Unterschied zwischen schwarzen und braunen Senf

Schwarze Senfsorten gegen braune Senfsorten

Senfsamen werden wegen ihres aromatischen Geruchs geschätzt. Sie verleihen den Speisen Geschmack. Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Senf, nämlich weiß, braun und schwarz. Es gibt nur sehr geringe Unterschiede zwischen all diesen drei Arten von Senfkörnern. Wenn man von braunen und schwarzen Senfsamen spricht, ist es schwierig, den Unterschied zu erkennen.

Es ist schwierig, einen Unterschied zwischen schwarzen und braunen Senf zu erkennen, indem man sie einfach anschaut. Obwohl sie Schwarz und Braun genannt werden und die Farben repräsentieren, ist es am schwierigsten, einen schwarzen Senf aus einem braunen Senf zu erkennen.

Der Unterschied zwischen schwarzem und braunem Senf ist hart, da beide Samen fast ähnliche Eigenschaften haben. Man kann keinen Unterschied in Geschmack, Geschmack und Verwendung der schwarzen und braunen Senfe feststellen, da sie fast identisch sind. Dennoch kann man einige Unterschiede zwischen den beiden Senfkörnern ausmachen.

Die einzige Möglichkeit, zwischen den schwarzen und braunen Senfkörnern zu unterscheiden, ist die Größe. Im Vergleich zu den braunen Senf sind die schwarzen Senfkörner etwas größer.

Obwohl es schwierig ist, einen Unterschied im Geschmack zu erkennen, haben die schwarzen Senfsorten einen etwas stärkeren Geschmack als brauner Senf.

Wenn braune Senfe hauptsächlich zum Würzen von Lebensmitteln verwendet werden, werden hauptsächlich schwarze Senfsorten zum regelmäßigen Kochen verwendet. In den asiatischen Ländern werden die schwarzen Senfe eher zur Herstellung von Gurken verwendet.

Die schwarzen Senfsorten, die aus Brassica nigra kommen, sind in Kleinasien und im Nahen Osten sehr beliebt. Der braune Senf, der aus Brassica juncea gewonnen wird, stammt ursprünglich aus dem Himalaya. Hier bedeutet Nigra Schwarz und Juncea Braun. Der braune Senf kann auch als asiatischer Senf bezeichnet werden, da er in dieser Region häufiger verwendet wird.

Zusammenfassung

1. Die Unterscheidung zwischen schwarzem und braunem Senf ist schwer, da beide Samen fast ähnliche Eigenschaften haben.
2. Im Vergleich zu den braunen Senf sind die schwarzen Senfkörner etwas größer.
3. Obwohl es schwer ist, einen Unterschied im Geschmack zu erkennen, haben die schwarzen Senfe einen etwas stärkeren Geschmack als der braune Senf.
4. Wenn braune Senfe hauptsächlich zum Würzen von Lebensmitteln verwendet werden, werden schwarze Senfe hauptsächlich zum regelmäßigen Kochen verwendet.
5. Die schwarzen Senfsorten, die aus Brassica nigra kommen, sind in Kleinasien und im Nahen Osten beliebt. Der braune Senf, der aus Brassica juncea gewonnen wird, stammt ursprünglich aus dem Himalaya.