Unterschied zwischen Pokémon Sonne und Pokémon Mond

Pokémon ist heutzutage der letzte Schrei. Sie sind überall und die Chancen stehen gut, du kennst jemanden, der ein Fan ist. Das Pokémon-Fieber ist in vollem Gange und es gibt so viele spaßige Möglichkeiten, Pokémon zu genießen. Das Pokémon-Franchise gibt es jetzt schon seit mehr als einem Jahrzehnt und mit einem weiteren Paar Pokémon-Spielen - Pokémon Sonne und Mond - wird das Pokémon-Fieber in absehbarer Zeit nirgendwohin führen. Als ob der Pokémon Go-Wahn nicht genug wäre, um die Welt für die knuddeligen kleinen Kreaturen verrückt zu machen, führt das beliebte Franchise zu einem weiteren aufregenden Abenteuer mit den neuen Rollenspielen zum Gedenken an die 20999999 Jahrestag der Pokémon-Franchise. Wie in den vorherigen Teilen folgt jedes Spiel der Reise eines jungen Pokémon-Trainers und seiner Aufgabe, aufregende neue Kreaturen zu fangen und zu trainieren. Trainer können sich mit anderen Trainern messen und Kämpfe gewinnen, um Erfahrungen zu sammeln und ihre Kampfstatistiken zu verbessern. Die schöne Reise führt Sie über die fiktiven Inseln der Alola-Region - basierend auf Hawaii - wo Sie auf neue, schicke Pokémon stoßen, zusammen mit einigen exklusiven in ihrer Alola-Form - beschrieben als Alolan. Das Spiel basierte auf der zuvor angenommenen Kampfmechanik Mega Evolution, die nach ihren Vorgängern Pokémon X und Y entstand.

Thema

Das Spiel findet in der wunderschönen Alola-Region statt, die aus vier magischen Inseln und einer künstlichen Insel besteht. Alola ist wunderschön vom Meer umgeben und stellt eine vielfältige Ökologie dar, gefüllt mit kleinen Kreaturen namens Pokémon als Eingeborenen der Region Alola. Jede der vier Inseln hat ein Wächter-Pokémon, das von einer Wächtergottheit begleitet wird. Die Wächtergottheit wählt die Führer der Inseln, die als "Kahunas" bekannt sind. Diese Wächter-Pokémon werden zusammen als "Tapu" bezeichnet. Die Bewohner der Inseln verehren sie.

Gameplay

Pokémon Sonne und Mond sind Rollenspiele mit Abenteuerelementen, die in einer Third-Person-Perspektive präsentiert werden. Die Reise beginnt mit dem Umzug einer Familie nach Alola, und ein neuer, zielgerichteter Pokémon-Trainer macht sich auf zu einem wunderschönen Abenteuer, das die vier Inseln der Alola-Region umfasst. Der junge Trainer begibt sich auf seine eigene Abenteuer- und Entdeckungsreise und fängt neu entdeckte Pokémon zusammen mit einigen wilden, die bei zufälligen Begegnungen gefunden wurden, auf. Mit der Hilfe von Professor Kukui und seiner mysteriösen Assistentin Lillie trifft und fängt der Spieler mehrere neue Pokémon mit "Poké Balls" und fügt sie ihrer exklusiven Sammlung hinzu.

Features

Beide Spiele sind ähnlich, finden in der Alola Region statt und haben die gleiche Handlung, aber es gibt verschiedene Kreaturen zu fangen und es gibt eine leichte Abweichung im Storytelling.Einige bemerkenswerte Features der Spiele sind:

Neue aktualisierte Pokémon-Bank.

Zugang zu zwei neuen mysteriösen Pokémon.

  • Pokédex wurde auf den neuen Rotom Pokédex aufgerüstet.
  • Das mythische Pokémon Magearna ist für beide Spiele verfügbar.
  • Ein neues Element, Z-Moves, wurde in die Pokémon-Schlachten eingeführt.
  • Weitere Kommunikationsfunktionen für das Battle Format über Link Battles.
  • Fähigkeit zur Mega Evolve - Mega Evolution.
  • Bereite dein Pokémon mit den neuen Pokémon-Refresh-Funktionen auf.
  • Mehr spielerisches Gameplay mit Alola Fashions.
  • Unterschied zwischen Pokémon Sun und Pokémon Moon
  • 1. Zeitunterschied

Der erste bemerkenswerte Unterschied zwischen den beiden Pokémon-Spielen ist der, der sich auf die Tageszeit bezieht. Sie sind bis auf wenige Szenen an die tatsächliche Zeit gebunden. Pokémon Sun folgt der gleichen Zeitlinie wie das Nintendo 3DS-System, wobei die Zeit in Pokémon Moon um 12 Stunden schneller ist als in der realen Welt. Du wirst viele Sterne und Mond sehen wenn du Pokémon Moon spielst während die Pokémon Sun Spieler mehr Tageslicht sehen.

