Unterschied zwischen Dichte und Gewicht

Dichte vs Gewicht

Dichte und Gewicht sind physikalische Eigenschaften von Materie. Beide Eigenschaften beziehen sich auf die Masse. Beide Eigenschaften werden in der Physik und Technik zur Beschreibung von Objekten verwendet.

Dichte

Dichte ist eine physikalische Eigenschaft von Materie, die ein Maß für die Menge an Materie ist, die in einem Einheitsvolumen verfügbar ist. Die Dichte eines Objekts ändert sich nicht mit der Größe der Probe und wird daher als intensive Eigenschaft bezeichnet. Die Dichte ist das Verhältnis zwischen Masse und Volumen und hat daher die physikalischen Abmessungen von ML -3 . Die Messeinheit für die Dichte kann Kilogramm pro Kubikmeter (kgm -3 ) oder Gramm pro Milliliter (g / ml) sein.

Wenn ein fester Gegenstand in eine Flüssigkeit eingebracht wird, schwimmt er, wenn der Feststoff eine geringere Dichte als Flüssigkeit hat. Dies ist der Grund dafür, dass Eis auf dem Wasser schwimmt. Wenn zwei Flüssigkeiten (die sich nicht miteinander vermischen) mit unterschiedlichen Dichten zusammengesetzt werden, schwimmt die Flüssigkeit mit einer geringeren Dichte auf der Flüssigkeit mit der höheren Dichte.

In bestimmten Anwendungen ist die Dichte als Gewicht / Volumen definiert. Dies wird als spezifisches Gewicht bezeichnet, und in diesem Fall sollte die Einheit Newton pro Kubikmeter sein.

Gewicht

Gewicht ist die Kraft, die aufgrund des Gravitationsfeldes auf ein Objekt ausgeübt wird. Das Gewicht ist direkt mit der Masse verwandt und wird durch das Produkt aus Masse und Gravitationsfeld gegeben. Das Gewicht hat die gleichen Abmessungen wie die Kraft (MLT -2 ) und wird in Newton oder Kilogramm Gewicht (kgwt) gemessen.

Da das Gewicht auf das Gravitationsfeld bezogen ist, werden verschiedene Gewichte an verschiedenen Stellen gemessen. Zum Beispiel wird das Gewicht eines Objekts am Mond ein Sechstel des Gewichts auf der Erde sein. Obwohl das Gewicht in verschiedenen Ländern geringfügig unterschiedlich sein kann, wird es aus Gründen der Bequemlichkeit manchmal als konstant angesehen.

Wenn der Ort gleich ist, ist das Gewicht proportional zur Masse, die ein Maß für die Menge des im Objekt enthaltenen Materials ist. Gewicht ist eine umfangreiche physikalische Eigenschaft, weil es zunimmt, wenn die Objektgröße höher wird.

Differenz zwischen Dichte und Gewicht

1. Das Gewicht ist ein Maß für die Menge an Materie in einem Objekt, während die Dichte die Menge an Materie in einem Einheitsvolumen misst.

2. Die Dichte ist eine intensive physikalische Eigenschaft, während das Gewicht eine extensive Eigenschaft ist.

3. Das Gewicht wird in Newton gemessen, während die Dichte in Kilogramm pro Kubikmeter gemessen wird.

4. Das Gewicht ist eine Kraft und ein Vektor, während die Dichte ein Skalar

5 ist. Das Gewicht steht in direktem Zusammenhang mit der Gravitation, und die Dichte hat keine Beziehung zum Gravitationsfeld.