Unterschiede zwischen Aleve und Motrin

Aleve vs Motrin

eingesetzt werden. Wir benutzen Drogen aus verschiedenen Gründen. Sie können für Bluthochdruck, zur Senkung des Blutcholesterins oder sogar zum Einschlafen verwendet werden. Obwohl es viele Anwendungen für pharmakologische Produkte gibt, ist eines der grundlegendsten, Schmerzen zu verhindern oder zu stoppen.

Der Schmerz wird vom Gehirn interpretiert, nachdem er einen Impuls von dem betroffenen Nerv erhalten hat. Schmerz wird vom Körper als Abwehrmechanismus benutzt, um Ihnen zu sagen, dass etwas nicht stimmt und dass etwas getan werden muss. Es gibt eine Reihe von Klassifizierungen von Medikamenten zur Behandlung von Schmerzen. Es gibt Drogen wie Morphin, aber es gibt auch Medikamente wie Kortikosteroide und nicht-steroidale Entzündungshemmer.

Aleve und Motrin werden beide als nichtsteroidale Entzündungshemmer eingestuft. Dies bedeutet einfach, dass beide, wie jedes andere NSAID, durch Hemmung von COX-Enzymen wirken, um den Schmerz zu verringern, den der Patient spürt. Sowohl Aleve als auch Motrin werden häufig während Episoden von Dysmenorrhoe verwendet, aber typischerweise werden NSAID-Medikamente niemals während Herzoperationen verwendet, da diese Arzneimittel dafür bekannt sind, das Risiko eines Herzinfarkts zu erhöhen.

Aleve und Motrin, obwohl allgemein unter NSAID klassifiziert, können noch voneinander unterschieden werden. Aleve ist ein Markenname für Naproxen. Naproxen wurde ursprünglich in den 70er Jahren als verschreibungspflichtiges Medikament hergestellt. Es war nur im Jahr 1994, dass es von der FDA entschieden wurde, dass das Medikament als Over-the-Counter-Medikamente verkauft werden könnte. Obwohl als nicht-steroidale entzündungshemmende klassifiziert, hat Aleve nicht einige der Eigenschaften von anderen Drogen in die Gruppe. Aleve kann daher auch dann eingenommen werden, wenn ein Patient eine komplizierte Herzoperation durchgemacht hat, weil er die kardioprotektiven Fähigkeiten anderer Medikamente nicht beeinträchtigt.

Motrin ist der Markenname von Ibuprofen, einem weiteren NSAID-Präparat. Neben seiner Verwendung als Schmerzmittel wird Ibuprofen wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften auch zur Behandlung von Akne eingesetzt. Nach neuesten Studien kann Motrin auch zur Abschreckung gegen die Alzheimer-Krankheit eingesetzt werden. Durch die Verwendung in niedrigen Dosen könnten die Chancen, an Alzheimer zu erkranken, minimiert, wenn nicht gar vollständig beseitigt werden.

1. Aleve und Motrin werden beide als nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente eingestuft.
2. Beide Medikamente wirken durch Hemmung von COX-Enzymen, um Entzündungen vorzubeugen.
3. Aleve kann auch nach einer Herzoperation eingesetzt werden, da es die kardioprotektiven Eigenschaften anderer Medikamente nicht beeinträchtigt.
4. Aleve ist der Markenname für Naproxen während Motrin für Ibuprofen ist.
5. Ibuprofen kann als Mittel gegen Alzheimer eingesetzt werden, kann jedoch nicht nach einer Herzoperation eingesetzt werden.