2. Legendäre

Legendäre sind einige der mächtigsten Kreaturen, die du finden wirst. Einige sind exklusiv für jedes Spiel. Solgaleo zum Beispiel ist die Wächtergottheit von Pokémon Sun und hat eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit der Sonne. Lunala hingegen ist die Wächtergottheit von Pokémon Moon und glitzert wie eine Mondsichel.

3. Island Challenge Trials

Obwohl es in Bezug auf die Handlung nicht viel Unterschied gibt, haben einige der Island-Challenge-Versuche einige Unterschiede. Inselversuche haben die typischen acht Sporthallen ersetzt. Das Boss-ähnliche Totem-Pokémon kann sich zwischen Sonne und Mond unterscheiden. Das Totem-Pokémon auf der Insel Melemele ist Gumshoos, während es in Moon ein Alolan Raticate ist.

4. Exklusive Pokémon

Die exklusiven Pokémon von Sun sind Tortunator, Lycanroc (Mittagsform), Alolan Vulpix & NIetails, Solgaleo, Passimian und UB-02. Zu den Mond-exklusiven Pokémon gehören Lycanroc (Midnight Form), Drampa, Oranguru, Lunala, Alolan Sandshrew & Sandslash und UB-02 Beauty.

Pokémon Sonne vs. Pokémon Mond

Pokémon Sonne

Pokémon Mond

Es folgt der Echtzeitplan und das Spiel wird in der Alola Region hell und sonnig sein. Moon ist in der realen Welt 12 Stunden vor der Zeit und die Spieler werden am Abend spielen.
Solgaleo ist die Wächtergottheit von Pokémon Sun. Seine Signaturbewegung ist Sonnenstoß, der die Fähigkeit des Ziels ignoriert. Lunala ist die Wächtergottheit von Pokémon Moon. Seine Signatur ist Shadow Shield, die das Pokémon davor schützt, maximalen Schaden zu erleiden, wenn das Pokémon volle HP hat.
Der Sun-exklusive Turtonator ist der einzige nicht-legendäre Feuerdrache im Spiel. Seine Signatur ist Shell Trap - ein mächtiger Feuerangriff, der dem Gegner zurückschleudert. Der Mond-exklusive Drampa dagegen ist der erste Drache im Spiel, der immun gegen Geisterangriffe ist.
Das Totem-Pokémon auf der Melemele-Insel ist Gumshoos. Das Totem-Pokémon ist ein Alolan-Ratiat im Mond.
Exklusive Pokémon sind Lycanroc (Mittag), Alolan Vulpix & Ninetails, Passimian, Tortunator, Solgaloe und UB-02 Erweiterung. Mond-Exklusive Pokémon beinhalten Lycanroc (Mitternacht), Drampa, Lunala, Alolan Sandshraw und Sandslash, Oranguru und UB-02 Beauty.
Zusammenfassung Wie bei den vorherigen Teilen sind die Unterschiede zwischen Pokémon Sun und Pokémon Moon subtil mit einigen kleineren ästhetischen Unterschieden wie Zeitunterschied, exklusive Pokémon usw.

Pokémon gibt es immer in zwei Geschmacksrichtungen mit seiner eigenen Geschichte und exklusiven Kreaturen, aber es ist genug, um Spieler von einer Version zur anderen zu überreichen. Wenn du auffällige Pokémon und fiese Pokémon bevorzugst, solltest du Pokémon Sun wählen. Wenn gigantische Fledermäuse Sie am meisten faszinieren und Sie das blaue und violette Thema überall mögen, greifen Sie nach Pokémon Moon.

  • Pokémon Sun arbeitet zeitgleich mit Ihrem Nintendo 3DS-System - das ist Ihre Systemzeit. Pokémon Moon hingegen läuft 12 Stunden vor der aktuellen Zeit.
  • Der größte Unterschied sind wahrscheinlich die Coverstars. Du erhältst den psychischen Solgaleo mit dem Paket, wenn du dich für die Sonne entscheidest, die eine spezielle Fähigkeit namens Full Metal Body besitzt. Moon hingegen enthält das Geister-Pokémon Lunala, dessen Signaturzug Shadow Shield ist.
  • Die erwähnenswerten Unterschiede sind natürlich die für jedes Spiel verfügbaren exklusiven Pokémon-Versionen. Pokémon Sun hat eine stärkere und abwechslungsreichere Aufstellung als der Mond, aber wenn du Qualität vor Quantität in Betracht ziehst, werden Mond-exklusive Pokémon auch nicht enttäuschen.