Unterschied zwischen statischen und dynamischen Zeichen

Statische vs dynamische Zeichen

Statische und dynamische Zeichen, Im Bereich der Literatur sind statische und dynamische Zeichen zwei wichtige Themen, und es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen statischen und dynamischen Zeichen, die sie leicht identifizieren lassen. Diejenigen, die sich aus dem Lesen herausziehen, stoßen oft auf eine Vielzahl von Charakteren in Romanen, Kurzgeschichten usw. Diese Charaktere sind nicht ähnlich. Sie alle haben ihre eigenen Geschichten und Unterschiede, aber sie fügen der Geschichte Farbe hinzu. Autoren verwenden sowohl statische als auch dynamische Zeichen, um der Geschichte Leben zu geben. Diese beiden Arten von Zeichen stehen im Widerspruch zueinander. Statische Zeichen bleiben während der gesamten Geschichte unverändert, ohne vom Anfang bis zum Ende zu wechseln. Diese Charaktere haben während der gesamten Geschichte die gleiche Persönlichkeit. Dynamische Charaktere durchlaufen jedoch eine Erfahrung, die einen nachhaltigen Einfluss auf ihr Leben hat, der ihnen ermöglicht, zu wachsen und sich zu entwickeln. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen statischen und dynamischen Zeichen hervorzuheben.

Was ist ein statischer Charakter?

In einer fiktiven Arbeit gibt es zwei Arten von Zeichen, die statischen und die dynamischen Zeichen. Statische Zeichen sind diejenigen, die vom Anfang einer Geschichte bis zum Ende gleich bleiben. Obwohl diese Zeichen Änderungen unterliegen, haben diese Auswirkungen keine Auswirkungen auf diese Zeichen. Schriftsteller verwenden in der Regel statische Zeichen als Nebenfiguren, um der Geschichte mehr Lebendigkeit zu verleihen und manchmal als Hilfsfiguren für die Hauptfiguren zu fungieren.

Da die meisten von uns Jane Austens Stolz und Vorurteil gelesen haben, kann dies verwendet werden, um Beispiele für statische Zeichen zu liefern. Nehmen wir den Charakter von Mr. Collins. Austen benutzt diesen Charakter meist, um dem Roman Humor zu verleihen. Mr. Collins bleibt von Anfang bis zum Ende derselbe pompöse und lächerliche Mann. Dies ist die Art von statischen Zeichen. Sie unterliegen keiner Veränderung.

Was ist ein dynamischer Charakter?

Normalerweise ist der Protagonist in den Geschichten ein dynamischer Charakter. Diese Arten von Charakteren erfahren verschiedene Erfahrungen; sehen sich vielen Herausforderungen gegenüber, aufgrund derer sie sich am Ende deutlich verändert haben. Diese Änderung ist normalerweise nicht der Umstand, sondern der Charakter und die Persönlichkeit. In den meisten Geschichten erlaubt die Handlung den Hauptcharakteren, von naiven, unreifen Charakteren zu klugen, reifen Charakteren zu wachsen, die ein hohes Potenzial für Wachstum und Entwicklung zeigen.

Wenn wir das Beispiel von Stolz und Vorurteil auch hier verwenden, um dynamische Charaktere zu identifizieren, sind Elizabeth Bennet, Mr. Darcy, solche dynamischen Charaktere. Zu Beginn des Romans sind sie fehlerhaft, aber mit dem Ende der Hindernisse auf ihrem Weg und dem Perspektivenwechsel verändern die Erfahrungen des Lebens sie zum Besseren, so dass sie von den Lesern geliebt werden. Dies bietet ein grundlegendes Verständnis der beiden Arten von Zeichen.

Was ist der Unterschied zwischen statischen und dynamischen Zeichen?

• Statische Charaktere durchlaufen im Roman keine Veränderungen und bleiben von Anfang bis Ende gleich. Dies sind meist die Nebenfiguren von Geschichten.

• Dynamische Charaktere durchlaufen auf der Handlung verschiedene Hindernisse, die es ihnen ermöglichen, zu runden Charakteren zu wachsen und sich zu entwickeln.

• Dynamische Zeichen sind normalerweise die Hauptcharaktere einer Geschichte.

• Das Wachstum dieser Charaktere ist meistens intern und kann in Charakter, Persönlichkeit oder Perspektive sein und ist selten extern.