Unterschied zwischen Bruttogewinn und Bruttogewinn

Bruttogewinn vs. Bruttomarge

Unternehmen erfassen Finanzinformationen über ihre Geschäftstätigkeit, um die finanzielle Lage des Unternehmens zu beurteilen. Zu diesem Zweck wird ein Bereich von Zahlen und Werten berechnet, der die Berechnung des Bruttogewinns und der Bruttomarge des Unternehmens einschließt. Diese Kennzahlen werden aufmerksam beobachtet, da sie ein starker Indikator für die Gewinne sind, die aus den Umsätzen des Unternehmens erwirtschaftet werden. Der nachfolgende Artikel erklärt deutlich den Bruttogewinn und die Bruttomarge, die zwei eng miteinander verwandte Begriffe sind und zeigt, wie die beiden einander ähnlich und unterschiedlich sind.

Was ist Bruttogewinn?

Bruttogewinn ist der Betrag der Umsatzerlöse, die übrig bleiben, wenn die Verkaufskosten reduziert wurden. Der Bruttogewinn gibt einen Hinweis auf den Betrag, der übrig bleibt, um andere Betriebskosten zu erbringen. Der Bruttogewinn wird berechnet, indem die Kosten der verkauften Waren vom Nettoumsatz abgezogen werden (dies ist die Nummer, die Sie erhalten, wenn die zurückgegebene Ware von dem gesamten verkauften Gut abgezogen wurde). Die Kosten der verkauften Waren sind Ausgaben, die in direktem Zusammenhang mit der Herstellung der verkauften Waren stehen. Für den Fall, dass ein Unternehmen ein Dienstleistungsunternehmen ist, werden die Kosten der verkauften Waren zu den Kosten der erbrachten Dienstleistungen. Der Bruttogewinn wird in der Regel dazu verwendet, wichtige Kennzahlen wie die Bruttogewinnquote zu berechnen, die den Unternehmern mitteilt, ob der angefallene Verkaufspreis die angefallenen Verkaufskosten kompensiert.

Was ist Bruttomarge?

Die Bruttomarge ( Rohertragsmarge ) ist der prozentuale Anteil am Gesamtumsatz des Unternehmens, wenn alle mit der Produktion und dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen verbundenen Kosten berücksichtigt wurden. Die Bruttomarge berechnet sich wie folgt.

Bruttomarge = (Gesamtumsatzerlöse - Herstellungskosten) / Gesamtumsatzerlöse

Die berechnete Zahl ist der Prozentsatz, den das Unternehmen bei jedem Umsatz von $ 1 behält, um seine sonstigen Kosten zu decken. In der Regel neigen Anleger dazu, ihr Geld in Unternehmen zu investieren, die eine höhere Bruttomarge aufweisen, was bedeutet, dass ein Unternehmen mit höherer Rohertragsmarge mehr Geld verdient.

Was ist der Unterschied zwischen Bruttogewinn und Bruttogewinnspanne?

Bruttogewinn und Bruttomarge sind wichtige Zahlen bei der Analyse der Umsatzerlöse und Ausgaben des Unternehmens. Diese Begriffe sind eng miteinander verwandt und basieren beide auf Zahlen, die in der Erfolgsrechnung des Unternehmens aufgeführt sind.Der Bruttogewinn zeigt die finanzielle Position des Unternehmens als Ganzes - der Betrag, der für andere Ausgaben übrig bleibt. Die Bruttomarge zeigt den Prozentsatz des verdienten Gelds im Vergleich zu den angefallenen Kosten. Die Bruttomarge kann für den Vergleich zwischen anderen Unternehmen derselben Branchen- oder Branchenbenchmarks verwendet werden. Darüber hinaus können im Gegensatz zum Bruttogewinn für jede Produktlinie oder einzelne Produkte oder Dienstleistungen Bruttomargen berechnet werden, die für jedes einzelne Produkt Rentabilitätsinformationen liefern.

Zusammenfassung:

Bruttogewinn gegenüber Bruttomarge

• Bruttogewinn und Bruttomarge sind wichtige Zahlen bei der Analyse der Umsatzerlöse und Ausgaben des Unternehmens.

• Der Bruttogewinn ist der Betrag der Umsatzerlöse, der übrig bleibt, wenn die Verkaufskosten reduziert wurden.

• Die Bruttomarge (auch Bruttogewinnspanne genannt) ist der Prozentsatz des Gesamtumsatzes, der vom Unternehmen einbehalten wird, sobald alle mit der Herstellung und dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen verbundenen Kosten berücksichtigt wurden.

• Der Bruttogewinn zeigt die finanzielle Lage des Unternehmens als Ganzes.

• Die Bruttomarge kann zum Vergleich zwischen anderen Unternehmen derselben Branchen- oder Branchen-Benchmark verwendet werden.

• Im Gegensatz zum Bruttogewinn können für jede Produktlinie oder für einzelne Produkte oder Dienstleistungen Bruttomargen berechnet werden.