Unterschied zwischen Aktionsplan und Strategie

Aktionsplan vs. Strategie

Wenn Sie eine Vision haben, es in die Tat umzusetzen, den Plan die ganze Zeit zu verzögern, du träumst von Tagträumen, das du erreichen kannst, aber nichts zu erreichen. Im Gegenteil, es gibt viele, die immer bereit sind zu handeln, aber keine Vision haben. Sie vergehen nur ihre Zeit und ein Mangel an einem Plan wird sie nirgendwo hinbringen. Hier wird die Bedeutung einer Strategie und eines Aktionsplans verstanden. Viele Menschen nehmen diese beiden Wörter als Synonyme an, wohingegen es klar ist, dass sie einander ergänzen und ohne die eine oder andere Person niemals sein Ziel erreichen kann. In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen einer Strategie und einem Aktionsplan hervorgehoben und wie beide zusammenarbeiten, um eine Person näher an sein Ziel heranzuführen.

Angenommen, ein Fußballmannschaft bereitet seine Strategie vor, ist Gegner, wenn ein Spiel zwischen den beiden Mannschaften gespielt werden soll. Die Strategie besteht natürlich darin, die eigenen Stärken und Schwächen sowie die des Gegners zu berücksichtigen. Aber das Match wird in Echtzeit gespielt, wenn ein Aktionsplan schief gehen kann, da die Umstände oder Züge nicht wie geplant sind. In einer solchen Situation wird der Plan B angenommen, der Teil der Gesamtstrategie ist. Es ist klar, dass der Aktionsplan ein Teil der Gesamtstrategie ist, die umgesetzt werden muss, damit die Strategie erfolgreich ist.

Die Strategie umfasst einen Aktionsplan und man muss die Strategie mithilfe dieser Aktionspläne in die Tat umsetzen. Strategie ist also das Ziel; Aktionsplan ist ein Mittel, um dieses Ziel zu erreichen. Man kann seine Ziele nicht erreichen, ohne einen Aktionsplan umzusetzen, und umgekehrt, wenn man sich seiner Strategie nicht bewusst ist, kann sein ganzes Handeln in Verschwendung geraten.

Die Strategie wird in den Besprechungsräumen durch das Top-Management umgesetzt und der Aktionsplan wird von den Beschäftigten auf Bodenebene umgesetzt. Strategie kommt immer an erster Stelle und Aktionsplan findet später statt. Die Strategie kann zeitlos sein, während der Aktionsplan zeitspezifisch ist. Strategie ist der mentale Teil und Aktionsplan ist der physische Teil der Umsetzung eines Plans zur Erreichung des Ziels. Es ist nicht so, dass Strategien heilige Kühe sind und nicht in der Mitte verändert werden können. Sie sind von den Marktkräften abhängig und ebenso anpassungsfähig wie der Aktionsplan. Hier kommt das Konzept von Plan A, Plan B und Plan C ins Spiel.

Strategie und Aktionsplan ergänzen sich gegenseitig und beide sind integraler Bestandteil des Erreichens eines Ziels.

• Strategien werden als Blaupause erstellt und Aktionsplan ist der Schritt Schritt-Prozess, wie man über diesen Plan geht.

• Strategie ist der mentale Teil des Erreichens eines Ziels, Aktionsplan ist der physische Teil des Erreichens eines Ziels.