Unterschiede zwischen IS und Taliban

Historische Unterschiede

Afghanistan wurde während des Kalten Krieges oft sowohl von Amerika als auch von Russland als Schlachtfeldlabor genutzt und ist es auch weiterhin, wenn auch für verschiedene strategische Berechnungen. Im Jahr 1979 fiel die Sowjetunion in Afghanistan ein, und eine Gruppe islamischer fundamentalistischer Gruppen, die im Volksmund als Mujahidin (Beschützer des Islam) bekannt sind, kämpften gemeinsam gegen den sowjetischen Machthaber. Amerika stellte über den militärischen Geheimdienst Pakistans, ISI, den Mujahedins finanzielle und militärische Unterstützung zur Verfügung. Pakistan stellte den islamischen Kämpfern logistische Unterstützung zur Verfügung. Mit der unbegrenzten Versorgung mit Waffen und Munition und sicheren Verstecken in tückischen Bergen um die Pak-Afghanische Grenze konnten die Mujahedins unter der Führung von Mashood und Rabbani den sowjetischen Truppen schweren Schaden zufügen. Letztlich zogen sich die Sowjets 1989 aus Afghanistan zurück, und die von der Sowjetunion unterstützte Regierung Najibullah führte den Sturz der afghanischen Regierung und Rabbani wurde der Präsident der Taliban-Regierung in Afghanistan. Rabbani hatte die volle Unterstützung von Amerika und Pakistan. Aber die Gier nach dem Anteil am Kuchen und der typische Stammeschauvinismus zwischen verschiedenen Mudschahidin-Fraktionen war eine Herausforderung, die Rabbani zu groß war, um eine stabile Regierung zu führen. Die Rabbani-Regierung scheiterte und eine erbitterte Rivalität zwischen Mujahidins, die Mashood und Rabbani gegenüber loyal waren. Die Taliban, die mächtigste aller Mudschahidin-Fraktionen, die gegen die Sowjets kämpften, fischten in dem unruhigen Wasser und kontrollierten einen großen Teil Afghanistans einschließlich Kabuls. Andere Fraktionen verschmelzen schließlich zu Taliban. Allmählich formierte sich in Afghanistan die nicht anerkannte Taliban-Regierung. Der einzige Staat, der die Regierung der Taliban in Afghanistan anerkannte, war Saudi-Arabien.

Die Taliban sind mit wohlwollender Unterstützung aus Pakistan zur mächtigsten und rücksichtslosesten islamistischen Terrorgruppe geworden, die in Afghanistan und Pakistan operiert. Saudi-Arabiens Bonhomie mit Amerika verärgerte Osama bin Laden, der nach Afghanistan ging und dem Taliban-Führer Mullah Omar volle Unterstützung versprach. Seitdem sind die Taliban zu einer gewaltigen Truppe herangewachsen, die Zahl der Rekruten steigt. Pakistan Taliban eine Parallele der afghanischen Taliban ist auch mit tiefen anti-Indien-Gefühl entstanden und versucht, das bürgerliche Leben von Indien zu verletzen. Die saudische Salafi-Ideologie ist die wichtigste Inspirationsquelle der Taliban, die in der ganzen muslimischen Welt und auch in den Ländern mit einer starken muslimischen Bevölkerung wie Indien und Bangladesch in der Hölle strenge und brutale Shariat-Gesetze einführen.

ISIS, früher bekannt als Al-Qaida im Irak, ist das Gehirn des Jordan Salafi Mujahidin Al-Zarqawi.Al-Zarqawi war ein überzeugter Osama-Loyalist und übernahm die Aufgabe, die Al-Qaida-Agenda in und um den Irak und Syrien herum durchzuführen. Sarkawi wurde von einer amerikanischen Truppe getötet, und die Führung von Al-Qaida im Irak ging an Abu Hamza und Omar Baghdadi über. Nachdem beide angeblich von der amerikanischen Armee getötet wurden, übernahm Bakr Baghdadi die Kontrolle über das Outfit. Der Name Al-Qaida im Irak wurde von Baghdadi in den Islamischen Staat Irak und Syrien geändert. Gegen die herkömmliche Weisheit übertraf ISIS Al-Qaida in seiner brutalen Dschihadisten-Operation in und um den Irak und ist schließlich aus der Gnade von Al-Qaida gefallen. Baghdadi wurde 2014 vom IS zum Kalifat der islamischen Welt erklärt.

Unterschied im Blick

Der IS hat die Hauptaufgabe, die Herrschaft des Kalifats in der gesamten islamischen Welt zu etablieren. Die Gruppe glaubt an eine rundum bewaffnete Bewegung, um ihren Traum zu verwirklichen. Nach Ansicht der Protagonisten der von Kalifaten geführten islamischen Welt müssen diejenigen, die Muslime sind oder sonst nicht bereit sind, die Herrschaft des Kalifats zu akzeptieren, vernichtet werden.

Taliban, auf der anderen Seite wollen strenge Quran Shariat Gesetz in der gesamten islamischen Welt zu etablieren. Sie betrachten Frauen nicht als menschliches Wesen und betrachten Frauen als Mittel zur sexuellen Befriedigung und als gebärfähige Maschine, die nur zur muslimischen Bevölkerung beiträgt.

Führung

ISIS wird von einer Anzahl islamischer Gelehrter geleitet. Die Basis von ISIS besteht aus vielen gebildeten Jugendlichen. Die Führung besteht aus vielen ehemaligen Offizieren von Saddam Huseins Baath-Partei. Auf der anderen Seite besteht die Führung der Taliban hauptsächlich aus ungebildeten Stammeshäuptlingen.

Einsatzgebiet

Das geographische Einsatzgebiet von ISIS umfasst den Irak, Syrien, Jordanien und den Libanon. Das Outfit zieht Kader aus der ganzen Welt an, einschließlich Europa, Amerika, Pakistan und Indien, abgesehen von den Ländern des Mittleren Ostens.

Taliban hingegen stellen Kader aus Afghanistan, Pakistan und den rechtsfreien Stammesgebieten Afghan-Pak-Grenze ein.

Finanzen

Die wichtigste Einnahmequelle der Taliban ist der illegale Mohnanbau und der Handel mit synthetischen Drogen, wobei ISIS Mittel aus Erpressungen und illegalem Ölverkauf bezieht.

Sommer

      1. (i) Der IS wurde im Irak gegründet, wo die Taliban eine afghanisch-pakistanische Organisation ist.

      1. (ii) ISIS strebt nach der Herrschaft des Kalifats, aber die Taliban wollen das Shariat-Gesetz umsetzen.

      1. (iii) ISIS hat eine besser ausgebildete Führung und Kader, wo Taliban-Führer und Kader hauptsächlich aus ungebildeten oder Madrasah gebildeten Klerikern bestehen.

      1. (iv) ISIS operiert in und um Irak und Syrien, Taliban operiert in Afghanistan und Pakistan.

      1. (v) Hauptquellen des ISIS sind illegale Geschäfte. Die Hauptquelle der Taliban ist der Drogenhandel.