Unterschied zwischen Parallel- und Cross-Cousins ​​

Parallel vs. Cousins ​​Cousins ​​

Cousins ​​und Cousins ​​mit Vettern spielen in einigen Kulturen eine wichtige Rolle, da sie eine Auswirkung auf Ehen haben. Bevor wir es im Ehescheidungswinkel betrachten, wollen wir zuerst sehen, wer diese Parallel- und Cousins ​​sind. Wenn es um Beziehungen geht, können wir zwei Arten von Beziehungen identifizieren. Alle von uns haben Blutsverwandte sowie Verwandte, die sich aufgrund von Ehen mit Familien verbinden. Blutsverwandte werden consanguinische Beziehungen genannt, während andere Affinitätsbeziehungen genannt werden. In diesem Artikel beziehen wir uns auf Cousins, die durch Blutverbindung mit jemandem verwandt sind. Parallel Cousins ​​sind die Geschwister aus der Familie der Schwestern oder aus der Familie des Vaters. Parallele Cousins ​​kommen also aus den gleichgeschlechtlichen Geschwistern der Eltern. Auf der anderen Seite stammen die Cousins ​​von den Geschwistern der anderen Geschlechter. Das ist aus der Familie der Mutterbrüder oder aus der Familie der Schwestern. Diese Beziehungen spielen jedoch in den Kulturen eine wichtige Rolle, vor allem im Hinblick auf die Eheschließung. In diesem Artikel werden wir uns die beiden Begriffe und die Unterschiede zwischen parallelen Cousins ​​und Cousins ​​im Detail anschauen.

Wer sind Parallel-Cousins?

Parallel-Cousins ​​ stammen von gleichgeschlechtlichen Geschwistern der Eltern . Die Brüder des Vaters oder, mit anderen Worten, die Kinder des väterlichen Onkels werden zu den Vettern ihres Vaters. Auch die Schwestern der Mutter oder, in anderen Worten, der Tante mütterlichen Tante gelten als parallele Cousins. Wenn es um Verwandtschaftsterminologie geht, nennen fast alle Gesellschaften den männlichen Parallel-Cousin "Bruder" und weibliche Parallel-Cousin "Schwester". Es ist offensichtlich, dass parallele Cousins ​​als ähnlich zu den eigenen Brüdern oder Schwestern angesehen werden. Außerdem betrachten die meisten Gesellschaften die Ehen zwischen parallelen Cousins ​​als Inzesttabu. Da parallele Cousins ​​als ähnlich zu den eigenen Geschwistern angesehen werden, kann es als Tabu betrachtet werden. Aber es gibt einige pastorale Leute, die Ehen zwischen parallelen Vettern erlauben. Sie glauben, dass diese Ehen helfen werden, die Familieneigenschaften innerhalb einer Linie zu halten.

Wer sind Cousins?

Cross Cousins ​​sind die

Kinder von anderen Geschwistern ihrer Eltern . Das bedeutet, dass die Schwestern des Vaters oder, mit anderen Worten, die Tante der väterlichen Tante als ihre Cousins ​​bezeichnet werden können. Auch die Brüder der Mutter oder, mit anderen Worten, Kinder des mütterlichen Onkels gelten als Cousins. In Verwandtschaftsterminologien werden männliche Vettern als "Schwager" und weibliche Vettern als "Schwägerin" bezeichnet.Dies liegt daran, dass sie als anders als das eigene Liniensystem angesehen werden. Auch wenn die Ehen zwischen parallelen Cousins ​​als Inzest-Tabus gelten, fördern die meisten Kulturen Cousin-Ehen. Auch hier denken die Menschen daran, die Familieneigenschaften innerhalb der Familie zu halten. Heutzutage werden die Ehen zwischen den Cousins ​​jedoch nicht gefördert, weil die Möglichkeit besteht, die Erbkrankheiten auf die Nachkommen zu übertragen.

Was ist der Unterschied zwischen Parallel und Cross Cousins?

Wenn wir beide Begriffe betrachten, sehen wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Beide parallele Cousins ​​und Cousins ​​sind Verwandten. Sie können als consanguine Beziehungen betrachtet werden. Außerdem haben wir Parallel- und Cross-Cousins ​​sowohl von der Seite unserer Mutter als auch von der Seite des Vaters.

• Wenn wir uns die Unterschiede ansehen, besteht der Hauptunterschied darin, dass parallele Cousins ​​von den gleichgeschlechtlichen Geschwistern der Eltern stammen (Mutter- und Vatersbruder), während die Cousinen der Eltern von den anderen Geschlechtsgeschwistern der Eltern stammen (Mutterbruder und Vaters Schwester) .

• In den meisten Kulturen sind parallele Cousins ​​als Brüder und Schwestern bekannt, während Cousins ​​als Schwager und Schwägerin bezeichnet werden.

• Ehen zwischen parallelen Cousins ​​werden meist als Inzest-Tabu angesehen, aber Cousin-Ehen werden akzeptiert.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: Cousin Verwandtschaft Diagramm via Wikicommons (Public Domain)