Unterschiede zwischen Black Oak und Red Oak

Black Oak vs Red Oak

Mutter Erde ist wirklich eine großartige Schönheit. Von Pflanzen bis zu Tieren hört es nie auf, uns zu überraschen. Unter den wunderbaren Bäumen, die uns immer mit ihrer Schönheit betäuben, ist die Eiche. In den Vereinigten Staaten können Sie mehrere Eichen sehen. Eichen sind Mitglieder der Buchenfamilie. Nordamerika ist auch das Herz von mehreren Eichenarten wie der Black Oak und der Red Oak. Obwohl sie Eichen sind, haben sie Unterschiede in Bezug auf die Größe und Form ihrer Blätter. Um sie voneinander zu unterscheiden, müssen Sie die Hauptmerkmale der Black Oak und der Red Oak kennen.

Die Black Oak ist ein mittelgroßer bis großer Baum, der erstaunlicherweise bis zu 80 Fuß hoch wird. Der Durchmesser seines Stammes ist in der Regel zweieinhalb Fuß breit. Seine grünen Blätter bestehen aus 7 bis 9 Lappen oder den sogenannten "Fingern" der Blätter. Diese Lappen haben an jedem Ende spitze Borsten. Außerdem werden die Blätter bis zu 4 bis 10 Zentimeter lang. Wenn Sie die Blätter der Black Oak genau betrachten würden, ist ein Teil davon glänzend, während der untere blass ist. Manchmal wachsen kleine, braune Haare unter den grünen Blättern. Während der Herbstsaison werden die grünen Blätter rot.

Die Rinde der Black Oak hat eine glatte Textur und ist in den jüngeren Jahren grau gefärbt. Wenn es ein älterer Baum wird, wird es schwarz und entwickelt Furchen darin. Der innere Teil der Rinde hat eine orange-gelbe Farbe. Die Frucht der schwarzen Eiche ist eine Eichel, und ihre Größe ist ungefähr ¾ Zoll lang. Die Eichel der Black Oak dauert in der Regel zwei Jahre.

Wie die Black Oak wächst auch die Red Oak bis zu 80 Fuß hoch. Sein Stammdurchmesser kann bis zu 2 bis 3 Fuß im Durchmesser wachsen. Es hat auch grüne Blätter, die aus 7 bis 11 Lappen mit spitzen Borsten an jedem Ende bestehen. Während der Herbstsaison verfärben sich die grünen Blätter dunkelrot bis braun. Wenn die Red Oak jung ist, ist ihre Rinde rotbraun. Wenn sie reif wird, wird die Rinde dunkler und entwickelt Furchen. Seine Frucht ist auch eine Eichel, die in der Form länglicher ist.

Im Sommer und Frühjahr sind die Black Oak und die Red Oak fast nicht zu erkennen. Aber wenn Sie ihre Blätter genau betrachten, hat die schwarze Eiche weniger Lappen. Beide Blätter dieser Eichen färben sich im Herbst in Rottöne, aber die Blätter der Red Oak können gelb oder braun werden. Sie haben auch verschiedene Farben der Rinde. Die Rinde der Black Oak ist jung, wenn sie grau ist, während die Rinde der Red Oak rotbraun ist.

Zusammenfassung:

  1. Die Schwarzeiche und die Roteiche gehören beide zur Buchenfamilie. Diese Eichen sind gleichmäßig in Teilen der Vereinigten Staaten und Nordamerikas verteilt.
  2. Sowohl die Black Oak als auch Red Oak werden bis zu 80 Fuß hoch.
  3. Die Black Oak hat Blätter mit 7 bis 9 Lappen, während die Red Oak Blätter mit 7 bis 11 Lappen hat.
  4. Die grünen Blätter der Black Oak werden während der Herbstsaison rot, so wie die Red Oak. Aber die Blätter der Red Oak können während der Herbstsaison auch gelb oder braun werden.
  5. Die Rinde der Black Oak wenn jung ist grau; Wenn es reif ist, ist es schwarz. Die Rinde der Red Oak ist jung, wenn sie rotbraun ist; Wenn es reif ist, ist es dunkel.
  6. Sowohl Black Oaks als auch Red Oaks tragen Eichelfrüchte. Die Eicheln der Red Oak sind länglicher.