Unterschied zwischen Neoklassizismus und Romantik

Romantik, Neoklassizismus, Romantik Definition, was ist Romantik, Neoklassizismus Definition, was ist Neoklassizismus, Neoklassizismus und Romantik, Neoklassizismus vs Romantik, Unterschied zwischen Neoklassizismus und Romantik

Neoklassizismus und Romantik

Neoklassizismus und Romantik sind zwei Perioden künstlerischer, literarischer und intellektueller Bewegungen, die in der Geschichte der westlichen Kultur Unterschiede zeigen. Die Periode des Neoklassizismus war vom 18. Jahrhundert bis zum frühen 19. Jahrhundert. Auf der anderen Seite blühte die Romantik gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Dies ist einer der Hauptunterschiede zwischen den beiden Perioden von Neoklassizismus und Romantik. Obwohl sie viele Bereiche wie Literatur, Architektur und Kunst betreffen, können wir die meisten Charakteristika jeder Periode in den Bereichen Literatur und Kunst beobachten. Lassen Sie uns mehr über Neoklassizismus und Romantik erfahren.

Was ist Neoklassizismus?

Neoklassizismus war eine Bewegung, die vom 18. Jahrhundert bis ins frühe 19. Jahrhundert stattfand. Diese Bewegung war in vielen Bereichen wie Kunst, Literatur und Architektur sichtbar. Der Neoklassizismus bezieht seine Inspiration aus dem antiken Griechenland und Rom, wo Kultur und Kunst als klassisch gelten.

Da der Neoklassizismus Wert auf Logik und Vernunft legte, kann man sehen, dass die neoklassischen Autoren in ihren Schriften viel Wert auf Logik und Vernunft gelegt haben. Wenn es um das Thema der Arbeiten der Schriftsteller der Neoklassizismus-Periode geht, werden Sie sehen, dass das Thema in erster Linie mit den Menschen behandelt wurde. Zum Beispiel sprachen diese Arbeiten über die Fehler der Menschen. Wenn es um Kunst geht, kann man sehen, dass die Kunst des Neoklassizismus von antiken Legenden wie dem Odysseus und Ödipus inspiriert wurde.

Die Literatur oder vielmehr Poesie in der Literatur war ein Feld, das einen Großteil der Merkmale der neoklassischen Epoche zeigte. Diktion und Grammatik wurden während der neoklassizistischen Periode groß geschrieben. Werke wurden im grammatischen Stil geschrieben. Die meisten Werke waren in der Grammatik tadellos. Durch das Lesen eines Werkes, das während der neoklassischen Periode geschrieben wurde, konnte ein Leser den Geist und die Beschreibung der anderen Person durch den Geist des Dichters sehen. Das liegt daran, dass die Gesellschaft erforscht wurde und die Charaktere viel wichtiger wurden. Daher werden die Gefühle und die Gefühle der primären und anderen Charaktere des Gedichts im Vergleich zu den individuellen Gefühlen oder den persönlichen Gefühlen des Dichters im Fall der neoklassischen Dichtung mehr Bedeutung und Vorliebe erhalten.

Die Hauptarchitekten der Neoklassizismuszeit waren John Dryden und Alexander Pope.Papst satirische Verse inspiriert viele Menschen während der neoklassischen Periode.

Schwur der Horatii

Was ist Romantik?

Die Romantik war eine Bewegung gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Dies war eine Bewegung, die in vielen Bereichen wie Kunst, Literatur und Architektur sichtbar war. Die Romantik bezieht ihre Inspiration von Bewegungen wie der Aufklärung und der Industriellen Revolution.

Emotionen wurden während der Romantik viel Wert verliehen. Deshalb können Sie sehen, dass Schriftsteller, die zur Romantik gehörten, Wert auf Emotionen und Selbsterfahrung legen. Auch die meisten Werke der Schriftsteller der Romantik sind mit Beschreibungen der Natur beladen. Dies liegt daran, dass die Romantik eher auf die Natur als auf die Gesellschaft ausgerichtet war, die im Mittelpunkt des Neoklassizismus stand.

Die liberale Natur der Romantik kann durch die Poesie erforscht werden, die während dieser Zeit existierte. Die Sprache der gemeinen Person wurde in der Mehrzahl der Werke verwendet, die zur Romantik gehörten. Diktion wurde von den Schriftstellern der Romantik nicht so wichtig gemacht. Durch das Lesen eines Werkes, das während der Romantik geschrieben wurde, konnte ein Leser den Geist eines Dichters sehen. Persönliche Gefühle des Dichters spiegeln sich in der Bildsprache des Dichters bei romantischer Poesie wider. Der primäre Charakter des Gedichts wird in keiner Weise erkannt. Er kommt einfach und geht.

Wordsworth und Coleridge sind zwei der größten der romantischen Zeit des Schreibens. Es gibt auch andere Autoren, die während der Romantik einen bedeutenden Beitrag zur Dichtung geleistet haben. Zu diesen Dichtern gehören Keats, Shelley und Byron.

Wanderer über dem Nebelmeer

Was ist der Unterschied zwischen Neoklassizismus und Romantik?

• Perioden:

• Die Periode des Neoklassizismus war vom 18. Jahrhundert bis zum frühen 19. Jahrhundert.

• Auf der anderen Seite blühte die Romantik gegen Ende des 18. Jahrhunderts auf.

• Inspiration:

• Der Neoklassizismus ist von der klassischen Kunst und Kultur des antiken Roms und Griechenlands inspiriert.

• Die Romantik wurde von der industriellen Revolution und der Aufklärung inspiriert.

• Logik und Vernunft gegen Emotionen:

• Neoklassizismus hat Bedeutung für Logik und Vernunft gegeben.

• Die Romantik hat Bedeutung für Emotionen und Selbsterfahrung gegeben.

• Gesellschaft gegen Natur:

• Neoklassizismus untersuchte die Gesellschaft.

• Die Romantik hat die Natur untersucht.

Das sind die Unterschiede zwischen Neoklassizismus und Romantik.

Bilder mit freundlicher Genehmigung: Schwur der Horatii und Wanderer über dem Nebelmeer über Wikicommons (Public Domain)