Unterschied zwischen Python und Anaconda

Python vs Anaconda

Pythons und Anacondas sind ohne Zweifel die größten Schlangen der Welt. Manche Leute denken, dass Anakonda und Python ein und dasselbe sind. Anakondas und Pythons gehören jedoch zu zwei verschiedenen Schlangenfamilien.

Anacondas gehören zur Boa-Familie und sind in Südamerika und im Amazonasbecken anzutreffen. Ein Python gehört zur Familie der Pythonidae. Es durchstreift den dichten und dichten Wald Südasiens, Südostasiens und Subsahara-Afrikas.

Anaconda ist die schwerste und größte Schlange der Welt. Auf der anderen Seite ist die Python ohne Zweifel die längste Schlange der Welt. Eine Anakonda kann bis zu 550 Pfund oder mehr wiegen und bis zu 25 Fuß hoch werden. Im Gegensatz dazu kann die Python so lange wie 33 Fuß oder mehr wachsen. Eine 20-Fuß-Anakonda wird jedoch eine viel längere Python wiegen.

Die Anakonda ist kein wählerischer Esser. Solange die Beute überwältigt werden kann, ist sie im Anakonda-Menü enthalten. Tatsächlich können einige Anakondas ein Krokodil überwältigen und es ganz essen. Der Python ist jedoch ein wenig wählerisch mit seiner Auswahl an Speisen. Diese Riesenschlange liebt es, nur Säugetiere und Vögel zu fressen.

Anaconda ist aquatisch und lebt in Sümpfen, Sümpfen und Flüssen. Es kann sehr gut schwimmen. Die Augen der Anakonda befinden sich oben auf dem Kopf. Dadurch kann die Schlange Beute sehen, während sie im Wasser liegt. In der Zwischenzeit sitzt die Python gerne auf Bäumen und bleibt auf trockenerem Land. Diese Schlange kann im Dunkeln sehen. Deshalb kann er unglückselige Säugetiere und Vögel nachts überfallen.

Die Anakonda beißt ihre Beute und ertränkt die arme Kreatur im Wasser. Die Python dagegen verengt und zerquetscht Tiere, bevor sie sie isst.

Diese zwei Schlangen gelten als Riesen. Aber denken Sie daran, dass Anakondas schwerer und sperriger sind, während Pythons länger und agiler sind.