Unterschied zwischen Soll und Soll

Schlüsseldifferenz - Sollte

Sollen und sollten zwei verschiedene Arten von Modalverben in der englischen Sprache sein. Bevor wir uns auf diese beiden Modalverben konzentrieren, ist es wichtig zu verstehen, was Modalverben sind. Modale Verben können verwendet werden, um von Möglichkeit, Wahrscheinlichkeit oder sogar Sicherheit zu sprechen. Es kann auch verwendet werden, wenn Sie Anfragen stellen, um Erlaubnis bitten oder Vorschläge machen. In der englischen Sprache gibt es eine Reihe von Modalverben wie Dose, Muss, Macht, Wille, Wille, Könnte, usw. Sollte unter diese Kategorie von Modalverben fallen. Allerdings sollte als semimodales Verb betrachtet werden. Dies ist der Hauptunterschied zwischen Soll und Soll.

Was ist das?

Soll als Modalverb in verschiedenen Zusammenhängen verwendet werden. Sie sind wie folgt.

Pflichtgefühl - sollte verwendet werden, wenn wir in einer bestimmten Situation angeben wollen, was das Richtige ist.

Sie sollten ehrlich zu den Kunden sein.

Das Unternehmen sollte die neuen Mitarbeiterrichtlinien implementieren.

Beratung / Vorschläge - Sollte auch verwendet werden, wenn wir etwas vorschlagen oder Ratschläge geben wollen.

Er sollte mit dem Manager über seinen neuen Vorschlag sprechen.

Du solltest dir ein paar Tage frei machen, um deinen Kopf zu räumen.

Wahrscheinlichkeit - Wird verwendet, wenn impliziert wird, dass etwas stattfinden würde.

Sie sollten jetzt zurück sein.

Um diese Zeit im nächsten Jahr sollte ich meine Lizenz zur Beratung haben.

Es muss betont werden, dass das modale Verb nach dem Muss nicht entsprechend dem Subjekt des Satzes konjugiert werden muss. Das folgende Thema bleibt weiterhin in der Basisform. (gehen, erzählen, treffen)

Sie sollte ihren Anwalt treffen.

Sie sollten ausgehen.

Er sollte um ihre Hilfe bitten.

Um diese Zeit im nächsten Jahr sollte ich meine Lizenz zur Beratung haben.

Was soll sein?

Sollte als semimodales Verb kategorisiert werden. Dies liegt daran, dass es bestimmte Merkmale eines Modalverbs hat, aber auch andere Merkmale, die es zu einem Hauptverb machen. So sollte in den meisten Situationen die Präposition "zu" gefolgt sein, obwohl es Ausnahmen gibt. Es gibt viele Fälle, in denen verwendet werden sollte.

Duty / Morality - Sollte verwendet werden, um zu implizieren, dass man ein Gefühl von Pflicht, Moral zu so etwas hat.

Du solltest die Wahrheit sagen.

Sie sollten Verantwortung dafür übernehmen, was sie getan haben.

Rat - Sollte verwendet werden, wenn Sie geben oder um Rat fragen. Es kann auch für Empfehlungen verwendet werden.

Sie sollten die Arbeit vor Ablauf der Frist beenden.

Sie sollten auch Ihre persönlichen Dokumente beifügen.

Wahrscheinlichkeit / Wunsch - Es sollte hervorgehoben werden, dass etwas passieren wird oder eine ideale Bedingung.

Im neuen Einkaufszentrum sollte es einige gute Bekleidungsgeschäfte geben.

Das Treffen sollte um sechs enden.

Sie sollten die Arbeit vor Ablauf der Frist beenden.

Was ist der Unterschied zwischen Soll und Soll?

Definitionen von Soll und Soll:

Soll: Soll ein Modalverb sein.

Soll: Sollte ein semimodales Verb sein.

Eigenschaften von Soll und Soll:

Typ:

Soll: Soll ein Modalverb sein.

Soll: Sollte ein semimodales Verb sein.

Verbrauch:

Sollte: Sollte viel häufiger verwendet werden als sollte.

Soll: Sollte weniger verwendet werden.

Moralische Implikationen:

Sollte: Sollte keine moralische Implikation haben.

sollte: sollte manchmal eine moralische Implikation haben.

Gesprochenes Englisch:

Sollte: Beim Sprechen sollte weit verbreitet verwendet werden.

Soll: sollte beim Sprechen nicht viel verwendet werden.

Formalität:

Sollte: Sollte weniger formell sein.

Soll: Sollte viel formeller sein.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. GeneticCounseling durch die Vereinigten Staaten National Institute für Gesundheit, Zentrum für Hör- und Kommunikationsstörungen [Public domain], via Wikimedia Commons

2. Ein Kind Zeichnung oder Schreiben Von dotmatchbox bei flickr [CC BY-SA 2. 0], über Wikimedia Commons