Unterschied zwischen Get und Put

GET ist die Präsensform des zu erhaltenden Verbs. Got ist die Tempusform. Das Verb " GET " ist wie folgt konjugiert:

I getWe getYou get

Sie bekommen

Menschen bekommen

Er bekommtSie bekommtsIt bekommt

Das Mädchen bekommt

Maria bekommt

Das Wort " GET " bedeutet, etwas zu erhalten oder etwas zu erhalten, wie zB: -

  • Ich bekomme von meinem Arbeitgeber ein gutes Gehalt. (Ich bekomme ein gutes Gehalt ...)
  • Wir bekommen unsere Bücher aus einer Bibliothek. (Wir bekommen unsere Bücher ...)
  • Er bekommt ein Geschenk an seinem Geburtstag. (Er erhält ein Geschenk ...)
  • Das Mädchen bekommt ein Geschenk zu Weihnachten. (Das Mädchen erhält ein Geschenk ...)
  • John kauft Lebensmittel aus dem Laden nebenan. (John erhält Lebensmittel ...)

" GET " kann auch bedeuten, etwas zu holen. Weitere Beispiele:

  • Hol mir das Buch, das auf dem Tisch liegt.
  • Meine Mutter holt mich in ihrem Auto von der Schule ab.
  • Die Fluggesellschaft holt ihre Passagiere aus dem Flugzeug mit dem Bus.
  • Mary holt ihre Tochter aus der Klavierklasse.

Eine andere Bedeutung für " GET " ist, wie der Satz "Ich werde wütend, wenn du zu viel redest".

  • Der Lehrer wird irritiert, wenn wir im Unterricht sprechen.
  • John wird einsam, wenn seine Frau weg ist.
  • Wir werden während eines Sturms verängstigt.
  • Das Leben wird ermüdend, wenn man verkrüppelt ist.
  • Fernsehen wird in den Sommermonaten langweilig. " GET " kann als Phrasalverb verwendet werden. Phrasal Verbs sind Verben, die aus einem Verb plus einer oder mehreren Präpositionen wie von, zu, mit, usw. bestehen. Phrasal Verben können trennbar oder untrennbar sein, was bedeutet, dass sie zusammenbleiben oder getrennt werden können. Phrasal Verben sind einige der am häufigsten verwendeten Verben im englischen Alltag, die von englischen Muttersprachlern verwendet werden.

Beispiel / Bedeutung

  • John will in der Firma weiterkommen. (John will in der Firma erfolgreich sein)
  • Ich hoffe, ich komme durch meine Fahrprüfung. (Ich hoffe, ich gebe meine Fahrprüfung)
  • Lass uns morgen zusammenkommen. (Lass uns morgen treffen).
  • Ich möchte vor 7 Uhr ins Theater gehen. m. (Ich möchte das Theater vor 7 Uhr erreichen.)
  • Lass uns gehen oder wir kommen zu spät. (Lass uns gehen oder wir kommen zu spät)

Es wird empfohlen, dass " GET " nicht schriftlich verwendet wird. Verwenden Sie stattdessen ein Ersatzwort.

Das Wort " PUT " bedeutet, ein Objekt an einer bestimmten Position zu platzieren. Das Wort "PUT" kann sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheitsform verwendet werden, außer dass er, sie, es und ein Singular Nomen und Pronomen das "s" in der Vergangenheitsform fallen lassen.Beispiel: Er legte seine Bücher weg und begann fernzusehen. Die Konjugation des Verbs ist wie folgt:

Ich putWe putYou setzen

Sie setzen

Die Leute setzen

Er putsShe putsIt puts

Das Mädchen puts

Mary puts

  • Wir legen (platziert) unsere Kleider im Schrank.
  • Er stellt sein Auto in die Garage, bevor er zu Bett geht.
  • Maria legt ihre Lesebrille auf den Tisch.
  • Gaby legt ihre Handtasche auf das Förderband für eine Sicherheitskontrolle.
  • Die Menschen setzen viel Vertrauen in die neue Regierung.

" PUT " kann auf viele verschiedene Arten verwendet werden, nicht nur zum Platzieren eines Objekts. Betrachten Sie die folgenden Sätze, in denen das Wort Put Teil eines Idioms sein kann:

  • Robert war nervös, uns zu treffen, aber wir haben ihn beruhigt. (Wir haben Robert geholfen, sich zu entspannen).
  • Ich weiß nicht, warum Sie ihre Wutanfälle ertragen haben! (Ich weiß nicht, warum Sie ihre Wutanfälle erleiden).
  • Wir haben ihn im Hotel nebenan untergebracht. (Wir fanden eine Unterkunft für ihn im Hotel nebenan).
  • Zieh dich jetzt an, wir müssen gehen. (Zieh deine Kleider jetzt an. Wir müssen gehen).
  • Um 10 Uhr ging das Schiff in See. m. heute. (Das Schiff verließ heute um 10 Uhr).
  • Versetzen Sie sich in Roberts Schuhe, um seine Wut zu verstehen. (Stell dir vor, du bist Robert, um seine Wut zu verstehen).
  • Verlass dich nicht auf mich. (Nimm dir nicht zu viel Mühe).
  • Ich habe meine Tochter in die Küche geschickt. (Ich habe meine Tochter in der Küche arbeiten lassen).
  • James hat es seiner Frau gesagt, dass sie unordentlich ist. (James schlug seiner Frau vor, sie sei unordentlich).
  • Ich habe Laura an ihre Stelle gesetzt, weil sie mir widersprochen hat. (Ich habe Laura gedemütigt, dass sie sich mir widersetzt hat oder ihr das Gefühl gegeben hat, dass sie nicht so wichtig ist, wie sie denkt).
  • Der Politiker konnte seine Ideen wirkungsvoll vermitteln. (Der Politiker konnte seine Ideen wirkungsvoll vermitteln).
  • Susan setzt mich immer vor anderen hin. (Susan macht mich immer klein oder erniedrigt mich vor anderen).

Sowohl " PUT" als auch " GET" sind sehr gebräuchliche Verben. Sie können jedoch verwendet werden, um eine Vielzahl von Bedeutungen zu vermitteln.