Unterschied zwischen Poison Efeu und Poison Eiche

Poison Ivy vs Poison Oak

Poison Ivy und Gift Eiche sind die häufigsten Ursachen von Allergien. Sie gehören alle zur Familie der Anacardiaceae. Beide sind in der gleichen Gattung Toxicodendron. Die frühere Art ist Radicans, während der Artname der Giftsiche diversilobum.

Kontaktdermatitis ist der allergische Zustand, der auftritt, wenn bestimmte Substanzen mit der Haut in Berührung kommen.

Obwohl Pflanzen wie Poison Ivy die Quellen für Allergien wie Dermatitis sind, gibt es auch andere Reizstoffe.

Reizende Dermatitis ist die häufigste Form von Hautausschlägen bei Allergien, die von der Gruppe dieser Pflanzen verursacht werden. Die allergischen Reaktionen sind eine Reaktion auf das Urushiol-Öl in den Pflanzen.

Poison ivy

Poison ivy Ausschläge sind ziemlich häufig bei Menschen, die gerne die meiste Zeit draußen verbringen. Die Ausschläge sind normalerweise rötlich und erscheinen wie Blasen. Die Allergie ist nicht ansteckend und die Ausbreitung kann durch die Verwendung von Seife eingeschränkt werden. Das Erste-Hilfe-Programm umfasst die Reinigung des Bereichs mit Alkohol und anschließend das Waschen mit Wasser. Mit Seife kann das Urushiolöl die Ausbreitung verursachen und es verschlimmern. Nach dem ersten Waschen mit viel Wasser benutzen Sie Seife und duschen.

Wenn Sie keine sofortigen Maßnahmen ergreifen, wird sich dies in der Regel auf der Haut niederlassen und schwere Hautausschläge auslösen.

Gifteiche

Gifteiche ist eine ähnliche Pflanze, die Reizdermatitis verursacht. Die Pflanze hat auch Urushiol-Öl, das die Ursache für Allergie ist.

Die Pflanze wird häufig in den westlichen USA und Kanada gefunden. Es tritt sowohl in Efeu Formen und Brushy Eiche wie Strukturen. Es gibt eine andere Spezies Toxicodendron pubescens, die allgemein als atlantische Gift-Eiche genannt wird, die in südöstlichen Vereinigten Staaten einschließlich Texas und Oklahoma Staaten vorkommt.

Das Aussehen ist behaart und das Allergen ist das gleiche urushiol Öl, das am stärksten reizend unter denen ist, die von den Pflanzen abgeleitet werden.

Unterschied zwischen Gift-Efeu und Gift-Eiche

Pflanze

Beide gehören zur gleichen Familie und zur selben Gattung, die sich in der Art unterscheidet. Die giftigen Eichenblätter ähneln den Blättern der Eiche und daher dem Namen.

Aussehen

Drei Faltblätter, behaarte Oberfläche, weiße Beeren sind Eigenschaften von Poison Ivy. Gift Eichenblätter sind ähnlich, aber ähneln Eichenlaub.

Vegetation

Der Gift-Efeu wächst als Busch, Strauch oder Weinrebe, während Gift-Eiche in den meisten Fällen als Strauch wächst, obwohl einige Rebenformen vorherrschend sind.

Prävalenz

Poison Ivy Pflanzen sind in der westlichen Hälfte der USA verbreitet. Gift Eiche ist in der östlichen Seite vor allem entlang der Küste von Mississippi gefunden.

Behandlung

Die erste Hilfe für alle Hautausschläge ist gleich. Für die Ausschläge von Poison Efeu und Gifteiche wird eine weitere Behandlung mit Calamin Lotion und Prednison durchgeführt.

Nature

Beide sind nicht ansteckend, wenn das Urushiolöl nicht zufällig verteilt wird. Infektionen können nur selten durch Juckreiz verursacht werden.

Beide Pflanzen sehen ähnlich aus, produzieren denselben Hautausschlag und erfordern die gleiche Behandlung. Es hängt davon ab, wo Sie sich befinden, um einen Gift-Efeu-Ausschlag von Gift-Eiche-Ausschlag zu unterscheiden. Das Harnstoff Urushiol ist der Erreger der Kontaktdermatitis. Der beste Weg, solche Ausschläge zu verhindern, ist die Vermeidung einer Exposition gegenüber ihnen.