Unterschied zwischen Cyanose und Hypoxie

Hauptunterschied - Cyanose vs Hypoxie

Zyanose und Hypoxie sind zwei Bedingungen, die schnelle medizinische Aufmerksamkeit erfordern. Die Cyanose ist durch die bläuliche Verfärbung von Peripherien oder der Zunge gekennzeichnet, wenn der Gehalt an desoxygeniertem Hämoglobin im Blut mehr als 5 g pro 100 ml Blut ansteigt. Die verminderte Verfügbarkeit von Sauerstoff für das Körpergewebe ist als Hypoxie bekannt. Der Hauptunterschied zwischen Zyanose und Hypoxie ist das Auftreten von bläulichen Verfärbungen in der Schleimhaut, was das Kennzeichen der Zyanose ist.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz

2. Was ist Hypoxie
3. Was ist Cyanose
4. Ähnlichkeiten zwischen Cyanose und Hypoxie
5. Seite an Seite Vergleich - Cyanose vs. Hypoxie in Tabellenform
6. Zusammenfassung
Was ist Hypoxie?

Die verminderte Verfügbarkeit von Sauerstoff für das Körpergewebe ist als Hypoxie bekannt.

Ursachen

Extrinsische Ursachen, die die Sauerstoffversorgung des Blutes beeinträchtigen

  • Sauerstoffmangel in der Atmosphäre wie in großen Höhen
    • Hypoventilation durch neuromuskuläre Störungen
    Erkrankungen der Lunge
  • Erhöhung des Luftwegwiderstandes oder Abnahme der Compliance des Lungenparenchyms, die zur Hypoventilation führt
    • Erkrankungen, die die Diffusion von Sauerstoff durch die Atemwege beeinträchtigen < Entwicklung eines pulmonalen Totraums oder eines physiologischen Shunts, der das Ventilationsperfusionsverhältnis verringert
    • Venöse Arterienverschlüsse
    • Jeder hämatologische Zustand, der die Perfusion von Sauerstoff in die peripheren Gewebe reduziert
  • Anämie
  • Abnormales Hämoglobin
    • Hypovolämische Erkrankungen
    • Jegliche Obstruktion in den Blutgefäßen, die die Blutversorgung einer bestimmten Region beeinträchtigt
    • Gewebeödem
    • Strukturänderung der Oxidationsenzyme
    Mangel an Vitaminen, die als Kofaktoren für die Enzyme wirken
  • Ein klassisches Beispiel für diese Art von Situation ist Cyanidvergiftung. Cyanid wirkt als irreversibler Inhibitor des Enzyms Cytochromoxidase. Somit findet keine oxidative Phosphorylierung statt. In Beri Beri wirkt sich der Mangel an Vitamin B auf die oxidative Atmung aus.
    • Wirkung von Hypoxie auf den Körper
    • Tod

Depressive mentale Aktivität

Koma

  • Verminderte Arbeitsfähigkeit der Muskeln < Die Verabreichung von Sauerstoff kann bei der Behandlung von Hypoxie wirksam sein.Sauerstoff kann auf drei Hauptwege verabreicht werden:
  • Den Kopf des Patienten in ein Zelt legen, das Luft mit angereichertem Sauerstoff enthält.
  • Der Patient kann reinen Sauerstoff oder eine hohe Sauerstoffkonzentration von einer Maske atmen lassen.
  • Intranasal Tube
  • Abbildung 01: Sauerstofftherapie

Die Sauerstofftherapie ist äußerst wirksam bei der Behandlung von Hypoxie, die durch den Sauerstoffmangel in der Atmosphäre verursacht wird. Die Verabreichung von Sauerstoff kann auch bei der Behandlung von Hypoxie aufgrund von Hypoventilation hilfreich sein. Da aber die Hypoventilation zu einer Ansammlung von Kohlendioxid im Kreislaufsystem führt, wird die Sauerstofftherapie allein die Symptome nicht verbessern.

Wenn die Ursache der Hypoxie ein Zustand ist, der die Atmungsmembran beeinflusst, durch die die Diffusion von Gasen erfolgt, wird die Sauerstoffzufuhr von außen den Sauerstoffpartialdruck in den Alveolen erhöhen. Folglich steigt auch der Diffusionsgradient, wodurch die Bewegung von Sauerstoffmolekülen in das Blut beschleunigt wird. Daher ist die Sauerstofftherapie eine effektive Behandlungsmethode bei der Behandlung von Hypoxie aufgrund von Pathologien der Atemwege.

