Unterschied zwischen Trill und Tremolo

Schlüsseldifferenz - Trill vs Tremolo

Die Unterscheidung zwischen Tremolo und Trill kann oft sehr schwierig sein. Das liegt hauptsächlich daran, dass beide gleich klingen. Wenn es um Musik geht, ist es oft sehr unterhaltsam, aber gleichzeitig kann es verwirrend sein. Es gibt so viele Details in der Musik, und das schließt alle benötigten Musikinstrumente ein. Wenn Sie sich auf sie konzentrieren, wird es verblüffend. Tremolo und Triller sind nur zwei der Dinge, die viele verwirren, die Interesse am Spielen des Klaviers oder eines Musikinstruments haben. Beide klingen fast gleich, was es schwieriger macht, zwischen einem Tremolo und einem Triller zu unterscheiden. Der Unterschied liegt darin, wie sie notiert werden, und wenn Sie genau zuhören, werden Sie bemerken, dass es tatsächlich einen Unterschied gibt.

Was ist Tremolo?

Ein Tremolo ist das Flattern zwischen zwei Noten, die weit voneinander entfernt sind. Es wird auch die zitternde Wirkung der Noten genannt. Tremolo ist mit einem Schrägstrich gekennzeichnet. Ein Tremolo kann die Musik, die du spielst, akzentuieren und sie angenehmer für die Ohren machen. Musiker erzeugen oft Tremolo, um den Klang oder die Musik attraktiver zu machen. Meistens würden die Leute denken, dass Tremolos nur unnötige Verzierungen und Add-Ons als Ausrede für einen anderen Stil sind. Für Musiker jedoch gibt Tremolos ihrer Musik mehr Leben und Aufregung. Tremolos können sowohl von der linken als auch von der rechten Hand gespielt werden; natürlich müssen Sie üben, um es in perfektem Timing zu bekommen.

Was ist Trill?

Flattern der Finger zwischen Noten, die nur einen halben Schritt oder einen ganzen Schritt voneinander entfernt sind, wird Triller genannt. Es mag ähnlich wie Tremolo klingen, aber aufmerksam und aufmerksam zu hören, würde Ihnen helfen, die beiden voneinander zu unterscheiden. Ein Triller kommt in verschiedenen Typen: Trillo, Beizmittel und Turn. Diese drei sollten gut studiert werden, damit Sie, wenn Sie eine Partitur spielen, leicht erkennen, welche Triller notiert werden. Die Buchstaben TR symbolisieren, dass ein Triller gespielt werden soll. Ein Triller kann mit der linken Hand schwer zu spielen sein. Mit der Übung ist jedoch nichts unmöglich.

Tremolos und Triller können schwer zu unterscheiden sein, aber wenn man nur die Notationen betrachtet, kann man erkennen, welches was ist. Beide können hervorragende Musik produzieren, wenn sie richtig gemacht werden. Deshalb müssen Sie entschlossen sein zu lernen. Sobald Sie die Technik festigen, wird Ihre Musik auf ein anderes Niveau gebracht.

Was ist der Unterschied zwischen Tremolo und Trill?

Definitionen von Tremolo und Triller:

Tremolo: Ein Tremolo ist das Flattern zwischen zwei Noten, die weit voneinander entfernt sind.

Triller: Das Flattern der Finger zwischen Noten, die nur einen halben Schritt oder einen ganzen Schritt voneinander entfernt sind, wird Triller genannt.

Merkmale von Tremolo und Triller:

Anmerkungen:

Tremolo: Diese befinden sich zwischen Noten, die weit auseinander liegen.

Triller: Dies sind Noten, die nur einen halben Schritt oder einen ganzen Schritt voneinander entfernt sind.

Notation:

Tremolo: Ein Tremolo wird durch einen Schrägstrich notiert.

Triller: Die Buchstaben TR geben einen Triller an.

Spielen:

Tremolo: Tremolos können sowohl mit der linken als auch der rechten Hand gespielt werden.

Triller: Bei Triller kann das Spielen mit der linken Hand jedoch zu Schwierigkeiten führen.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Tremolo Notation [Gemeinfreiheit] über Wikimedia Commons

2. Trill-Beispiel Bach A-B-C [Gemeinfreiheit] über Wikimedia Commons