Unterschied zwischen Albatros und Möwe

Albatros vs Seagull

Sowohl Möwen als auch Albatros sind wichtige Vogelarten, die um das Meer leben. Trotz der Ähnlichkeit ihrer Lebensräume sind die Unterschiede zwischen Möwen und Albatros bemerkenswert. Es ist gerecht genug, dass jemand versteht, dass die angegebenen Namen der Vögel die Lebensräume korrekt darstellen, aber Möwen nur teilweise im Meer leben. Daher wäre es wichtig, sich dieser zwei interessanten Vögel bewusst zu sein, um sie gut zu identifizieren.

Möwe ist ein informell geleiteter Name für die Möwen, und sie gehören der Familie: Laridae des Ordens: Charadriiformes. Es gibt mehr als 55 lebende Möwenarten. Im Allgemeinen sind Möwen mittelgroße bis große Vögel mit Körper, aber die beiden Extreme (die kleinsten und die größten) haben Gewichte von 200 Gramm und 1. 75 Kilogramm. Normalerweise sind sie in der Farbe grau bis weiß, mit schwarzen Markierungen auf Kopf und Flügel, je nach Art. Möwe kann schwimmen und gut mit ihren Webbed-Füßen tauchen. Sie sind vorwiegend fleischfressend, zeigen aber manchmal opportunistische allesfressende Ernährungsgewohnheiten. Möwen sind Raubfische von Fischen und Krebsen, und sie öffnen ihre langen Schnäbel, um große Beutetiere zu fangen. Sie bewohnen in der Regel entweder Küsten- oder Binnenland, und besonders nisten am Boden. Die Nester sind groß, dicht gepackt, und laute Kolonien von Möwen. Studien haben bestätigt, dass Seemöwen komplexe Kommunikationsmethoden und Werkzeugverwendungen haben. Sie sind mit langen Leben gesegnet, die bis zu 40 Jahre alt werden könnten.

Albatros

Albatros sind große bis sehr große Vögel der Familie: Diomedeidae. Es gibt ungefähr 20 Spezies entsprechend der allgemeinen Annahme über ihre Klassifikation, und sie leben im südlichen und im Nordpazifischen Ozean, aber fehlen in der Nordarktis. Albatrosse haben etwas Besonderes an sich, da sie unter allen Vögeln die größten Spannweiten haben und tatsächlich die größten unter allen fliegenden Vögeln sind. Albatros sind ausschließlich fleischfressende und ausgezeichnete Taucher. Ihre Webbed-Füße sind Anpassungen zum Schwimmen und Tauchen. Sie haben lange Scheine mit scharfen Kanten und das Ende des Oberkiefers hat einen großen Haken. Bezeichnenderweise hat ihre Rechnung mehrere Hornplatten mit zwei Röhren, die über die Spitze der Rechnung laufen, ihnen einen akuten Geruchssinn. Albatros haben eine ausgezeichnete Anpassung, um Salz von ihrer Diät zu entfernen, in der sie Salz durch die Drüsen in ihren Nüstern ausscheiden. Sie haben keine Hinterbacke, aber die anderen nach vorne gerichtet drei Zehen. Die Oberseite der Albatrosflügel ist dunkler, die Unterseiten schwarz und weiß. Sie nisten normalerweise in abgelegenen ozeanischen Inseln und leben bis zu 50 Jahren.Es gibt jedoch auch Aufzeichnungen über 80 Jahre alte Albatros.

Was ist der Unterschied zwischen Albatros und Möwe?

• Der Albatros könnte groß bis sehr groß sein, während die Möwen mittelgroß bis groß sind.

• Die Albatros haben eine Anpassung, um Salz aus ihrem Futter zu entfernen, aber es ist nicht in Möwen vorhanden.

• Möwen bewohnen Binnen- oder Küstenumgebungen, während Albatros immer ozeanisch ist und kaum am Boden bleibt.

• Die Albatros-Rechnung ist eine speziell angepasste Waffe, um Meeresbewohner anzugreifen, während Seemöwen einen langen Schnabel haben, der weit geöffnet werden kann, um größere Beutegegenstände zu fangen.

• Albatros ist ein exklusiver Fleischfresser, aber Möwen sind omnivoren.

• Die Vielfalt ist bei Möwen mit über 55 Arten höher, während die Vielfalt der Albatros mit nur 21 Arten geringer ist.

• Möwen und Albatros haben ein langes Leben, aber Albatros leben ein wenig länger.