Unterschied zwischen SLM und WDV Abschreibungsmethode

Key Differenz - SLM vs WDV Abschreibungsmethode

Die Abschreibung ist eine wichtige Bilanzierungsmethode, mit der die Anschaffungs- oder Herstellungskosten der Sachanlagen über ihre wirtschaftliche Nutzungsdauer verteilt werden (Zeitraum, in dem der Vermögenswert zur Erzielung von Erträgen für das Geschäft beitragen soll). Dies sollte erfolgen, um dem Matching-Konzept der Rechnungslegung zu entsprechen. (Umsatzerlöse und Aufwendungen sollten für denselben Abrechnungszeitraum erfasst werden) Es gibt eine Reihe von Methoden, die ein Unternehmen für die Zuordnung von Abschreibungsaufwendungen verwenden kann, und die am weitesten verbreitete SLM- (Straight-Line-) und WDV-Methode unter diesen Methoden. Die -Taste Differenz zwischen der SLM- und der WDV-Abschreibungsmethode besteht darin, dass SLM die Abschreibung mit einem gleichen Satz berechnet, wenn der WDV ihn mit unterschiedlichen Raten auflädt.

INHALT
1. Übersicht und Tastendifferenz
2. Was ist die SLM-Methode der Abschreibung
3. Was ist die WDV-Methode der Abschreibung
4. Seite an Seite Vergleich - SLM vs WDV Abschreibungsmethode

Was ist SLM (Straight-Line-Methode) der Abschreibung?

Bei dieser Methode werden Abschreibungen in gleichen Beträgen verrechnet, bei denen die Anschaffungskosten (abzüglich des Wiederbeschaffungswerts, der geschätzte Wiederverkaufswert des Vermögenswerts) durch die wirtschaftliche Nutzungsdauer des Vermögenswerts geteilt wird. Das wirtschaftliche Leben ist der geschätzte Zeitraum, in dem der Vermögenswert im Geschäft verwendet werden kann. Dies ist der einfachste und einfachste Weg, die Abschreibung zu berechnen, daher ist er weniger anfällig für fehlerhafte Berechnungen. Diese Methode eignet sich ideal für Assets, wenn es kein bestimmtes Muster für die Verwendung des Assets im Zeitverlauf gibt.

E. G. Anschaffungskosten = 100.000 US $ Salvagewert = 20.000 US $ Wirtschaftsleben = 10 Jahre

Abschreibungsbetrag = (100.000 $ - 20.000 $ / 10) = 8.000 $

Was ist WDV Down-Wert) Methode?

Die Abschreibung wird in den früheren Jahren eines Vermögenswerts mit einem höheren Satz berechnet, und die Belastung wird schrittweise reduziert, sobald sich der Vermögenswert in dieser Methode verschlechtert. Jedes Jahr wird die Abschreibung auf den Nettobuchwert (Wert des Vermögenswerts nach der ermittelten Abschreibung) berechnet, der sich mit jedem einzelnen Jahr verringert. Dies ist eine relativ zeitaufwendige und schwierige Methode zur Berechnung der Abschreibung. Die zugrunde liegende Annahme ist jedoch, dass der Vermögenswert in den ersten Jahren stark genutzt wird und daher mehr Abschreibungen in Rechnung gestellt werden sollten; was für die meisten Vermögenswerte korrekt ist.

E. G. Anschaffungskosten = 100.000 US $ Bergungswert = 20.000 US $ Wirtschaftsleben = 10 Jahre

Änderung der Abschreibungsmethode

Abschreibung ist eine Schätzung. Somit können die Methoden, die Unternehmen zur Abwertung verwenden, im Laufe der Zeit geändert werden. Ein Unternehmen, das ein SLM verwendet, kann entscheiden, die WDV-Methode ab dem nächsten Geschäftsjahr zu verwenden. Sobald jedoch eine Abschreibungsmethode ausgewählt ist, kann dies nicht jedes Jahr mit einer anderen Methode geändert werden. Es wird erwartet, dass die ausgewählte Methode für einen bestimmten Zeitraum fortgesetzt wird. Die Richtlinien für Änderungen von Schätzungen werden durch IAS 8 "Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden, Änderungen von Schätzungen und Fehlern bei der Rechnungslegung" eingeführt. Wird eine Abschreibungsmethode geändert, wird der Buchwert des Vermögenswerts zum Zeitpunkt der Änderung auf der Grundlage der neuen Methode abgeschrieben.

Kumulierte Abschreibungen

Alle Abschreibungsgebühren für beide Methoden werden einem separaten Konto mit dem Namen "Kumuliertes Abschreibungskonto" gutgeschrieben. Zum Zeitpunkt des Verkaufs des Vermögenswerts werden die kumulierten Abschreibungen belastet und das Vermögenskonto gutgeschrieben.

Was ist der Unterschied zwischen SLM und WDV Abschreibungsmethode?

SLM vs WDV Abschreibungsmethode

Die Abschreibungsaufwendungen sind während der gesamten Nutzungsdauer des Vermögenswerts gleich. Die Abschreibung ist in den ersten Jahren des Wirtschaftslebens stärker.
Bequemlichkeit
Dies ist einfach zu berechnen und zu verstehen. Das ist relativ schwer zu berechnen und zu verstehen.

Referenz

"Wie können wir die Abschreibungsmethode ändern? " PakAccountants. com . N. p. , 16. März 2014. Web. 03. Februar 2017.

"IAS Plus. " Offenlegungsinitiative - Änderungen der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden und Schätzungen . N. p. , n. d. Web. 03. Februar 2017.

"Reduzierung der Abschreibung Methode. " Vereinfachte Buchhaltung . N. p. , n. d. Web. 03. Februar 2017. "Was ist die Reduzierung der Saldo Abschreibungen? " Debitoor. Com . N. p. , n. d. Web. (Public Domain) via Pixabay

"4 Abschreibungsmethoden" By Tosaka - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia

"18134" >