Unterschied zwischen Get und Post

Get vs Post

Die 'Get' und die 'Post' sind HTTP-Methoden, um Datenparameter vom Client-Browser an den Server zu senden. Diese Parameter können eine Formulareingabe, eine Suchabfrage von der Suchregisterkarte usw. sein. Immer wenn die Webseite mit dem jeweiligen Benutzer antworten muss oder wir können es sogar als eine benutzerinteraktive Webseite sagen, dann spielen diese HTTP-METHODEN eine entscheidende Rolle Rolle, um dem Benutzer spezifische Eingaben für den Server zu liefern. Aber Sie fragen sich vielleicht, warum wir zwei verschiedene Methoden brauchen, nur um die Eingabe zu senden? Um diese Frage zu beantworten, ist es sehr wichtig zu verstehen, wie diese Methoden funktionieren, damit Sie den tatsächlichen Unterschied besser verstehen können.

Syntax:

Betrachten wir nun die Syntax für die HTTP-Methoden Get und Post.

(Dies ist die Syntax für Get)

(Dies ist die Syntax für Post)

Es gibt keinen wesentlichen Unterschied in der Syntax außer für das Wort Get oder Post.

Wie werden Eingaben an den Server gesendet?

Die Eingabe wird an die URL nach einem '? 'in der Methode Get, während es separat als Nachricht in der Methode Post gesendet wird. Manchmal haben Sie Ihre Suchanfrage in der URL gesehen, nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben. Wenn nicht, versuche es einfach einmal in Google. Wenn es Get-Methode ist, können Sie die Suchanfrage nach '? 'in der gleichen URL. Gleichzeitig können wir die Eingaben nicht lesen, wenn wir Post separat und nicht mit der URL verwenden.

Eingabetyp:

Wenn Get die Eingabe an die URL anfügt, sollte sie in Form von ASCII-Zeichen vorliegen. Aber Post kann sogar binäre Daten ohne Einschränkungen senden. Daher ist Post flexibler für den Eingabetyp, da sowohl ASCII- als auch Binärdaten möglich sind.

Parameteranzahl:

Die Methode Get kann im Vergleich zum Post nur begrenzte Parameter senden. Normalerweise ist es auf die Anzahl 2K beschränkt, und in einigen Fällen können die Server Parameter von bis zu 64k verarbeiten. Die Post-Methode kann jedoch auch Dateien in Form von Nachrichten an den Server senden. Ja, wenn wir beide vergleichen, können wir sagen, dass es besser ist, Post als Parameter zu senden.

Eingabegröße:

Im Allgemeinen unterliegt die maximal zulässige URL-Länge dem von uns verwendeten Browser und dem Webserver, der die URL-Anfrage verarbeitet. Da Get Eingaben zusammen mit der URL sendet, können wir maximal 2048 Zeichen senden, und in einigen Fällen variiert es. Bei der Verwendung der Post-Methode gibt es jedoch keine Einschränkung der Eingabegröße.

Sichtbarkeit der Eingabe:

Wenn Sie die Google-Suche getestet haben, könnten Sie verstanden haben, dass die Get-Eingabe für andere sichtbar ist. Dies liegt daran, dass die Eingabe nur an die URL angehängt wird und jeder Benutzer sie im URL-Bereich sehen kann. Aber wenn die Post-Methode verwendet wurde, konnte niemand identifizieren, was wir als Eingabe gesendet hatten. Wenn Ihnen die Sichtbarkeit Ihrer Eingabe nicht besonders wichtig ist, dann machen Sie einfach weiter mit Get. Verwenden Sie andernfalls die Post, um Ihre Eingabe vor anderen zu verbergen.

Standardmethode:

Sie haben inzwischen verstanden, wie beide Methoden funktionieren, um Eingaben an die Server zu senden. Aufgrund der Einfachheit bei der Verwendung und Übertragung von Parametern wird die HTTP-Standardmethode als 'Get' ausgewählt. Obwohl die Post-Methode verschiedene Vorteile gegenüber der Get aufweist, hat die einfachere Priorität, während sie die Standardeinstellung ist. Wenn Sie die Methode nicht speziell angeben, wird sie als Get-Anforderung betrachtet.

Browserverlauf:

Wenn die Get-Methode Daten über URLs sendet, bleiben die bereits gesendeten Daten im Verlauf der Webbrowser erhalten. Daher konnte jeder sehen, was wir an Server gesendet haben, indem wir unseren Browserverlauf untersuchen. Die Methode "Post" erzeugt keine solche Chance, da Browser niemals Informationen speichern können. In der Tat, es gibt nichts mit Webbrowsern zu tun, wenn Daten mit der Post-Methode gesendet werden, da alles über Nachrichten gesendet wird.

Was ist sicher?

Wir haben verschiedene Unterschiede zwischen Get- und Post-Methoden analysiert und es ist höchste Zeit zu wissen, was gesichert ist. Lassen Sie uns die verschiedenen Sicherheitsfaktoren betrachten, um dasselbe zu identifizieren.

