Unterschiede zwischen Wellbutrin und Wellbutrin XL

Wellbutrin vs Wellbutrin XL

Jede Person hat ihre Momente von Höhen und Tiefen. Depressionen sind nur ein normaler Teil unseres Lebens. Aber wenn Sie sich nicht davon erholen können, kann dies Ihre normale Funktionsweise beeinträchtigen. Sie können Ihre Aufgaben nicht abschließen oder Ihre Gesundheit wird beeinträchtigt. Da bei einem hohen Prozentsatz von Menschen Depressionen auftreten, werden Medikamente hergestellt, um die Anzeichen und Symptome einer Depression zu lindern. Eines der beliebtesten Medikamente zur Behandlung von Depressionen ist Bupropion. Es ist das von Ärzten verordnete Generikum. Es nimmt die Markennamen Wellbutrin und Wellbutrin XL auf. Lassen Sie uns die Unterschiede zwischen diesen beiden Markennamen untersuchen.

Was ist Bupropion? Es ist ein Antidepressivum, das auf die Chemikalien in unserem Gehirn abzielt, die die Nerven nutzen, um miteinander kommunizieren zu können. Dies sind die Neurotransmitter, die chemischen Boten unseres Gehirns. Der Wirkungsmechanismus von Bupropion hemmt die übermäßige Produktion von Dopamin, Serotonin und Noradrenalin. Bupropion hat im Dezember 1985 die Zulassung der FDA erhalten. Sie benötigen ein ärztliches Rezept, um Bupropion einzunehmen. Es kommt in Tablettenform mit empfohlenen Milligramm Dosierungen. Tabletten mit sofortiger Freisetzung haben Dosierungen von 75, 100 und 150 mg. Retardtabletten haben verfügbare Dosierungen von 100, 150 und 200 mg. Extended-Release-Tabletten haben Dosierungen von 150 und 300 mg zur Verfügung. Um die Langlebigkeit der Tabletten zu erhalten, müssen Sie bei Raumtemperatur bei etwa 15 bis 25 C gelagert werden. Dieses Medikament wird zur Behandlung von schweren Depressionen, saisonalen affektiven Störungen und Raucherentwöhnung verwendet.

Da Wellbutrin und Wellbutrin XL den gleichen Wirkstoff Bupropion enthalten, unterscheiden sie sich nur durch ihre Wirksamkeitsspitzen. Wellbutrin ist eine sofort freisetzende Tablette, die in der Regel dreimal täglich zur Behandlung schwerer Depressionen eingenommen wird. Wellbutrin XL ist eine Retardtablette, die einmal täglich zur Behandlung von schweren Depressionen und saisonalen Depressionen eingenommen wird. Wellbutrin XL zeigt sich als eine wirksamere Droge, da es nur einmal am Tag eingenommen wird.

Wenn Sie eine Marke von Bupropion einnehmen, müssen Sie einige Überlegungen beachten. Sie dürfen Wellbutrin nicht mit alkoholischen Produkten einnehmen. Fahren Sie kein Auto und keine Maschinen, bis Sie die Wirkung von Wellbutrin auf Ihren Körper vollständig verstanden haben. Hören Sie nicht sofort auf, Wellbutrin ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu nehmen. Es wird empfohlen, diese Überlegungen zu befolgen, da Wellbutrin einige Nebenwirkungen verursachen kann. Unter diesen Nebenwirkungen sind: Agitation, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, trockener Mund, Übelkeit, Verstopfung und Tremor.Andere Patienten, die Bupropion einnehmen, erfahren Gewichtsverlust, Halluzinationen und Krampfanfälle. Wenn Sie irgendwelche Medikamente und Nahrungsmittel haben, die Sie gerade einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt, um mögliche Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Nahrungsmitteln zu vermeiden. Informieren Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie schwanger sind.

Zusammenfassung:

  1. Bupropion ist ein Antidepressivum, das zur Behandlung von schweren Depressionen, saisonalen Depressionen und Raucherentwöhnung eingesetzt wird.

  2. Bupropion zielt auf die Chemikalien in unserem Gehirn, die die Nerven nutzen, um miteinander kommunizieren zu können.

  3. Bupropion hemmt die übermäßige Produktion von Dopamin, Serotonin und Noradrenalin im Gehirn.

  4. Wellbutrin und Wellbutrin XL sind Markennamen von Bupropion.

  5. Wellbutrin und Wellbutrin XL enthalten den gleichen Wirkstoff Bupropion. Sie haben keine Unterschiede außer ihren Effektivitätsspitzen.

  6. Wellbutrin wird dreimal täglich eingenommen, während Wellbutrin XL einmal täglich eingenommen wird.

  7. Konsultieren Sie zuerst einen Arzt, bevor Sie versuchen, das Arzneimittel einzunehmen. Befolgen Sie die vorgeschriebenen Dosierungen und Häufigkeit der Einnahme.

  8. Informieren Sie Ihren Arzt über Allergien, um mögliche Nebenwirkungen des Medikaments auf Ihren Körper zu vermeiden.

  9. Beachten Sie immer die Besonderheiten, die beachtet werden müssen.