Differenz zwischen Libelle und Damselfly

Libelle vs Damselfly

Libellen und Libellen sind zwei Arten von Insekten, die oft miteinander verwechselt werden. Dies liegt an ihrem ähnlichen Aussehen und ähnlichen biologischen Klassifikationen.
Beide Insekten sind unter der folgenden Klassifikation: Königreich Animalia, Phylum Arthropoda, Klasseninsekt und Ordnung Odonata. Sie unterscheiden sich in ihrer Unterordnung. Libellen gehören zur Unterordnung Anisoptera (was bedeutet ungleich geflügelte), während Libellen gehören zu der Unterordnung Zygoptera (was Joch geflügelt bedeutet).

Ein weiterer Punkt der Unterschiede und Gemeinsamkeiten sind ihre körperliche Anatomie und Gewohnheiten. Als Mitglieder derselben Ordnung haben sie die gleichen Körpereigenschaften wie membranartige Flügel, große Augen, schlanke Körper und kleine Antennen. Bei näherer Betrachtung können jedoch die subtilen verschiedenen Hinweise wie Körperform, Position der Augen und andere physiologische Merkmale bei der Unterscheidung der beiden offensichtlich sein.

Damselflies haben einen kleineren Körperbau als der breitere und größere Körper der Libelle. Die Augen der Libellen sind deutlich voneinander getrennt und befinden sich auf jeder Seite des Kopfes. Auf der anderen Seite haben die Libellen eng beabstandete Augen, die auf dem Kopf des Tieres platziert sind. Außerdem ist die Augenform beider Insekten unterschiedlich. Damselflies haben zylindrische Augen, während Libellen runde Augen haben.

In Bezug auf Flügel, haben Damselflies einheitliche Formen und Größen. Die Hinterflügel der Libellen sind ebenfalls schmal. Dies steht im Gegensatz zu Libellen, die unterschiedliche Flügelgrößen und breitere Hinterflügel haben. Flügel sind auch ein wichtiger Hinweis auf die Identität eines Insekts. In Ruhe hat der Damselfly Flügel geschlossen und sie werden über seinen Bauch gehalten. Die Flügel sind zusammengepresst. Die Libelle hat ein kontrastierendes Bild; offene Flügel, Flügel sind im rechten Winkel vom Körper entfernt, flach und parallel zum Boden.

Der Brustkorb des Damselfly ist schmaler als der breite Thorax der Libelle. Damselflies sind auch Perchers, dh sie sind eher Barsch als Fliege. Wenn Libellen fliegen, tun sie normalerweise eine kürzere Entfernung und in der Nähe des Wassers. Libellen sind die Flieger, und sie neigen dazu, größere Entfernungen und weg vom Wasser zu überbrücken.
Als Libellen sind die Libellen zylindrisch und werden von den Legehennen ihrer Mütter abgelagert. Ovipositors sind Eierlegerohre. Libellen haben keine solche Röhre und ihre Eier sind rund geformt.

Die Nymphen-Libellen haben auch drei Candel-Lamellen oder Kiemen. Im Gegensatz dazu haben Nymphenlibellen bereits Kiemen in ihren Körpern.
Abgesehen von diesen Unterschieden sind Libellen und Libellen in Lebensweise und Lebensweise sehr ähnlich.Beide Insekten leben und brüten in Süßwassergewässern wie Flüssen, Bächen, Teichen, Seen, Sümpfen, Sümpfen und Deichen.
Sie haben auch die gleichen Diäten - kleine Insekten und sie werden auch als Teil der Ernährung eines größeren Tieres betrachtet. Diese Rolle verleiht ihnen in einem Ökosystem und seiner Nahrungskette Bekanntheit. Tiere, die beide Insekten essen, sind Vögel, Frösche und größere Fliegen.

Zusammenfassung:

1. Die Damselfly und die Libelle teilen sich Gemeinsamkeiten - das beinhaltet Klassifikationsreihenfolge und Aussehen. Beide sind in Bezug auf Königreich, Stamm, Klasse und Ordnung gleichgestellt.
2. Damselflies sind in der Unterordnung Zygoptera (Jochflügel) gruppiert, während Libellen zur Unterordnung Anisoptera (ungleich geflügelte) gehören.
3. In Bezug auf die Körperform sind Libellen kleiner als bei größeren Libellen
4. Wie ihre Unterordnung impliziert, haben die Libellen eine einheitliche Form und Größe von Flügeln mit schmalen Hinterflügeln. Libellen hingegen haben eine ungleiche Flügelform und -größe mit breiteren Hinterflügeln.
5. Die Flügel sind auch ein nützlicher Indikator, wenn das Tier in Ruhe ist. Damselflies haben ihre Flügel geschlossen, zusammengepresst und über ihre Körper gehalten. Im Gegensatz dazu sind die Flügel der Libellen offen; Flügel sind entweder horizontal oder abwärts und vom Körper weg.
6. Die Augen der Damselfly sind getrennt, kugelförmig und an den Seiten des Kopfes gelegen.
7. Es ist bekannt, dass Damselflies Perchers sind, während Libellen die Flieger sind. Damselflies decken nur eine kurze Strecke im Vergleich zum Flug der Libellen ab. Damselflies mögen Wasser und neigen dazu, im Gegensatz zu Libellen zu einer Wasserquelle zu fliegen.