Unterschiede zwischen HashMap und TreeMap

HashMap vs TreeMap

HashMap ist in einfachen Worten eine Strukturierungsform, in der Daten einfach mit einer eindeutigen Identifikationsnummer und einem eindeutigen Symbol verknüpft werden können. HashMap wird auch allgemein als Hash-Tabelle bezeichnet.

Bei der Verwendung der HashMap ist es sehr einfach, Daten aus einer großen Datenbank abzurufen, die Tausende oder sogar Millionen von Einträgen umfassen kann. Es ist wichtig zu beachten, dass HashMap keinen Teil des Programms darstellt, sondern eine Datenorganisationsmethode ist.

In dieser Organisation wird jedem Element von HashMap ein Schlüssel in der Datenbank zugewiesen. Der Schlüssel erhält einen entsprechenden Wert in der Datenbank, der einen bestimmten Artikel definiert.

Eine TreeMap hingegen ist eine Datenvisualisierungsmethode, die täglich an Popularität gewinnt. TreeMap ist einfach eine hierarchische Darstellung von Informationen in einer Reihe von verschiedenen rechteckigen Dimensionen, die alle zusammen ein ganzes Objekt darstellen.

Die Größe jeder Box repräsentiert eine gegebene Menge und die Farbe einen gegebenen Wert. Jede Ebene der Hierarchie von TreeMap ist eine direkte Repräsentation des Datensatzes, der in die Datentabelle eingegeben wurde.

Ein einzelnes Rechteck ist eine Repräsentation einer Kategorie in der Hierarchie. Um TreeMap zu erstellen, können verschiedene Algorithmen ausgenutzt werden, um die eine, letzte gewünschte TreeMap zu erstellen. TreeMap hilft Designern, verschiedene Informationen auf demselben Bildschirm darzustellen.

Sowohl HashMap als auch TreeMap erfüllen mehr oder weniger die gleiche Funktion. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass HashMap schneller ist und TreeMap langsamer ist.

Dieser Hauptunterschied ist ziemlich offensichtlich, wenn große Datenbanken ausgeführt werden, insbesondere mit Objekten, die mehr als Tausende umfassen. Wenn Sie TreeMap auffordern, alle darin enthaltenen Schlüssel aufzulisten (indem Sie ketSet (). Iterator ()) aufrufen, werden die Schlüssel der Reihe nach sortiert. Dies deutet darauf hin, dass die Schlüssel mithilfe einer vergleichbaren Schnittstelle implementiert werden, oder dass ein Vergleicher zum Erstellen einer TreeMap erstellt werden muss.

HashMap andererseits erfordert, dass die verschiedenen verfügbaren Schlüssel außer Kraft gesetzt werden. Diese Schlüssel sind HashMap () und Equals (). Die übergeordneten Methoden müssen jedoch sinnvoll durchgeführt werden. Die gleiche Tendenz wird beim Einfügen von Daten festgestellt, wenn HashMap schneller ist, während TreeMap leicht nacheilt.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass TreeMap seine Funktion in einer sortierten Map ausführt, die es Ihnen ermöglicht, den Inhalt durch einen Prozess von Iterationen zu überprüfen. In diesem können Sie die Reihenfolge der Inhalte überprüfen, entweder aufgrund ihrer natürlichen Ordnung oder durch Verwendung eines Komparators, der während des TreeMap-Erstellungsprozesses definiert wurde.

Bei der Verwendung von HashMap können Iterationen des Inhalts eine Neuordnung der Reihenfolge bewirken, und dies ist nicht erwünscht, da die Reihenfolge, in der Daten in die Map eingegeben wurden, nicht übereinstimmt. Wenn Sie HashMap verwenden, sind Nullschlüssel als gültiger Wert zulässig. TreeMap-Werte ermöglichen jedoch nicht die Verwendung von Nullwerten. Sie können auch unterschiedliche Schlüssel in HashMap verwenden, während TreeMap nur die Verwendung ähnlicher Schlüsseltypen zulässt.

Zusammenfassung:

- Das Einfügen und Abrufen von Daten ist in HashMap schneller als in TreeMap, insbesondere in großen Datenmengen.

- Die beste Alternative, wenn die Reihenfolge nicht gewünscht ist, ist HashMap.

- HashMap ist ungeordnet und sollte nur in Fällen verwendet werden, in denen die Datenreihenfolge nicht entscheidend ist.

- TreeMap bietet iterative Prüfungen und erstellt Reihenfolge.

- HashMap erlaubt Null-Schlüssel, während TreeMap sie nicht erlaubt.

- HashMap ermöglicht die Verwendung unterschiedlicher Schlüssel, während TreeMap die Verwendung verschiedener Schlüsseltypen ermöglicht.