Unterschied zwischen Verbindung und Mischung

Verbindung gegen Mischung

Alle physikalischen Objekte bestehen aus Materie, der Substanz, die Raum einnimmt und Gewicht hat. Alles, was man sehen oder berühren kann, nennt man Materie. Es wird als Elemente, Verbindung oder Mischung klassifiziert.

Ein Element ist eine der mehr als hundert fundamentalen Substanzen, die aus Atomen bestehen, die Materie darstellen. Es ist eine Zutat oder eine Komponente, die eine Verbindung oder eine Mischung bildet.

Eine Verbindung ist die chemische Vereinigung einzelner Elemente, Bestandteile oder Teile. Es ist, wenn die verschiedenen Elemente der Materie, wie Atome und Ionen, in festen Verhältnissen zusammenkommen. Die Elemente behalten ihre individuellen Eigenschaften nicht bei und es würde eine große Menge an Energie benötigen, um ihre Komponenten zu trennen.

Eine Mischung ist die Vereinigung von zwei oder mehr verschiedenen Materialien, in denen keine chemische Reaktion stattfindet. Zwischen den Bestandteilen besteht keine chemische Bindung. Die einzelnen Komponenten einer Mischung behalten ihre eigenen Eigenschaften und können wieder in ihre ursprünglichen Elemente getrennt werden. In einer Mischung werden die Moleküle von zwei oder mehr Substanzen gemischt, um Legierungen, Lösungen, Suspensionen und Kolloide zu bilden.

Wenn eine Verbindung gebildet wird, wird Energie abgegeben oder absorbiert, aber wenn eine Mischung gebildet wird, wird keine Energie abgegeben oder absorbiert. Mischungen können auf mechanischem Wege erzeugt werden, während die Herstellung einer Verbindung von einer chemischen Reaktion abhängt.

Es wird auch eine chemische Reaktion benötigt, um die Bestandteile einer Verbindung zu trennen, während die Bestandteile einer Mischung durch einen physikalischen Prozess getrennt werden können. Â Gemische können durch Verdampfung, Filterung oder die Anwendung einer Magnetkraft getrennt werden.

Die physikalischen und chemischen Eigenschaften einer Verbindung unterscheiden sich von ihren Bestandteilen. Seine Partikel sind gleichartig und homogen.

Die physikalischen Eigenschaften einer Mischung ähneln ihren Bestandteilen und ihre chemischen Eigenschaften sind das Ergebnis der Substanzen, aus denen sie bestehen. Seine Teilchen sind von verschiedener Art und können homogen sein oder auch nicht.

Ein Beispiel für eine Verbindung ist reines Wasser, eine Kombination aus Wasserstoff und Sauerstoff in festem Verhältnis. Ein anderes Beispiel ist Tafelsalz. Es wird durch die Kombination der Elemente Natrium und Chlor, zwei Elemente, die allein schädlich sein können, hergestellt. Wenn Natriumchlorid (Salz) in Wasser gelöst wird, um Sole zu bilden, wird es eine Mischung.

Die zwei Substanzen oder das Gemisch können dann durch Destillation oder Kristallisation getrennt werden. Andere Beispiele für Gemische sind Luft (Gemisch von Gasen) und Messing (Gemisch von Kupfer und Zink).

Zusammenfassung:

1. In einer Verbindung besteht eine chemische Verbindung zwischen den Elementen, während es keine chemische Reaktion oder Bindung zwischen Elementen in einer Mischung gibt.
2. Die Zusammensetzungen einer Verbindung sind fixiert, während die Zusammensetzungen einer Mischung variabel sind.
3. Die Komponenten einer Verbindung behalten ihre individuellen Eigenschaften nicht bei, während die Komponenten einer Mischung ihre individuellen Eigenschaften behalten.
4. Um die Komponenten einer Verbindung zu trennen, würde ein großer Energieaufwand benötigt, während die Komponenten einer Mischung leicht getrennt werden können.
5. Eine Verbindung kann durch chemische Reaktion erzeugt werden, während eine Mischung durch mechanische Mittel erzeugt werden kann.