Unterschied zwischen Assistenzprofessor und Assistenzprofessor

Assistenzprofessor vs Assistenzprofessor

Die Lehre ist ein edler Beruf, den sie sagen und bekommt den Respekt dass wenige andere zusammenpassen können. Diejenigen, die es als Beruf aufnehmen, wissen, wie schwer es ist, die Leitern zu erklimmen, um schließlich den Titel eines ordentlichen Professors zu bekommen, was der höchste akademische Rang ist, den ein Lehrer auf der College-Ebene erreichen kann. Die zwei Zwischenstufen sind die eines Assistenzprofessors und eines Dozenten, die sehr verwirrend sind, zumindest für denjenigen, der ein aufstrebender Lehrer ist. Dieser Artikel versucht, den Unterschied zwischen Assistent und außerordentlicher Professor hervorzuheben, und was es erfordert, um von einem Rang zu einem anderen zu wechseln.

Obwohl der Titel wie ein Vorgänger eines Professors aussieht, ist es nur eine falsche Bezeichnung und der Rang eines Assistenzprofessors ist eine Einstiegsstelle, an die Lehrer an der Universität oder Universität Ebene. In den meisten Fällen ist dies eine Position, die von Personen erfüllt wird, die ihre Doktorarbeit abgeschlossen haben und ihren Doktortitel erhalten haben, um PhD genannt zu werden. Es ist möglich, dass einige Colleges Personen mit Master-Level-Abschluss auf die Stelle des Assistant Professor einstellen. Wenn der Titel sagt, dass die Person ein Assistent für jemanden ist, vergessen Sie es. Ein Assistenzprofessor ist kein Assistent eines ordentlichen Professors; eher ist er ein Professor, der an der untersten Sprosse einer Werbeleiter steht, die an den vollen Professor geht, was der höchste Rang oder Titel ist, den ein Lehrer auf der College-Ebene erreichen kann.

Assistenzprofessor hat meistens keine Anstellung und muss in dieser Position für 5-7 Jahre arbeiten, in denen er entweder eine Beförderung mit Amtszeit erwirbt oder ein Jahr erhält, um Amtszeit zu bekommen. Andernfalls feuert das College oder die Universität den Lehrer auf dieser Stufe ab, und es gibt keine weiteren Fortschritte.

Außerordentlicher Professor

Außerordentlicher Professor ist ein Rang, der über einen Assistenzprofessor hinausgeht. Manchmal wird einem Assistenzprofessor die Beförderung in den Rang eines assoziierten Professors als Anerkennung seiner Dienste als Lehrer nach 3-4 Jahren in einem College gewährt. Dies kann oder muss nicht mit Amtszeit sein. Auf der anderen Seite ist es üblich, einen Assistenzprofessor zu sehen, der automatisch Professor wird, wenn er an der Hochschule, wo er die letzten 3-4 Jahre unterrichtet, angestellt wird.

Assistenzprofessor vs Assistenzprofessor

Assistenzprofessor ist die Einstiegsposition als Akademiker, während die nächste Stufe als Akademiker die eines Assistenzprofessors ist.

Assistenzprofessor hat keine Amtszeit, während der Rang eines assoziierten Professors Amtszeit

hat. • Amtszeit und Beförderung sind zwei getrennte Veranstaltungen in einigen Colleges.Wenn ein Assistenzprofessor innerhalb von 6 Jahren keine Anstellung erhält, erhält er ein zusätzliches Jahr dafür, woraufhin er normalerweise von der Universität oder Universität entlassen wird.