Unterschied zwischen Haber und Tener

Haber und Tener

Haber und Tener zufällig eins der verwirrendsten Verbpaare für all diejenigen, die versuchen, Spanisch zu lernen. Während beide Verbformen die gleiche Bedeutung von "haben" oder "besitzen" ausdrücken, bleiben die Schüler oft verwirrt darüber, welche der beiden Formen in einem bestimmten Kontext verwendet werden muss. Dieser Artikel soll diese Verwirrung aufklären, indem der Unterschied zwischen den beiden Verbformen hervorgehoben wird.

Wenn Sie über etwas im Sinne des Besitzes sprechen, ist tener die zu verwendende Verbform. Haber wird hauptsächlich in Form eines Hilfsverbs für Dinge verwendet, die Sie getan haben. Wenn Sie also deutlich machen wollen, dass Sie etwas haben, verwenden Sie Tener. Die gemeinsame Sache mit beiden Verbformen ist, dass sie beide unregelmäßig sind.

Sowohl haber als auch tener kombinieren sich mit que und können in Sätzen verwendet werden, in denen Notwendigkeit oder Verpflichtung geäußert werden müssen. Dies ist ein Merkmal, das die Schüler der spanischen Sprache verwirrt.

Was ist der Unterschied zwischen Haber und Tener?

• Tener und haber sind Verben, die sehr häufig in spanischer Sprache verwendet werden und beide die gleiche Bedeutung von "zu haben" oder "zu besitzen" anzeigen.

• Aber er reflektiert ein Ereignis der Existenz als "geschehen" oder "existieren"; tener reflektiert den physischen Besitz wie in "nehmen" oder "haben".

• Haber wird in vielen verschiedenen Kontexten verwendet und wird von den Spaniern als Konjugationsverb betrachtet. Haber wird als Heu im Präsens oder Habia wie in der Vergangenheitsform im Sinne der bloßen Existenz eines Dings oder einer Person verwendet.

• Tener drückt Besitz aus und hilft auch, Idiome auszudrücken, die in verschiedenen Emotionen und Seinszuständen verwendet werden.