Unterschied zwischen Amerikanischer Bulldogge und Pitbull

American Bulldog vs Pitbull

Amerikanische Bulldoggen und Pitbullterrier sind spielerische Hunderassen mit einigen wichtigen Unterschieden zwischen ihnen zu bemerken. Sie sehen sowohl deutlich von ihren Gesichtern als auch von ihrer Körpergröße aus. Für eine unbekannte Person würden beide wie nur Hunde aussehen, aber die bestehenden Unterschiede sind spürbar. Daher möchte dieser Artikel die Unterschiede zwischen amerikanischen Bulldoggen und Pitbull-Terrier diskutieren.

American Bulldog

American Bulldog ist ein mittelgroßer Hund amerikanischen Ursprungs. Es gibt drei Arten von ihnen als Classic, Standard und Hybrid bekannt. Normalerweise wiegen sie etwa 25 bis 55 Kilogramm und die Widerristhöhe liegt zwischen 50 und 70 Zentimetern. Sie sind stark aussehende Hunde mit kräftigen Kiefern, einem großen Kopf und einer gut entwickelten Muskulatur. Ihr kurzer Mantel ist glatt, mit braunen, schwarzen oder reinen Farbflecken auf weißem Grund. Sie haben einen kurzen Maulkorb, aber ein Herabhängen der Haut ist nicht üblich. Amerikanische Bulldoggen haben normalerweise Ohren, aber sie können sie plötzlich in einer aufgeregten Situation aufrichten. Sie brauchen einen guten Platz zum Ausüben, und diese Hunde sind gut für die Häuser mit Gärten. Menschen züchten hauptsächlich für Arbeitszwecke, aber sie sind auch beliebte Haustiere. Amerikanische Bulldoggen sind sozial und aktiv mit ihren Besitzerfamilien, und ihre durchschnittliche Lebensdauer ist von 10 bis 15 Jahren.

Pit Bull Terrier

Pitbull-Terrier sind auch als Pitbull-Terrier bekannt. Es ist ein mittelgroßer Hund, der Mitglied der Molosser-Zuchtgruppe ist. Sie stammten aus den Vereinigten Staaten, aber ihre Vorfahren kamen aus England und Irland. Sie sind ein Ergebnis der Kreuzung zwischen Terrier und Bulldoggen. Ihr Fell ist kurz und die Färbung kann je nach den Farben der Eltern variieren. Ihre Muskulatur ist glatt und gut entwickelt, sieht aber nie sperrig aus. Ihre Augen sind rund mandelförmig und die Ohren sind klein. Das Gewicht eines erwachsenen Pitbull-Terriers könnte zwischen 15 und 40 Kilogramm variieren und die Höhe reicht von 35 bis 60 Zentimeter. Sie sind im Allgemeinen freundlich mit ihrer Besitzerfamilie sowie mit Fremden. Sie sind zu Jagdzwecken ausgebildet worden, da sie gute Verfolger sind. Die Lebensdauer eines gesunden Pitbullterriers beträgt ungefähr 14 Jahre.

Was ist der Unterschied zwischen American Bulldog und Pit Bull Terrier?

Beide stammten aus den Vereinigten Staaten, aber der Pitbull-Terrier ist ein Kreuz der Bulldogge und der Terrier und der Ahne stammen aus England und Irland.

· Amerikanische Bulldoggen sind größer und schwerer als Pitbull-Terrier.

· Amerikanische Bulldoggen haben typische Farbmuster, während sie bei Pitbull-Terrier von den Farben der Eltern abhängen.

· Die Schnauze des Pitbull-Terriers ist länger als in amerikanischen Bulldoggen.

· Amerikanische Bulldoggen haben eine breitere Brust und muskulöse Schultern, aber diese sind nicht so prominent in Pitbull-Terrier.

· Falten von Pitbull-Terrier sind nicht so prominent wie bei amerikanischen Bulldogs.

· Die Spitze der Ohren der amerikanischen Bullenhunde sind vorne flattert, aber diese sind seitlich in Pitbullen flattert.

· Die Arme sind in amerikanischen Bulldoggen schwerer als Pitbull-Terrier.