  • Bookmarking: Die Get-Methode erlaubt Bookmarking, aber Post erlaubt es nie. Die mit Lesezeichen versehenen Daten können später von jedem gesehen werden und sind absolut eine Sicherheitsbedrohung! Wenn Ihre Daten sehr sensible Informationen wie Passwörter, Bankkontodetails usw. enthalten, kann Get all diese Daten an andere weitergeben. Daher ist es besser, mit Post fortzufahren, wenn Sie mit vertraulichen Informationen umgehen.
  • Caching: Der Cachespeicher speichert Informationen für zukünftige Abfragen und spart tatsächlich Zeit. Obwohl es scheint, einen nützlichen Job zu machen, gibt es Möglichkeiten von Datenleck, wenn die zwischengespeicherte Information in falsche Hände gelangt. Das Get ermöglicht das Caching, während die Post überhaupt kein Caching erlaubt! Daher bleibt Post über den Get sicherer.
  • Aktualisieren oder Zurück: Wenn wir auf das Symbol Aktualisieren oder Zurück klicken, wird die URL der Webseite erneut ausgeführt. Diese erneute Ausführung findet jedoch nicht statt, wenn sich die älteren Daten im Cache-Speicher Ihres Systems befinden. In einem solchen Szenario besteht daher die Möglichkeit, dass die bereits abgerufenen Daten beim Aktualisieren oder Zurück vom Server abgerufen werden. Wir sollten herausfinden, wann dieses Szenario passiert, entweder mit Get oder Post? Da wir wissen, dass Caching mit Get und nicht mit Post erfolgt, ist der ältere Datenabruf nur mit Get möglich. Auch das kann mit Post passieren, fragt aber vorher nach der Benutzerberechtigung. Ja, wir erhalten Warnungen vor solchen Abrufen in Post.
  • Hacking: Jeder, der technisch stark ist, kann die mit der Get-Methode verknüpfte URL leicht knacken und unsere Informationen erfassen. Aber das ist mit Post nicht möglich und es erfordert zumindest große Anstrengungen, es zu knacken! In den meisten Fällen sind wir also sicher, wenn Post verwendet wird, anstatt Get zu verwenden.

Wann sollte Get & Wann verwendet werden, um Post zu verwenden?

Aus unserer Diskussion geht klar hervor, dass der Get weniger gesichert ist und es nicht ratsam ist, ihn zu verwenden, wenn wir mit sehr sensiblen Informationen umgehen. Das Caching und der Webbrowser-Verlauf können im Fall von Get unsere Informationen an andere weitergeben.Aber Post bleibt auch unter solchen Umständen sicher, da es nie Caching, Bookmarking usw. erlaubt. Daher ist es besser, Post zu verwenden, wenn Sie viele sichere Daten senden.

Betrachten wir die Unterschiede in einer einfacheren tabellarischen Form.

S. Nein

Unterschiede in

HTTP-Anfragen

GET

POST

1 Syntax Verwendet das Schlüsselwort 'get'. Verwendet das Keyword "Post".
2 Wie werden Eingaben gesendet? Zusammen mit URL, die nach dem Symbol anfügt '? ". In Form von Nachrichten.
3 Eingabeart ASCII-Zeichen. ASCII-Zeichen oder Binär.
4 Parameteranzahl Kann 2k bis 64k Parameter basierend auf dem Server verarbeiten. Keine Begrenzung.
5 Eingabegröße Erlaubt bis zu 2048 Zeichen. Keine Begrenzung.
6 Sichtbarkeit der gesendeten Daten bleibt für alle sichtbar, da sie sich im URL-Bereich befindet. Kann nicht gesehen werden, da es als Nachricht gesendet wird.
7 Standard-HTTP-Methode Ja. Nein.
8 Browserverlauf Die gesendeten Daten bleiben im Webbrowserverlauf und können später von jedem gesehen werden. Die gesendeten Daten nev. Er befindet sich im Webbrowser-Verlauf und kann daher später nicht mehr angezeigt werden.
9 Lesezeichen Erlaubt das Lesezeichen für die URL und die gesendeten Daten. Es hat nichts mit den gesendeten Daten zu tun, auch wenn die Webseiten mit Lesezeichen versehen sind. Da die mit Lesezeichen versehenen Seiten keine Benutzerinformationen speichern.
10 Caching Die zwischengespeicherten Seiten speichern die Benutzereingaben und ermöglichen einen späteren Abruf. Die zwischengespeicherten Seiten speichern niemals die Benutzereingabe.
11 Aktualisieren oder Zurück Die Aktionen Aktualisieren oder Zurück führen die Anforderung nicht erneut aus, wenn die älteren Ausführungen im Cache-Speicher verbleiben. Auch ein solcher Abruf aus dem Cache erfolgt ohne eine Warnmeldung an den Benutzer. Daher kann der Benutzer denken, dass es der neueste ist, aber der Server wiederum kann andere Daten enthalten. Die Aktionen "Aktualisieren" oder "Zurück" rufen die Daten nur aus dem Cache ab, nachdem eine Warnmeldung an den Benutzer gesendet wurde. Der Benutzer kann ihn abbrechen und kann ihn sogar erneut ausführen, um die neuesten Daten aus dem Cache zu holen.
12 Hacking Es kann leicht gemacht werden. Es ist schwer zu hacken.
13 Wann verwenden? Es ist am besten geeignet, um weniger sensible Daten wie Suchanfragen, Chat-Nachrichten, Social-Media-Inhalte, Online-Recherchen usw. zu versenden, wenn keine Sicherheitsbedenken bestehen. Es ist am besten geeignet, um viele sensible Daten wie Passwörter, Bankdaten usw. zu versenden, wenn Sicherheit am wichtigsten ist.

Es ist also klar, dass Get und Post den Job zum Senden der Eingabe an den Server senden, aber beide funktionieren anders. Basierend auf der Notwendigkeit können wir die apt HTTP-Methoden verwenden i. e. das Get oder die Post.