Unterschied Zwischen Pune und Bangalore

Pune kommt zu ihren Sehenswürdigkeiten und Wirtschaft. Die Stadt Bangalore wird auch Bengaluru genannt. Es ist die Hauptstadt des Bundesstaates Karnataka im Süden Indiens und die drittgrößte Stadt Indiens.

Es ist interessant festzustellen, dass Bangalore oft als Garden City bezeichnet wird. Im Jahr 2009 wurde Bangalore in die Liste der Weltstädte aufgenommen und wurde als "Beta Word City" eingestuft. Es zählt zusammen mit Städten wie Kuwait-Stadt, Dallas und München.

Es gibt eine Reihe von Hochschulen und etablierten Universitäten in Bangalore. Die Wirtschaft der Stadt blühte vor allem aufgrund des öffentlichen Sektors Schwerindustrie und Software-Unternehmen, Telekommunikations-, Luftfahrt-und Verteidigungsorganisationen. Es ist auch unter dem Namen des Silicon Valley of India bekannt, da es der führende IT-Exporteur der Nation ist.

Pune oder Punya Nagari (das Land der Verdienste) ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat Maharashtra, neben Mumbai und der achtergrößten Metropole Indiens.

Pune liegt 560 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Deccan Plateau am Treffpunkt von zwei Flüssen, nämlich Mula und Mutha.

Es ist interessant festzustellen, dass der große Maratha-Kaiser Chatrapati Shivaji als kleiner Junge in der Stadt Pune lebte. Pune ist bekannt für seine pädagogischen Fähigkeiten. Es beherbergt einige wundervolle medizinische Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen. Seine Wirtschaft blüht vor allem durch die Produktion von Glas-, Zucker- und Schmiedeindustrie. Dies sind die Unterschiede zwischen Pune und Bangalore.