Unterschied zwischen weißen und roten Quinoa

Weiß gegen rote Quinoa

Quinoa ist ein Grundnahrungsmittel, das aus der großen Inka-Kultur stammt. Sie stammt aus den Anden Südamerikas und wird seit 3000B kultiviert. C. Es ist ein Nahrungsmittel, das sehr viel Protein enthält. Sogar die Samen sind sehr reich an Kalzium, Eisen, Vitamin A und einigen B-Vitaminen. Die Quinoasamen kommen auch in verschiedenen Farben. Sie kommen in weiß, lila, rot, orange oder schwarz. Quinoa wird als Getreide für kulinarische Zwecke verwendet, aber es ist tatsächlich mit Rüben und Mangold verwandt. Dieses Essen wird auch "das Gold der Inkas" oder das "Mutterkorn" genannt, weil dieses Essen komplett mit Eiweiß angereichert ist. Moderne Köche entdeckten diese goldenen Früchte der Inkas, und danach wurden Hunderte von Quinoa-Rezepten kreiert, um jeden Gaumen zufrieden zu stellen.

Quinoa kommt in verschiedenen Farben. Es kommt in weiß, rot und schwarz. Die Farbe ist einer der Hauptunterschiede zwischen den Arten der Quinoa. Aber darüber hinaus werden Sie feststellen, dass die eine Quinoa von den Menschen viel mehr bevorzugt wird als die andere wegen ihres sehr starken Geschmacks, während die andere von den Tieren bevorzugt wird, da sie weniger bitter ist. Um mehr von den Inka Delikatessenunterschieden zu erfahren, lesen Sie weiter.

Die weiße Quinoa wird reguläre Quinoa genannt, während Inca rot die dunkelrote Quinoa genannt wird. Es gibt 120 Arten von Quinoa, aber die weiße Quinoa und die rote Quinoa sind die am meisten kultivierten. Diese zwei Arten von Quinoa sind die beliebtesten von allen. Das Kochen der Quinoa wird Ihnen einen ihrer kleinen Unterschiede zeigen. Die Farbe der Quinoa nach dem Abkühlen hängt davon ab, welche Quinoa du gekocht hast. Wenn sie gekocht werden, wird die weiße Quinoa zu hellem Gold und die dunkelrote Quinoa wird mittelbraun. Wenn weiße Quinoa gekocht wird, wird es wie weißer Reis aussehen, während die rote wie brauner Reis aussieht. Der Geschmack zwischen jeder Art von Quinoa ist ein wenig anders. Die rote und weiße Quinoa wird etwas subtiler für Ihre Geschmacksnerven sein. Der weiße ist heller und roh gegessen weniger bitter als der rote. Dies ist der genaue Grund, warum Tiere sich gerne von Weiß über Rot ernähren. Die rote Quinoa ist etwas erdig, stark im Geschmack und nussiger. Deshalb wählen viele Verbraucher dies gegenüber dem weißen. Beide Arten von Quinoa (rot oder weiß) sind reich an Protein. Es ist komplett mit allen neun Aminosäuren. Quinoa ist auch reich an Mangan, Magnesium, Vitamin B2 und Eisen. Es gibt eigentlich keine Unterschiede in der Ernährung.

ZUSAMMENFASSUNG:

1.

Der Hauptunterschied ist die Farbe. Der Weiße wird als regelmäßiges Quinoa bezeichnet, während der Rote als Inka-Rot-Quinoa bezeichnet wird.
2.

Wenn sie gekocht werden, gibt es auch einen Unterschied in der Farbe. Der weiße wird etwas goldfarben, während der rote braun wird.
3.

Die rote Quinoa ist im Geschmack erdiger, während die weiße leichter ist. Auch der rote ist nussiger und knuspriger als der weiße.