Unterschiede zwischen Fohlen und Colt

Fohlen gegen Colt

Seit Jahrhunderten sind Pferde eines der angenehmsten Tiere. Pferdeliebhaber haben es immer geliebt, sie zu ernähren und zu versorgen, oft als Transportmittel. Heute genießen die meisten Menschen es, mit ihnen zu fahren und zu fahren. Es ist richtig, dass Pferde in gewissem Maße dem Zweck dienen, die Menschen zu erfreuen. Die Pflege dieser Pferde ist jedoch kein Spaziergang im Park. Sie brauchen die richtige Pflege. Dies ist der Grund, warum sich Begriffe für Pferde mit unterschiedlichem Alter entwickeln. Dies ist so, dass der Besitzer sofort erkennen kann, wie man sich um sie kümmert.

Fohlen und Fohlen sind nur einige der vielen Begriffe, mit denen sich Menschen herumschlagen. Sie könnten denken, dass der Hauptbegriff für ein Pferd im Grunde ein "Pferd" ist; deshalb erkennen sie nicht die Wichtigkeit des Alters dieser Tiere.

Was ist ein Fohlen?

Ein Fohlen ist ein Pferd, das nicht älter als ein Jahr ist. Es umfasst sowohl männliche als auch weibliche Pferde. Es wird auch als "Saugen" definiert, wenn das Fohlen sich noch Milch von seiner Mutter gibt. Fohlen werden nach 11 Monaten im Mutterleib geboren. Der Geburtsvorgang selbst ist relativ einfach und dauert daher in der Regel nur wenige Minuten. Das Bein eines Fohlens ist überraschend lang, da es etwa 90% der Länge der Beine ausgewachsener Pferde misst. Fohlen melken sich, indem sie direkt vor den Titten ihrer Mutter stehen. Nach einigen Tagen lernen Fohlen zu galoppieren. Hinzu kommt, dass sie nach 10 Tagen feste Nahrung zu sich nehmen können. Ein Fohlen wird nicht mehr als Fohlen bezeichnet, wenn es das Alter von 1 Jahr erreicht. Dies liegt daran, dass Pferde innerhalb dieser Altersspanne jetzt "Jährlinge" genannt werden. '

Was ist ein Colt?

Ein Hengst ist ein männliches Pferd. Es ist wie der "Junge" in der menschlichen Kategorie, wie wenn jemand anruft und sagt, dass es ein kleiner Junge ist; Pferdlich ist das ein Hengstfohlen. "Das genaue Gegenteil von Colt ist Stute. Ein Stutfohlen ist ein Mädchenpferd. Ein Hengst ist ein Begriff, der sich auf ein männliches Pferd bezieht, das nicht älter als 4 Jahre ist. Wenn sie kastriert werden, werden sie Wallache genannt. Sind sie dagegen intakt, werden sie Hengste genannt. '

Tatsächlich gibt es viele verschiedene Begriffe für Pferde. Manche von ihnen verstehen das vielleicht nicht. Diese Begriffe haben ihre eigenen Variationen und Teile in der Rolle der Pferdepflege. Ein Pferd ist ein Begriff, der verwendet wird, um jede Art von Pferd zu beschreiben. Es wurde auch gesagt, dass die Tiere in dieser Familie in Zukunft möglicherweise aussterben werden.

Pferde sind lange Tiere mit langen Schwänzen und langen Nägeln. Es wird jedoch angenommen, dass diese Tiere langsam aussterben. Aus diesem Grund sollten wir uns immer um diese Tiere kümmern. Sie geben den Menschen so viel Spaß wie erwartet, und es ist nur weise, ihnen etwas dafür zu geben.

Zusammenfassung:

Ein Fohlen ist ein Pferd, das nicht älter als ein Jahr ist. Es umfasst sowohl männliche als auch weibliche Pferde. Es wird auch als "Saugen" definiert, wenn das Fohlen sich noch Milch von seiner Mutter gibt.

Ein Hengst ist ein männliches Pferd. Das genaue Gegenteil eines Hengstfohlens ist ein Stutfohlen. Ein Stutfohlen ist ein Mädchenpferd.

Fohlen werden nach 11 Monaten im Mutterleib geboren. Ein Fohlen wird nicht mehr als Fohlen bezeichnet, wenn es das Alter von 1 Jahr erreicht. Dies liegt daran, dass Pferde innerhalb dieser Altersspanne jetzt "Jährlinge" genannt werden. '

Ein Hengst ist ein Begriff, der sich auf ein männliches Pferd bezieht, das nicht älter als 4 Jahre ist.