Differenz zwischen Motor und Motor

Motor gegen Motor

Motor

Das Wort "Motor" kommt vom lateinischen Wort "genium". Ein Motor ist ein Gerät oder System (elektrisch, mechanisch, chemisch, oder sogar sozial, menschlich oder politisch), das ein Ergebnis bewirkt, zum Beispiel eine Bombe ist ein Motor, ein Kran ist ein Motor, eine wasserbetriebene Mühle ist ein Motor, eine politische Partei ist auch ein Motor, und sogar eine kriminelle Bande ist ein Motor. Nach und nach im Laufe der Jahrzehnte wurde "Motor" vor allem mit Kesseln, Feuer, Öfen und Bomben assoziiert. Kurz gesagt, jedes Gerät, das neigte dazu, heiß zu werden und explodieren, das System galt aber immer noch als "Motor" und nicht nur als treibende Kraft. Im 20. Jahrhundert wurde ein Motor als "Motor" bezeichnet. James Watt stellte den Namen "Dampf" vor der Motor, um ihn von anderen Motoren dieser Zeit zu unterscheiden.

Motoren sind grundsätzlich die Geräte, die konvertieren jede Form von Energie, um mechanische Effekte hervorzurufen. Diese bestehen aus Kolben und Zylindern. Diese können nach ihrer Funktion in verschiedene Gruppen eingeteilt werden. Ein elektrischer Motor ist ein Gerät, das elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt; Eine Vorrichtung, die Wärmeenergie in mechanische Energie umwandelt, wird als Verbrennungsmotor bezeichnet. In ähnlicher Weise wird ein Motor, der unter Druck stehende Fluide verwendet, als hydraulischer Motor bezeichnet.

Motor

Ursprünglich war "Motor" ein anderes Wort für "Mover", ich. e. , eine Sache, die den Rest des Gerätes bewegt. "Motor" stammt nicht von "Elektromotor". "Vor langer Zeit wurden Motoren mit gewickelten Federn angetrieben. Faraday stellte das Wort "elektrisch" vor "Motor", um es von anderen Motoren jener Zeit zu unterscheiden.

Der heutige Motor, der Elektromotor, ist ein Gerät, das die elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt. Der Elektromotor kann grob in zwei Klassen eingeteilt werden; der AC-Motor und der DC-Motor. Der AC-Motor wird durch Wechselstrom betrieben, und der DC-Motor wird durch Gleichstrom betrieben. Beides kann je nach Leistung, Leistung usw. noch in verschiedene Typen unterteilt werden.

Zusammenfassung:

1. Ein Motor wandelt elektrische Energie in mechanische Energie um, während ein Motor verschiedene andere Energieformen in mechanische Energie umwandelt.
2. Ein Motor ist ein mechanisches Gerät, das eine Kraftstoffquelle verwendet, um einen Ausgang zu erzeugen.
3. Das Wort "Motor" wird im Allgemeinen verwendet, um sich auf einen Hubkolbenmotor (Dampf oder interne Verbrennung) zu beziehen, während "Motor" allgemein verwendet wird, um sich auf eine rotierende Vorrichtung wie einen Elektromotor zu beziehen.
4. Ein Motor besteht aus Kolben und Zylindern, während ein Motor aus Rotoren und Statoren besteht.