Differenz zwischen Wachsen und Abnehmen

Wachsen gegen Abnehmen

Im Laufe vieler Jahrhunderte hat die Menschheit die Schönheit eines Vollmonds bewundert. Die Poesie über ihre Legende, Schönheit und Mystik wurde seit Anbeginn der Zeit gesprochen und geschrieben. Jeder kann einen Vollmond erkennen, weil er hell und rund ist. Die meisten Menschen wissen von einem Neumond, weil es dunkel und nicht leicht zu sehen ist; Allerdings sind die Begriffe "wachsen" und "abnehmen" für viele Menschen verwirrend und dieser Artikel beschreibt diese astronomischen Begriffe.

Wachsen

Der zunehmende Mond ist die Mondphase, die beginnt, wenn der Mond gerade seine dunkelste passiert, und setzt fort, bis der Mond am hellsten ist. Wenn der Mond wachst, kann jeden Abend ein Splitter mehr gesehen werden, und er scheint zu wachsen.

Abnehmender

Der abnehmende Mond ist die Mondphase, die beginnt, wenn der Mond gerade am hellsten und vollsten passiert ist, und setzt sich fort, bis der Mond nicht mehr leicht zu sehen ist. Wenn der Mond schwindet, scheint er jede Nacht zu schrumpfen.

Unterscheidung wachsen und abnehmen

Wie kann man feststellen, ob der Mond wächst? Wenn der Mond in seiner Wachstumsphase ist, sieht er ähnlich aus wie der Großbuchstabe "D", in dem die rechte Seite des Mondes glatt und rund ist; während die linke Seite unebener und dunkler aussieht.

Was macht den abnehmenden Mond leicht identifizierbar? Wenn sich der Mond in seiner abnehmenden Phase befindet, erscheint er eher wie der Großbuchstabe "C"; die rechte Seite erscheint dunkler, undeutlicher, während die linke Seite glatt und abgerundet ist.

Erinnerung

Manchmal ist es schwer, sich an den Unterschied zwischen den zunehmenden und abnehmenden Mondphasen zu erinnern. Man sagt, dass die Leute "poetisch wachsen", was bedeutet, dass sie ihr Diskussionsthema erweitern und immer mehr hinzufügen, manchmal überflüssig. Den Kindern beizubringen, sich an einen zunehmenden Mond zu erinnern, ist ihre rechte Hand zu benutzen. Nehmen Sie die natürliche Krümmung der rechten Hand vom Daumen zum ersten Finger, und wenn der Mond auf diese Seite passt, "entwickelt" oder wächst er und wird größer.

Aber wie kann man sich erinnern? Eine Möglichkeit, daran zu denken, ist: Je mehr Pizza er aß, desto mehr nahm sein Appetit ab oder nahm ab; er wurde viel weniger hungrig. Den Kindern beizubringen, sich an einen abnehmenden Mond zu erinnern, bedeutet, ihre linke Hand zu benutzen. Nehmen Sie die natürliche Krümmung der linken Hand vom Daumen zum ersten Finger, und wenn der Mond auf diese Seite passt, wird er "geschnitten" oder verkleinert und kleiner.

Zusammenfassung:

1. Ein wachsender Mond "entwickelt" sich oder wird größer und passt in die Form eines "D". während ein abnehmender Mond "geschnitten" wird oder schrumpft und in den Buchstaben "C" passt.

2. Der zunehmende Mond ist die Mondphase, die beginnt, wenn der Mond gerade seine dunkelste passiert, und setzt fort, bis der Mond am hellsten ist; wohingegen der abnehmende Mond die Mondphase ist, die beginnt, wenn der Mond gerade am hellsten und vollsten passiert ist.