Unterschied zwischen Endozytose und Phagozytose

Endozytose vs Phagozytose

Es gibt bestimmte Mechanismen in Zellen, die sich entwickelt haben, um Material aus der extrazellulären Umgebung einzuschließen. Vesikel, die von der Plasmamembran oder den Invaginationen der Plasmamembran stammen, umschließen dieses extrazelluläre Material. Die Aufnahme dieser Materialien in zytoplasmatische Vesikel erfolgt durch zwei Mechanismen; Phagozytose und Endozytose. Phagozytose beinhaltet im Wesentlichen die Aufnahme von Partikeln. Endozytose beinhaltet im Wesentlichen die Aufnahme von flüssigen oder suspendierten Partikeln.

Phagozytose

Die Phagozytose kann einfach als Zellenessen bezeichnet werden. Dies geschieht hauptsächlich durch wenige spezialisierte Zellen, die auf die Aufnahme von Partikelmaterial aus der Umgebung spezialisiert sind. Dann werden diese Materialien an ein Lysosom abgegeben. Organismen wie Amöben fangen Lebensmittelpartikel ein und umschließen sie innerhalb der Falten ihrer Plasmamembran. Dann falten diese Falten zu einem Phagosom zusammen. Phagosom verschmilzt dann mit einem Lysosom. Schließlich wird das Material in der Zelle verdaut. Phagozytose, die in vielen höheren Organismen auftritt, ist ein Weg der Schutzmechanismen.

Der Mensch besitzt eine Vielzahl von Phagozyten. Hauptsächlich sind es die Neutrophilen und Makrophagen. Sie zirkulieren immer im Blut und durch Gewebe und phagozytieren Eindringlinge, alte und geschädigte Zellen usw. Diese werden durch die Rezeptoren identifiziert, die auf der Zelloberfläche der Phagozyten vorhanden sind. Sobald die unerwünschten Materialien in der Phagozyten eingeschlossen sind, werden sie durch Lysozyme oder freie Sauerstoffradikale im Phagosom zerstört.

Phasen der Phagozytose sind wie folgt.

Zunächst bewegen sich die Phagozyten durch Chemotaxis in Richtung des jeweiligen Moleküls. Dann haftet es daran. Dann nimmt der Phagozyt das Molekül auf und führt zur Bildung eines Phagosoms. Das Phagosom verschmilzt dann mit einem Lysosom und das unerwünschte Molekül wird verdaut. Nützliche Materialien werden in die Zelle zurückgebracht und der Rest wird durch Exozytose eliminiert. Die Phagozytose wird durch Opsonine verstärkt. Opsonine beschichten die unerwünschten Partikel, die von Phagozyten aufgenommen werden sollen.

Endozytose

Endozytose ist von 2 Arten. Das sind Massenphasen-Endozytose und Rezeptor-vermittelte Endozytose. Die Bulk-Phase-Endozytose ist ein unspezifischer Mechanismus zur Aufnahme von extrazellulärer Flüssigkeit. Alle Arten von Molekülen, die sich in der geschlossenen Flüssigkeit befinden, treten in die Zelle ein. Rezeptor-vermittelte Endozytose involviert die Aufnahme spezifischer extrazellulärer Moleküle. Die von der Endozytose aufgenommenen Moleküle treten in den endozytären Weg ein. Der endozytische Weg beginnt mit Endosomen.

Frühe Endosomen befinden sich im Allgemeinen näher an der Peripherie der Zelle. Späte Endosomen liegen im Allgemeinen näher am Zellkern.Frühe Endosomen und späte Endosomen unterscheiden sich in Bezug auf Dichte, pH-Wert, Proteinzusammensetzung usw. voneinander. Materialien, die von der Endozytose aufgenommen werden, werden dann durch endozytische Vesikel zu frühen Endokomen transportiert. Dann werden sie zu den späten Endosomen geschickt, nachdem sie in den frühen Endosomen sortiert wurden. Moleküle werden dann von späten Endosomen zu den Lysosomen gerichtet.

Was ist der Unterschied zwischen Phagozytose und Endozytose?

• Phagozytose beinhaltet im Wesentlichen die Aufnahme von Partikeln.

• Endozytose beinhaltet im Wesentlichen die Aufnahme von Flüssigkeit.

• Beide sind jedoch Mechanismen, um Material in der extrazellulären Umgebung einzuschließen.