Unterschied zwischen Amnion und Chorion

Amnion vs Chorion | Entwicklung, Lokalisierung und Funktionen

Sowohl Amnion als auch Chorion sind extra embryonale Membranen, die den Embryo schützen und ihm während des gesamten intrauterinen Lebens Nährstoffe für das Wachstum und die Entwicklung zur Verfügung stellen. Amnion ist die innere Schicht, die die Amnionhöhle umgibt, während Chorion die äußere Schicht ist, die Amnion, Dottersack und Allantois bedeckt. Dieser Artikel weist auf die Unterschiede zwischen Amnion und Chorion bezüglich ihrer Entwicklung, ihres Standorts und der Funktionen hin.

Amnion

Wie bereits erwähnt, ist Amnion eine zusätzliche embryonale Membran, die die Amnionhöhle auskleidet. Es besteht aus zwei Schichten, wobei die äußerste Schicht aus dem Mesoderm gebildet wird und die innerste Schicht aus dem Ektoderm gebildet wird. Sobald es in der frühen Schwangerschaft gebildet wird, ist es in Kontakt mit dem Körper des Embryos, aber 4-5 Wochen später beginnt sich Fruchtwasser zwischen den zwei Schichten zu sammeln, was Amnionbeutel bildet. Amnion enthält keine Gefäße oder Nerven, enthält jedoch eine signifikante Menge an Phospholipiden sowie Enzyme, die an der Phospholipidhydrolyse beteiligt sind.

Amnion ist in Vögeln, Reptilien und Säugetieren vorzufinden.

Chorion

Chorion ist eine extra-embryonale Membran, die den Embryo und die anderen Membranen bedeckt. Es ist aus extra embryonalen Mesoderm mit zwei Schichten von Trophoblasten gebildet. Wie in Amnion enthält es keine Gefäße oder Nerven, sondern enthält eine erhebliche Menge an Phospholipiden und Enzymen, die an der Phospholipidhydrolyse beteiligt sind.

Die Chorionzotten, die fingerartige Prozesse sind, die aus dem Chorion hervorgehen, dringen in das Endometrium ein und sind damit beauftragt, Nährstoffe von der Mutter auf den Fötus zu übertragen. Chorionzotten bestehen aus zwei Schichten, wobei die äußere Schicht aus den Trophoblasten gebildet wird und die innere Schicht aus dem somatischen Mesoderm gebildet wird. Diese Chorionzotten werden aus dem Mesoderm vaskularisiert, das Zweige der Nabelgefäße trägt. Bis zum Ende des zweiten Trimesters sind die Zotten, die das Chorion abdecken, gleichmäßig groß, entwickeln sich aber später ungleichmäßig.

Es trägt zur Bildung der Plazenta bei.

Was ist der Unterschied zwischen Amnion und Chorion?

• Das Amnion ist die innere Membran, die die Amnionhöhle umgibt, während das Chorion die äußere Membran ist, die Amnion, Dottersack und Allantois umgibt.

• Amnion ist mit Fruchtwasser gefüllt, was das Wachstum und die Entwicklung des Embryos unterstützt, während Chorion als Schutzbarriere wirkt.

• Das Amnion umfasst Mesoderm und Ektoderm, während das Chorion aus Trophoblasten und dem Mesoderm besteht.

• Chorion hat einen Finger wie Prozesse, die Chorionzotten genannt werden.