Unterschied zwischen Scotch und Whisky

Scotch vs Whisky

Die Rolle von alkoholischen Getränken beim Brechen des Eises und auch zu machen Menschen entspannen und genießen eine Versammlung ist bekannt. Bei jeder Feier spielt Alkohol eine sehr wichtige Rolle. Alkoholgetränke sind besonders beliebt bei Männern, obwohl Frauen bei der Verwendung dieser Getränke nicht weit zurückliegen. Es gibt viele verschiedene Arten von alkoholischen Getränken wie Whiskey, Rum, Tequila, Wodka und so weiter. Es gibt auch Scotch, ein alkoholisches Getränk, das seinen Ursprung in Schottland hat. Viele glauben, ein Scotch unterscheidet sich vom Whisky, da er ein anderes Aroma, Farbe und Geschmack hat als ein Whisky. Die Realität ist jedoch, dass ein Scotch nur eine Art Whisky ist. Es gibt viele Unterschiede zwischen jedem anderen Whisky und Scotch Whisky, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Whisky

Whisky ist in der Antike als starkes Wasser und Wasser des Lebens bekannt und ein alkoholisches Getränk, das durch Destillation von fermentiertem Getreide hergestellt wird. Viele verschiedene Arten von Körnern werden weltweit verwendet, um Whisky wie Gerste, Malz, Weizen, Mais und sogar Roggen herzustellen. Das Altern ist ein sehr wichtiger Prozess, der zur Herstellung von Whisky benötigt wird, und nach der Destillation wird das alkoholische Getränk gealtert, indem es in Holzfässern aus Eiche gehalten wird.

Es gibt verschiedene Arten von Whisky in der Welt, abhängig von ihren Herkunftsorten, der Art des verwendeten Getreides und ihrem Alterungsprozess. Trotz der Unterschiede macht der Prozess der Fermentation des Korns und der anschließenden Destillation allen Whisky ähnlich. Nach der Destillation wird erneut Wasser zugegeben, um den Alkoholgehalt auf 40% herabzusetzen. Dann gibt es die übliche Praxis des Alterns für alle Whisky-Marken. Nicht viele wissen über diese Tatsache, aber das Aroma und der Geschmack eines Whiskys hängt viel von der Art des Fasses ab, in dem es gealtert ist.

Scotch

Scotch ist vielleicht eine Art von Whisky, die einen Namen hat, der größer ist als Whisky selbst. Es ist die beliebteste Art von Whisky auf der ganzen Welt, obwohl streng genommen, es ist ein Name, der nur für einen bestimmten Whisky verwendet werden kann, der aus Schottland stammt. Es ist überraschend, dass Scotch in Großbritannien noch Whisky genannt wird, während es in allen Ländern entweder Scotch Whisky oder einfach Scotch genannt wird, um eine Menge Leute zu verwirren.

Scotch kann entweder mit Malz oder Getreide hergestellt werden, aber der Herstellungszustand in Schottland bleibt bestehen. Es kann reines Malz oder gemischtes Malz sein oder es kann als Single Malt und Single Korn Scotch klassifiziert werden. Alle Scotch-Flaschen erwähnen das Alter des Getränks und kein Scotch kann auf den Markt kommen, bevor er mindestens drei Jahre in Eichenfässern gelagert wurde.Einzelne Körner sind eine falsche Bezeichnung, da dies nicht bedeutet, dass nur ein Körnchen verwendet wurde, um den Scotch herzustellen. Es bedeutet nur, dass das Getränk in einer Destillerie destilliert wurde.

Was ist der Unterschied zwischen Scotch und Whisky?

• Alle Scotch ist Whisky, aber nicht alle Whisky ist Scotch.

• Scotch ist eine Art Whisky aus Gerstenmalz und Wasser und nur in Schottland.

• Ein Scotch muss für mindestens drei Jahre in Eichenfässern gereift werden, während es bei anderen Whiskys nicht so ist.

• Scotch Whisky wird oft destilliert, während andere Whiskys nicht mehr destilliert werden müssen.