Differenz zwischen Drehmoment und Moment

Nachweis der Beziehung zwischen Kraft (F), Drehmoment (τ), linearem Impuls (p), Drehimpuls (L) und Position (r) des rotierenden Teilchens.

Drehmoment gegen Moment

Bewegung ist definiert als eine Änderung der Position eines Objekts. Es kann in Bezug auf Geschwindigkeit, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Richtung, Verschiebung, Form und Zeit beschrieben werden. Kraft ist notwendig, um die Position eines Objekts zu ändern, da es der Einfluss ist, der bewirkt, dass ein Objekt Veränderungen erfährt.

Die Kraft kann entweder ein Stoß oder ein Zug sein, wodurch ein Objekt seine Form und Geschwindigkeit ändert. Viele Kräfte können auf Objekte angewendet werden, von denen zwei Drehmoment und Moment sind. In der Physik können sie sich auf dasselbe beziehen, aber im Maschinenbau unterscheiden sie sich.

Moment ist ein Konzept von Physik und Technik, das sich auf die Tendenz einer Kraft bezieht, ein Objekt zu bewegen. Es ist ein Maß für die Tendenz der Kraft, ein Objekt um eine Achse durch einen Punkt zu drehen. Es ist der senkrechte Abstand vom Drehpunkt zur Wirkungslinie der Kraft.

Er kann zu jedem Zeitpunkt berechnet werden und sein Wert ist das Ergebnis der Kraft und des Momentarms. Sein Symbol ist der Buchstabe "M", und das Newtonmeter (Nm) ist sein International System of Units (SI) -Einheit. Es wird als "NM" dargestellt. "
Drehmoment kann hingegen auch mit dem Moment gleich sein. Es bezieht sich auf die Tendenz einer Kraft, die Rotation eines Objekts in einer Achse oder einem Drehpunkt zu verursachen. Es ist das Maß für die Drehkraft eines Objekts und es wird verwendet, um die Kopplung zu messen.
Wenn zwei gleiche und entgegengesetzte Kräfte zusammenwirken und ein Objekt zum Drehen oder Drehen bringen, gibt es eine Kopplung. Ein Beispiel ist die Kraft, die von der Hand auf einen Schraubenzieher ausgeübt wird. Dieses Moment einer Kupplung wird als Drehmoment bezeichnet. Sein Symbol ist der griechische Buchstabe "tau", und sein Einheitensystem (SI) ist auch der Newtonmeter, genau wie der Moment. Es wird als "Nm / Umdrehung" dargestellt und ist eine Anwendung des Moments.
Während das Moment eine statische Kraft ist, die durch irgendeine seitliche Kraft erzeugt wird und in nicht drehenden Umständen verwendet wird, ist das Drehmoment eine Bewegungskraft und wird verwendet, wenn ein Drehpunkt vorliegt.

Zusammenfassung:

1. "Moment" ist ein Konzept von Technik und Physik, das sich auf die Tendenz einer Kraft bezieht, ein Objekt zu bewegen, während ein Drehmoment die Tendenz einer Kraft ist, ein Objekt in einem Drehpunkt zu drehen.
2. Moment ist der senkrechte Abstand zwischen dem Drehpunkt und der Wirkungslinie der Kraft, während das Drehmoment ein Maß für die Drehkraft eines Objekts ist.
3. Drehmoment wird verwendet, um die Kopplung zu messen, während das Moment nicht ist.
4. Sowohl Drehmoment als auch Moment haben das Newtonmeter als SI-Einheit; Drehmoment wird als Nm / Umdrehung dargestellt, während das Moment als Nm dargestellt wird.
5. Moment ist eine statische Kraft, während Drehmoment eine Bewegungskraft ist.
6. Das Moment wird verwendet, wenn keine Drehung stattfindet, während das Drehmoment bei einer Drehung und einem Drehpunkt verwendet wird.
7. Moment hat das Symbol "M", während Drehmoment den griechischen Buchstaben "Tau" als Symbol hat.