Unterschied zwischen Zentralisierung und Dezentralisierung

Zentralisierung gegen Dezentralisierung

Dezentralisierung ist ein wichtiges Konzept, das in den letzten Jahrzehnten ein heiß diskutiertes Thema war. Sie gilt für alle Organisationen und sogar Regierungen und bezieht sich auf die Dekonzentration von Macht von oben nach unten, auf Basis von Graswurzeln. Die Zentralisierung ist genau das Gegenteil der Dezentralisierung, da sie ein starkes Zentrum vorschlägt, das alle Kräfte von den Ebenen wegnimmt. Es gibt noch viel mehr Unterschiede zwischen Zentralisierung und Dezentralisierung, die in diesem Artikel angesprochen werden.

Es gibt Organisationen, die stark zentralisiert sind und die Entscheidungsmacht in den Händen einiger Auserwählter liegt. Von der Planung und Umsetzung der Strategien abgesehen, werden alle wichtigen Entscheidungen von den obersten Führungsebenen getroffen und den Beschäftigten auf niedrigeren Ebenen durchgesetzt. Obwohl dies in Bezug auf die Regierungsführung ein System ist, das von den Bestrebungen und Hoffnungen der einfachen Menschen abhängt, bleibt es in Ländern mit Diktatoren und Despoten bestehen. In Demokratien sehen wir das Konzept der Dezentralisierung, in dem es eine bewusste Anstrengung gibt, Macht und Autorität auf niedrigere Ebenen zu bringen. Dies hilft bei der Governance auf lokaler Ebene, die auf die Bedürfnisse und Bestrebungen der Menschen einwirkt.

Kurz zusammengefasst:

Zentralisierung und Dezentralisierung

• Zentralisierung und Dezentralisierung sind wichtige Konzepte bei der Übertragung von Befugnissen und Befugnissen in einer Organisation

• Hoch zentralisierte Struktur bezieht sich auf eine Organisation, die Entscheidungsmacht liegt in der Hand von wenigen wenigen an der Spitze, und die Struktur wird von oben nach unten genannt.

• Die dezentralisierte Struktur ist eine von oben nach unten und erlaubt die Dekonzentration von Kräften auf niedrigeren Ebenen.

• Dezentrale Strukturen werden im heutigen Kontext als Notwendigkeit gesehen, wenn größere und größere Unternehmen entstehen.

• Zentralisierung und Dezentralisierung sind auch in vielen anderen Bereichen wichtige Konzepte.