Unterschied zwischen Video- und Audiokabel

Video- und Audiokabel übertragen

Video- und Audiokabel werden so benannt, weil sie Video- und Audiosignale von einem Quellgerät wie einem Player oder einer Kamera an ein Ziel wie Lautsprecher, Fernseher oder ein Aufnahmegerät übertragen. In den meisten Fällen gibt es wirklich keinen Unterschied zwischen den Kabeln, da der einzige Unterschied das Signal ist, das sie tatsächlich tragen. Ein gutes Beispiel dafür ist das RCA-Kabel. Das RCA-Kabel besteht normalerweise aus 3 Kabeln, die 1 für Video und 2 für Audio (linker und rechter Kanal) tragen. Die drei Kabel können leicht ausgetauscht werden, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Es gibt bestimmte Kabel, die Audio und Video im selben Kabel übertragen. Am bekanntesten ist HDMI. Es ist ein sehr neuer Standard, der in der Lage ist, HD-Video sowie mehrere Kanäle mit High-Fidelity-Audio zu übertragen. Neben den beiden Signaltypen weist HDMI auch einen Kanal für die Kommunikation zwischen Geräten zu; alle verbundenen Geräte können miteinander kommunizieren und über eine Fernbedienung gesteuert werden.

Es gibt auch Kabel, die nur einen Signaltyp tragen können und nicht für den anderen. Das erste Beispiel wäre DVI für Video. DVI wird hauptsächlich mit Computern verwendet und ist mit HDMI ohne die Audio- und Kommunikationskanäle kompatibel. Für Audio gibt es die TRS-Buchse, die im Volksmund als 3,5 mm Kopfhörerbuchse bekannt ist. Wir haben auch die optische Verbindung, allgemein bekannt als S / PDIF oder TOSLINK, die Audio in einem digitalen und verlustfreien Format trägt. Diese Kabel können nur Audio oder Video übertragen, aber nicht den anderen Typ.

Die Auswahl des richtigen Kabels zur Verbindung Ihrer Geräte kann eine schwierige Aufgabe sein, da Sie das bestmögliche Kabel für Audio und Video wünschen. Wenn Ihre Geräte HDMI unterstützen, ist es das Beste, was Sie bekommen können. Es ist digital, so dass es verlustfrei ist, und Sie würden nur ein Kabel zwischen zwei Geräten benötigen, so dass Unordnung auf ein Minimum beschränkt wird. Wenn HDMI nicht unterstützt wird, ist eine Kombination aus Digital über DVI und S / PDIF die nächstbeste Wahl. Die Anzahl der Kabel wird erhöht, aber die Qualität wird maximal gehalten. Als letzter Ausweg kann Analog über RCA verwendet werden. Kompatibilität sollte kein Problem sein, da alle Geräte über RCA- oder Component-Buchsen verfügen.

Zusammenfassung:

1. Audio- und Videokabel sind grundsätzlich die gleichen, sie unterscheiden sich nur in dem Signal, das sie tragen
2. Einige Kabel können sowohl Audio als auch Video
3 übertragen. Einige Kabel können nur Video oder Audio