Unterschied zwischen Equifax und Lifelock

Equifax vs Lifelock

Equifax ist im Grunde ein Verbraucher Auskunftei in den USA. Es ist Teil der drei amerikanischen Credit Reporting Agency Riesen - die anderen beiden sind TransUnion und Experian. Equifax ist auch in anderen Ländern tätig. Als einer der führenden Anbieter von persönlichen Kreditinformationen stellt es sicher, dass Datenschutzgesetze nicht verletzt werden. Ihre regelmäßigen Berichte über verdächtige Aktivitäten sind für viele Branchen und Unternehmen sehr wertvolle Informationen.

Viele denken würde, dass Equifax eine staatseigene Firma, die staatliche Funktionen ausführt, aber eigentlich ist es ein privates Unternehmen, das nur eng mit verschiedenen Regierungen in verschiedenen Ländern arbeitet. Equifax ist bereits eine alte Firma, die im Jahr 1899 gegründet wurde (früher bekannt als die Retail Credit Company), die früher als die anderen beiden (Experian und TransUnion) war. Weltweit sammelt und pflegt Equifax Informationen über mehr als 400 Millionen Kreditnehmer. Das Unternehmen hat einen jährlichen Umsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar und beschäftigt mehr als 7.000 Mitarbeiter in mehr als einem Dutzend Ländern.

Equifax sammelt und kompiliert Informationen über Personen aus verschiedenen Quellen, z. B. Gläubigern, und fügt all diese Daten in einen umfassenden Bericht ein. Ein Equifax FICO Score wird ebenfalls ermittelt. FICO, das für Fair, Isaac und Company steht, ist das Gremium, das eine Formel für die Bewertung von Kreditauskünften entwickelt hat. Es gibt viele Formeln, die von anderen Firmen verwendet werden, aber Equifax FICO Score ist zu einem anerkannten Standard geworden.

Auf der anderen Seite ist Lifelock ein persönliches Schutz vor Betrug Unternehmen, das erst vor kurzem, wird im Jahr 2005 Kunden des Unternehmens gegründet wurde vor Identitätsdiebstahl und anderen betrügerischen Handlungen geschützt werden. Das Identitätswarnsystem identifiziert betrügerische Anwendungen. Mit diesem System werden Sie sich weniger Gedanken über die Bedrohung machen, dass jemand Ihre Identität stiehlt und möglicherweise Ihr Guthaben ruiniert. Zu ihren Dienstleistungen gehört die Information der Kunden, indem Betrugswarnungen an Kreditauskunfteien gerichtet werden. Sie werden auch Schadensersatz bei Identitätsdiebstahl verlangen.

Lifelock scheint die Fähigkeiten zu haben, Junk-Mails und vorab genehmigte Kreditkartenangebote zu eliminieren. Es hat eine proaktive Haltung gegenüber den üblichen reaktiven Methoden, die viele Unternehmen nutzen, um Gewinne zu erzielen. Kunden werden benachrichtigt, wenn verdächtige Aktivitäten in Bezug auf ihre Sozialversicherungsnummer, Kredit- und Bankkonten auftreten. In der Tat kann ein Versuch, Kredit zu sichern, schwierig sein, aber Lifelock drückt aus, dass er immer verfügbar ist, um mit jedem Gläubiger zu kommunizieren und Dinge zu regeln.

Zusammenfassung:

1. Equifax ist ein altes Unternehmen, wie es 1899 gegründet wurde, während Lifelock erst kürzlich im Jahr 2005 gegründet wurde.

2. Equifax deckt normalerweise die Bedürfnisse von Versicherern und anderen Finanzunternehmen ab, indem es einen umfassenden Kreditbericht und die Punktzahl seiner Bewerber zur Verfügung stellt, während Lifelock Einzelpersonen durch den Schutz vor Identitätsdiebstahl und Identitätsbetrug versorgt.

3. Lifelock verhindert, dass unerwünschte Personen Ihren Kredit durch ständige Überwachung belasten, während Equifax Ihre Kreditdaten meldet, sodass Unternehmen Sie entsprechend behandeln können.