Differenz zwischen Schaf und Ziege

Schaf gegen Ziege

Der erste denkbare Unterschied betrifft das Aussehen der beiden Tiere. Eine Ziege ist von den zwei schlanker, während ein Schaf tobbier ist. Abgesehen davon gibt uns ein Schaf Wolle, während eine Ziege es nicht tut. Im Westen wird Schaffleisch gegessen, während im Mittleren Osten und im indischen Subkontinent eine Ziege gegessen wird.

Schafe gehören zu den Ovas Aries-Arten und haben 54 Chromosomen, während Ziegen zu Capra Hircus-Arten gehören und 60 Chromosomen haben. Ein Ziegenschwanz steht zum größten Teil auf, während ein Schaf herunter hängt. Ihre Essgewohnheiten sind verschieden. Eine Ziege ist ein typischer Browser, ernährt sich von Blättern, Sträuchern, Zweigen und Reben. Ein Schaf hingegen liebt es, auf Gras und Klee zu grasen.

Ziegen sind von Natur aus neugierig und sind ziemlich unabhängig. Ein Schaf dagegen zieht es vor, in seiner Herde zu bleiben. Ein weiterer wichtiger Unterschied ist, dass Schafe eine Oberlippe haben, die durch ein ausgeprägtes Philtrum getrennt ist. Das ist etwas, das eine Ziege nicht hat. Ein weiterer Unterschied ist in den Hörnern. Ziegenhörner sind schmaler, aufrechter und weniger sehnsüchtig als Schafhörner.

Ein Widder könnte einen Bock dominieren, aber als Erwachsene gibt es eine Rollenumkehr, wobei die Ziege die Schafe leicht beherrscht. Die Schafe sind jedoch viel produktiver in der Zucht. Ein komischer anatomischer Unterschied, auf den man hinweisen könnte, betrifft die Tatsache, dass eine Ziege einen Bart hat, während ein Schaf eine Mähne hat! Noch ein weiteres Kleinigkeit ist, dass während eine Ziege Haare hat ein Schaf hat Fleece.

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied, der vielleicht die unterschiedliche Natur der beiden Arten widerspiegelt, ist die Tatsache, dass, während wilde Ziegen im Überfluss gefunden werden, Schafe vollständig domestiziert sind, was darauf hindeutet, dass sie eine größere symbiotische Beziehung mit der Menschheit haben. So sehen wir, dass, obwohl Ziegen und Schafe sehr ähnlich aussehen und auf die gleiche Art und Weise blöken, es einige ziemlich starke Unterschiede zwischen den beiden Arten gibt, die unterschiedliche und getrennte Merkmale aufweisen, die sie deutlich voneinander trennen. Die Debatte über ihre Unterschiede ist jedoch weitgehend akademisch, da beide Tiere zu den nützlichsten für die Menschheit zählen.

Zusammenfassung:
1. Eine Ziege ist von den zwei schlanker, während ein Schaf tobbier ist.
2. Schafe gehören zu den Ovas Aries-Arten und haben 54 Chromosomen, während Ziegen zu Capra Hircus-Arten gehören und 6o Chromosomen haben.
3. Ein Ziegenschwanz steht zum größten Teil auf, während ein Schaf herunter hängt.
4. Eine Ziege ist ein typischer Browser, ernährt sich von Blättern, Sträuchern, Zweigen und Reben. Ein Schaf hingegen liebt es, auf Gras und Klee zu grasen.
5. Ziegen sind von Natur aus neugierig und sind ziemlich unabhängig. Ein Schaf dagegen zieht es vor, in seiner Herde zu bleiben.
6. Während eine Ziege Haare hat, hat ein Schaf Fleece.
7. Eine Ziege hat einen Bart, während ein Schaf eine Mähne hat.
8. Wilde Ziegen sind im Überfluss vorhanden und nach allen Berichten sind Schafe vollständig domestiziert.