Unterschied zwischen Spanisch und Portugiesisch

Spanisch vs Portugiesisch

Als romanische Sprachen bezeichnet, sind Spanisch und Portugiesisch die am häufigsten gesprochenen Sprachen. Obwohl die beiden Sprachen sehr eng verwandt sind, haben sie sehr deutliche Unterschiede.

Man kann sehen, dass Leute, die Portugiesisch sprechen, Spanisch leicht verstehen können, aber es ist nicht wahrscheinlich, dass Spanischsprachige das Portugiesisch so leicht verstehen. Wenn man über die Buchstaben in den zwei Sprachen spricht, hat das spanische Alphabet 28 Buchstaben und die Portugiesen 23.

Es gibt eine große Anzahl von Wörtern in Spanisch und Portugiesisch, die gleich geschrieben aber unterschiedlich ausgesprochen werden. Es gibt andere Wörter, die fast gleich ausgesprochen werden, aber unterschiedlich geschrieben werden.

Ein weiterer Unterschied, der im Vokabular zu sehen ist, ist, dass die spanische Sprache zwar den größten Teil des mozarabischen Vokabulars arabischer Herkunft bewahrt hat, die portugiesische Sprache dieses mozarabische Substrat jedoch nicht hat, sondern durch lateinische Wurzeln ersetzt. In der portugiesischen Sprache kann man den Einfluss von Französisch sehen, während in der spanischen Sprache ein großer Einfluss des autonomen und Mittelmeer-orientierten orientiert ist.

Die beiden Sprachen unterscheiden sich auch stark in der Grammatik. Sie haben unterschiedliche Zeitformen, Präpositionen, Kardinalzahlen, Reflexivpronomen und vieles mehr.

Beim Vergleich der verwandten Wörter unterscheiden sich die spanischen Wörter vom portugiesischen. Zum Beispiel bedeutet das spanische unbestimmte Pronomen "Todo" und "tudo" "alles / jeder" oder "alles". In der portugiesischen Sprache bedeutet "todo" "alles / alles" und "tudo" bedeutet "alles".

Während 'Y' (Bedeutung und) vor allen Wörtern verwendet wird, außer denen, die in der spanischen Sprache mit 'i' und 'hi' beginnen, wird 'e' vor portugiesischen Wörtern verwendet. Fior Beispiel "Sal y Pimienta" auf Spanisch und "Sal e Pimenta" auf Portugiesisch. Darüber hinaus unterscheiden sich die Wortendungen in spanischen und portugiesischen Sprachen. Das "n" in Spanisch entspricht "m" in Portugiesisch.

Wenn wir das phonemische Inventar vergleichen, gibt es einen merklichen Unterschied zwischen den beiden Sprachen. Die portugiesische Sprache hat mehr Phoneme als die spanische Sprache.

Während die portugiesische Sprache in Bezug auf die Sprecher die sechsthöchste Sprache ist, ist Spanisch die am vierthäufigsten gesprochene Sprache.

Portugiesisch ist eine Arbeitssprache der Europäischen Union. Spanisch ist eine Amtssprache der Vereinten Nationen und der Europäischen Union.

Zusammenfassung
1. Das spanische Alphabet hat 28 Buchstaben und das portugiesische 23.
2. Es gibt Wörter in der spanischen und portugiesischen Sprache, die gleich geschrieben aber unterschiedlich ausgesprochen werden und umgekehrt.
3. Während die spanische Sprache den Großteil des mozarabischen Vokabulars arabischen Ursprungs beibehalten hat, hat die portugiesische Sprache dieses mozarabische Substrat nicht, sondern hat es durch lateinische Wurzeln ersetzt.