Unterschied zwischen Sensor und Sensor

Sensor und Transducer

Sensor und Transducer sind physikalische Geräte, die in elektrischen, elektronischen und vielen anderen Geräten und Geräten verwendet werden. Der Unterschied zwischen Sensor und Transducer ist etwas, mit dem viele Menschen oft verwechselt werden und in Licht gebracht werden müssen. Dies sind physikalische Vorrichtungen, die in elektrischen und elektronischen Geräten verwendet werden und häufig von Mechanikern angetroffen werden. Während ein Sensor ein Gerät ist, das, wie der Name schon sagt, eine physikalische Größe misst und dann in Signale umwandelt, die vom Benutzer oder von einem anderen Gerät gelesen werden können. Transducer hingegen ist ein physisches Gerät (elektrisches, elektromechanisches, elektromagnetisches, photonisches oder photovoltaisches), das entweder einen Energietyp in einen anderen oder ein physikalisches Attribut in ein anderes umwandelt, um Informationen zu messen oder zu übertragen.

Es ist leicht zu verstehen, warum Menschen zwischen Sensoren und Sensoren verwechseln. Da Wandler oft in Sensoren vorkommen, können Menschen keinen Unterschied machen. Transducer sind Teile von komplexeren Geräten und werden verwendet, um Energie von einer Form in eine andere umzuwandeln. Sensoren dienen zur Messung und zur Angabe von Messwerten.

Für viele erschwert es viele Sensoren, wenn sie Sensoren verwenden, die Kontaktgeber verwenden, um Energieniveaus zu erfassen und diese dann in elektrische Energie umzuwandeln, die einen Anzeigeinstrument beeinflusst. In den achtziger Jahren wurden Kontakttransducer sehr alltäglich, und Sie müssen sie als Kassetten in Kassettenspielern gesehen haben. Diese Wandler berührten das Magnetband und lasen die magnetischen Informationen, die dort waren. Diese Information wurde dann in elektrische Signale umgewandelt, die über Leitungen zu Lautsprechern geführt wurden, wo sie schließlich in Schallwellen umgewandelt wurden.

Die zweiten gebräuchlichen Typen von Wandlern waren Tauchwandler, die in flüssigen Umgebungen Verwendung fanden. Diese Wandler messen effektiv Energie in Form von Schall, Druck oder einer anderen Art von mechanischer Energie. Pinselwandler sind wie Immersionswandler, außer dass sie in der Luft arbeiten. Antennen in Radios, um Funkwellen zu fangen, sammeln Luftwellen und wandeln sie in elektrische Energie um, die wieder in Schallenergie umgewandelt wird, die Sie von den Lautsprechern hören.

Sensoren hingegen sind ziemlich einfach, da sie einen einzigen Zweck haben und die Energietypen umwandeln und lesbar machen sollen, damit die Menschen sie verstehen können. Um dies zu erreichen, verwenden Sensoren Sensoren, die darauf spezialisiert sind, Energie von einem Typ in einen anderen umzuwandeln, meistens elektrisch bei Sensoren, damit Sensoren sie digital oder mit einem analogen Zähler anzeigen können.

Zusammenfassung

• Messwertaufnehmer und Sensoren sind physikalische Geräte, die in elektrischen, elektronischen und vielen anderen Geräten und Geräten verwendet werden.

• Wandler werden verwendet, um einen Energietyp in einen anderen umzuwandeln, während Sensoren Energiepegel messen und in elektrische Signale umwandeln, die digital gemessen werden können.