  • Bei Hypoxie aufgrund hämatologischer Anomalien ist nichts an dem Mechanismus zu erkennen, durch den die Alveolen Sauerstoff erhalten. Daher hat die Sauerstofftherapie aus solchen Gründen keinen Platz in der Behandlung von Hypoxie, da nicht die Sauerstoffversorgung beeinträchtigt ist, sondern das Trägersystem, das für die Perfusion von Sauerstoff von den Lungen zu den peripheren Geweben verantwortlich ist. Wenn die Pathologie in den Geweben liegt und sie nicht in der Lage ist, den ihnen durch Blut zugeführten Sauerstoff zu verbrauchen, ist die Sauerstofftherapie nicht nützlich, um den Zustand des Patienten zu verbessern.
  • Was ist Cyanose?
  • Die bläuliche Verfärbung der Schleimhäute aufgrund der übermäßigen Menge des desoxygenierten Hämoglobins im Kapillarblut ist als Zyanose bekannt. Jede Konzentration von sauerstoffarmem Hämoglobin, die mehr als 5 g pro 100 ml arteriellem Blut beträgt, ist ausreichend, um dieses klinische Zeichen zu erzeugen.

Eine interessante Tatsache ist, dass anämische Patienten niemals hypoxisch werden, weil ihre Hämoglobinkonzentration weit unter der erforderlichen sauerstoffenthaltenden Hämoglobinkonzentration liegt, um zu Zyanose zu führen. Auf der anderen Seite haben polyzythämische Patienten eine höhere Tendenz, eine Zyanose selbst unter normalen Bedingungen aufgrund der übermäßigen Menge an Hämoglobin im Blut zu entwickeln.

In Abhängigkeit vom Ort der bläulichen Verfärbung wurde die Cyanose in Kategorien wie

Zentrale Cyanose

unterteilt. Ursache der zentralen Zyanose ist das Verschieben von venösem Blut in den systemischen Kreislauf wie in den rechts-links liegenden Herz-Shunts . Zentrale Zyanose erscheint auf der Zunge.

Periphere Zyanose

Periphere Zyanose ist in den Händen und Füßen zu sehen. Es wird durch jede Bedingung verursacht, die zu einer Stase des Blutes in den Peripherien führt. Vasokonstriktion der regionalen Gefäße, kongestives Herzversagen, Raynaud-Krankheit und Aussetzung gegenüber kalter Temperatur sind die häufigsten Ursachen für periphere Zyanose.

Was ist die Ähnlichkeit zwischen Cyanose und Hypoxie?

Beide Bedingungen sind das Ergebnis von Veränderungen in der Konzentration der Atemgase

Was ist der Unterschied zwischen Cyanose und Hypoxie?

Cyanosis vs Hypoxia

Cyanose ist die bläuliche Verfärbung der Schleimhaut aufgrund der übermäßigen Mengen von sauerstoffarmem Hämoglobin im Kapillarblut.

Hypoxie ist der Mangel an Sauerstoff, der das Gewebe erreicht.

  • Farbänderung

Eine bläuliche Verfärbung tritt entweder in der Peripherie oder in der Zunge auf.

Es gibt keine äußerlich sichtbare Farbänderung.

Zusammenfassung - Zyanose vs Hypoxie

Hypoxie und Zyanose können als zwei klinische Merkmale angesehen werden, die aufgrund der fehlerhaften Zirkulation von Blut in verschiedene Regionen des Körpers entstehen. Hypoxie, die die begrenzte Verfügbarkeit von Sauerstoff für das Körpergewebe ist, stört die oxidative Atmung völlig. Cyanose ist auf die Zunahme der Konzentration von sauerstoffarmem Hämoglobin im Blut zurückzuführen. Dies ist der Unterschied zwischen Zyanose und Hypoxie. Download PDF Version von Cyanosis vs Hypoxia
Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und für die Verwendung im Offlinemodus gemäß der Zitiervermerke verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen Cyanose und Hypoxie
Referenzen: 1. Hall, John E und Arthur C. Guyton. Guyton und Hall Lehrbuch der medizinischen Physiologie. Philadelphia, PA: Saunders Elsevier, 2011

2. Kumar, Parveen J und Michael L. Clark. Kumar & Clark Klinische Medizin. Edinburgh: Saunders, 2002.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Sauerstofftherapie" durch Nationales Herz-Lungen- und Blut-Institut (NIH) - Nationales Herz-Lungen- und Blut-Institut (NIH) (öffentliches Gebiet) über Commons Wikimedia

2. "Cynosis" Von James Heilman, MD - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3. 0) über Commons Wikimedia