Differenz zwischen CMA und RMA

CMA vs RMA

Obwohl es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, dass medizinische Assistenten zertifiziert werden, entscheiden sich viele von ihnen für eine Zertifizierung . Dies ist vor allem auf die Tatsache zurückzuführen, dass die meisten Arbeitgeber eine Form der medizinischen Assistenz-Zertifizierung benötigen, und dazu noch spezifische Pflichten in einigen Staaten wie Blut- und Röntgenaufnahmen zu erfüllen, müssen Sie eine Zertifizierung haben. Voraussetzung für die Zertifizierung als Assistenzarzt ist der Abschluss eines Ausbildungsprogramms für medizinische Assistenten, das entweder von ABHES oder CAAHEP akkreditiert ist.

CMA steht für Certified Medical Assistant und wird von der American Association of Medical Assistants (AAMA) verliehen. Die Zertifizierung muss alle fünf Jahre erneuert werden, um neuen Erkenntnissen gerecht zu werden.
Die RMA hingegen steht für Registered Medical Assistant, und diese Berechtigung wird von der AMT (American Medical Technologists) vergeben, die von der Nationalen Kommission für Zertifizierungsagenturen akkreditiert ist.

Es gibt eine allgemeine Tendenz für einige Staaten und Ausbildungsstätten, die CMA als Goldstandard für den medizinischen Assistenzberuf zu betrachten, und in seltenen Fällen werden bestimmte medizinische Einrichtungen in ausgewählten Staaten nur die CMA anerkennen insbesondere in Südkalifornien. In der Praxis ist dies jedoch nicht der Fall, da sowohl CMAs als auch RMAs ähnliche Aufgaben übernehmen.

Die Mehrheit der Arbeitgeber in den USA erkennt sowohl CMA- als auch RMA-Referenzen an. Im Allgemeinen besteht der Hauptunterschied darin, dass ein Programm Sie registriert, während der andere Sie für die medizinische Assistenz zertifiziert. Sowohl RMAs als auch CMAs werden identische Arbeit leisten, die hauptsächlich den Ärzten in ihren Büros helfen soll. Um in einigen Staaten CMA zu werden, muss man ein CNA (Certified Nursing Assistant) sein. Medical Assistant-Zertifizierungen machen jedoch keine volle Krankenschwester.

Qualifikation für RMA
Um sich für die RMA über die AMT zu qualifizieren, muss man eine gute Moral haben und kürzlich ein medizinisches Assistenzprogramm mit einer Akkreditierung von ABHES oder CAAHEP absolviert haben. Ein Bewerber muss außerdem mindestens fünf Jahre als medizinischer Assistent beschäftigt gewesen sein. Sie müssen dann eine Zertifizierungsprüfung bestehen, um mit einem Zertifikat ausgestellt zu werden.

Qualifizieren für CMA
Es ist ähnlich wie RMA. Sie müssen ein abgeschlossener Student oder kürzlich Absolvent eines medizinischen Assistenzprogramms sein, das von ABHES oder CAAHEP akkreditiert ist. Sie müssen auch eine Prüfung bestehen, bevor Sie das Zertifikat erhalten.

Zusammenfassung:
CMA bezieht sich auf Certified Medical Assistant, während RMA Registered Medical Assistant ist.
CMA wird von der AAMA vergeben, RMA wird von der AMT vergeben.
Bestimmte medizinische Einrichtungen in bestimmten Staaten erkennen nur die CMA an und tendieren dazu, die RMA beispielsweise in Südkalifornien außer Acht zu lassen.
Obwohl sowohl CMAs als auch RMAs ähnliche Arbeiten ausführen, zertifiziert CMA Sie für medizinische Assistenz, während RMA Sie einfach für dasselbe registriert.