Unterschied zwischen Samen und Zwiebeln

Samen vs Zwiebeln

Samen und Zwiebeln sind Teile von Pflanzen, die damit zusammenhängen, wie Pflanzen sich vermehren. Während die meisten Pflanzen in der Regel aus Samen kommen, gibt es einige, die auch von Zwiebeln kommen. Also, was sind die Unterschiede zwischen den beiden?

Samen

Samen sind Pflanzenembryonen, die mit einem Samenkorn bedeckt sind und einige Lebensmittel speichern. Samen werden gebildet, nachdem die Pflanze bestäubt ist. Sie sind der letzte Schritt im Prozess der Pflanzenreproduktion. Sie können sie praktisch die nächste Generation für diese bestimmte Pflanze nennen. Pflanzen, die aus Samen kommen, sind in der Regel einjährig, zweijährig oder mehrjährig. Einmal gebildet, werden Samen durch viele Kanäle, durch Luftströmungen, Wasser oder Menschen zum Beispiel verteilt.

Blumenzwiebeln

Blumenzwiebeln sind Pflanzen, die häufig im Untergrund leben und was an der Oberfläche die Blätter sind. Beispiele für Zwiebeln sind Kartoffeln und andere Knollen. Zwiebeln sind mehrjährige Pflanzen, dh wenn sie während der Wintermonate "sterben", wachsen sie durch ihren Wurzelstock zurück. In der Gesamtheit kann eine Glühbirne als eine Struktur bezeichnet werden, die den gesamten Lebenszyklus einer Pflanze speichert.

Unterschied zwischen Samen und Zwiebeln

Samen und Zwiebeln ähneln sich in der Art, wie in ihnen die notwendigen Dinge sind, die eine Pflanze haben muss, um sich zu verbreiten und weiter zu überleben. Nur wenn eine Pflanze technisch sterben muss, um einen Samen zu produzieren, müssen die Zwiebeln nicht "sterben", um ihr Leben fortzusetzen. Samen können auch lange ruhen, bevor sie Anzeichen von Keimung zeigen, weshalb sie in ihrer Kultivierung keine besondere Sorgfalt benötigen. Zwiebeln sind bereits aktive Pflanzen und deshalb ist mehr Sorgfalt beim Pflanzen notwendig. Davon abgesehen sind die Zwiebeln jedoch im Vergleich zu Samen tatsächlich leichter zu übertragen.

Zwiebeln und Samen sind für das Überleben und die Vermehrung einer Pflanze notwendig. Daher ist es notwendig, zu wissen, wie sie funktionieren, um sie effektiv zu behandeln.

In Kürze:

• Samen sind Embryonen von Pflanzen, die im Wesentlichen in einer Nahrungsschicht enthalten sind und von einer Samenschale bedeckt sind. Sie können für eine längere Zeit schlummern, aber ihr Transport muss vorsichtig manövrieren.

• Zwiebeln können als eine Pflanzenstruktur betrachtet werden, die im Wesentlichen ihren gesamten Lebenszyklus darstellt. Sie sind mehrjährige Pflanzen, was bedeutet, dass nach dem Winter neue Pflanzen nur von der Wurzel aus reihen.