistorischen Zeiten, als die Welt das Entstehen des modernen Menschen sah . Es ist jedoch die früheste Zeit in der Geschichte des Menschen und reicht von 200 000 v. Chr. Bis fast 10 000 v. Chr. Der Mensch lebte ein sehr einfaches Leben, das eines Jägersammlers, dessen Überleben der primäre Instinkt ist. Männervölker jagten Tiere, während Frauen zu Kindern neigten und zu Hause blieben. Der Mensch lebte ein Nomadenleben, das von den wandernden Mustern von Tieren und Vögeln abhängig war, und benutzte Höhlen, Baumstämme und andere natürliche Schutzräume für zu Hause. Der Mensch benutzte Werkzeuge aus Stein, um Tiere zu töten, und diese Fähigkeit ist die wichtigste, die der Mensch während dieser Zeit entwickelt hat.

Was ist der Unterschied zwischen Neolithikum und Altsteinzeit?

Definitionen der Jungsteinzeit und des Altsteinzeitalters:

Jungsteinzeit: Jungsteinzeit ist die neue Steinzeit.

Altsteinzeit: Altsteinzeit ist die alte Steinzeit.

Merkmale des Jungsteinzeit- und Altsteinzeitalters:

Zeitraum:

Jungsteinzeit: Das Jungsteinzeitalter begann um 10, 200 v. Chr. Bis 3 000 v.

Paläolithikum Alter: Paläolithikum Das Alter dauerte von 200 000 000 bis fast 10 000 000

Der Mensch:

Das Neolithikum: Der Mensch war ein Sammler der Jäger im Altsteinzeitalter.

Altsteinzeit: Der Mensch lernte die Landwirtschaft und Domestikation von Tieren kennen, um im Neolithikum ein sesshaftes Leben zu führen.

Werkzeuge:

Jungsteinzeit: Die Werkzeuge im neolithischen Zeitalter, die komplexer und fortschrittlicher sind.

Altsteinzeit: Werkzeuge des Altsteinzeitalters sind gröber und einfacher.

Kleidung:

Jungsteinzeit: Der Mensch lernte während der Jungsteinzeit Kleidung aus Baumwolle und Wolle zu machen.

Paläolithikum Alter: Der Mensch trug Tierhäute und Blätter im Altsteinzeitalter.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "HMB Essen und Kochgerät Jungsteinzeit" von Eigene Fotografie von Sandstein. [CC BY 3. 0] über Commons

2. "Biface Cintegabelle MHNT PRE 2009. 0. 201. 1 V2" von Didier Descouens [CC BY-SA 4. 0] über Commons