Unterschied Zwischen Graduierten-Diplom und Postgraduierten-Diplom

Graduate Diploma vs Postgraduate Diploma

Die Begriffe Diplom- und Postgraduierten-Diplom sind sehr verwirrend für Studenten, möchten Qualifikationen gegen ihren Namen hinzufügen, anstatt für reguläre Masterstudiengänge einzutreten. Es gibt genug Gemeinsamkeiten zwischen Diplom- und Postgraduierten-Diplom, was es den Studierenden schwer macht, zwischen ihnen zu unterscheiden. Schauen wir uns das genauer an.

Ein Diplom im Allgemeinen bezieht sich auf die von Colleges, Institutionen und Universitäten ausgestellten Bescheinigungen, die bezeugen, dass ein Student den Kurs erfolgreich absolviert hat. Ein Diplom hat eine kürzere Dauer als ein Studiengang und ist auch in den Köpfen der Arbeitgeber weniger wichtig und bedeutend. Im Allgemeinen wird es als eine Gelegenheit genommen, um eine Feder in der Kappe hinzuzufügen, um vor denen zu sein, die nur ihre Undergraduate-Kurse abgeschlossen haben. Es gibt Karrieren wie Krankenpflege, Apotheke und Kosmetikerin usw., in denen Diplome einen erheblichen Wert haben und dazu beitragen, dass ein Student in den Arbeitsmarkt bevorzugt wird.

Ein Diplom ist eine Zertifizierung, die man erst nach Abschluss seines Bachelor-Studiengangs erhalten kann. Dies ist eine Möglichkeit für einen Studenten, eine Zusatzqualifikation zu erwerben, die es ihm auch ermöglicht, ein Master-Programm mit den durch das Diplom erworbenen Credits zu absolvieren. Diplomkurse sind nicht nur kürzer als ein Vollzeitstudium, sie kosten auch viel weniger als ein Studiengang. Man kann eine Spezialisierung gegen seinen Namen hinzufügen, die bei der Absolvierung eines Abschlussdiploms hilfreich ist, um seine Karriere zu fördern. Es gibt Fälle, in denen das Unternehmen, in dem eine Person arbeitet, um die Kosten für seinen Master-Studiengang zu zahlen, der den Vorteil hat, einen Sponsor für höhere Studien zu bekommen und dabei Zeit zu sparen.

PG-Diplom oder Postgraduierten-Diplom ist eine Qualifikation, die in einigen Ländern wie England, Indien, Niederlande, Neuseeland, Australien, Russland und vielen anderen verliehen wird. Dies ist eine Qualifikation, die nach dem Bachelor-Studiengang vergeben wird. In Australien und Neuseeland bezieht sich PG Dip auf die Qualifikation des Masters. Zum Beispiel werden Studenten in ihrem ersten Studienjahr in Studiengängen wie MS und MBA als Postgraduierte Diplomstudenten genannt. Es ist, wenn sie die volle Dauer des Kurses abschließen, dass sie sich als MS oder MBA qualifizieren können.