Unterschied zwischen Festplatte und Speicher

Festplatte gegen Speicher

Random Access Memory und Festplatte sind oft die verwirrendsten Schlagwörtern in der IT-Welt. Menschen verwirren oft die Fehlermeldung" System nicht genügend Arbeitsspeicher ", weil die Festplatte voll ist, in Wirklichkeit aber der Arbeitsspeicher voll wird.

Sowohl die Festplatte als auch der Arbeitsspeicher werden zum Speichern von Daten verwendet. Der Arbeitsspeicher ist normalerweise kleiner als die Festplatte. Die Speicherkapazität des RAM liegt zwischen 128 MB und 1 MB Die Festplatte verfügt über eine große Speicherkapazität von 1 GB bis 1 TB.

Der Typ des Speichers im RAM ist temporär ein Benutzer versucht, auf einige Informationen im Internet zuzugreifen, die Dateien werden vorübergehend in den RAM heruntergeladen Die vom Benutzer aus dem Internet heruntergeladenen Daten werden dauerhaft auf der Festplatte gespeichert Die auf den RAM heruntergeladenen Dateien werden gelöscht, wenn der Computer geschlossen wird Die auf der Festplatte gespeicherten Daten bleiben dauerhaft erhalten.

Die Speichermodule sind verrückt e up von Chips und Mikroprozessoren. Die Festplatte besteht aus Festplatten und Platten. Die Daten im RAM werden in Form von Bits (Nullen und Einsen) gespeichert. Der RAM benötigt eine kontinuierliche Stromversorgung, um die Daten auf dem Chip zu halten. Die Daten auf der Festplatte sind auf den Magnetplatten gespeichert. Die Festplatte benötigt keine kontinuierliche Stromversorgung, um die Daten zu speichern.

Wenn ein Benutzer eine bestimmte Datei ändert, werden die Änderungen zuerst im RAM gespeichert. Sobald der Benutzer die Änderungen speichert, wird der Inhalt auf die Festplatte kopiert. Die ursprüngliche Kopie der Datei bleibt auf der Festplatte unverändert, bis die Änderungen an der Datei gespeichert werden. Sobald die Datei gespeichert ist, wird die ursprüngliche Datei durch die neue Version der Datei auf der Festplatte ersetzt.

Auf den Speicher kann mehrere hundert Mal schneller zugegriffen werden als auf eine Festplatte. Da alle Programme zuerst in den RAM geladen werden, wird der Speicher normalerweise voll. Wenn der Computer die Fehlermeldung "Nicht genügend Speicher zum Ausführen dieses Programms" anzeigt, bedeutet dies, dass der RAM voll ist.

Zusammenfassung:

1. Der Speicher bezieht sich auf den Arbeitsspeicher, der auf der Systemplatine

installiert ist, während die Festplatte eine Spindel aus Magnetplatten ist, die auch als Festplatte bezeichnet wird.

2. Die Kapazität von RAM ist kleiner als die Kapazität der Festplatte. Die RAM-Kapazität

reicht von 128 MB bis 4 GB, während die Festplattenkapazität von 320 GB bis 1

TB reicht.

3. Der Speichertyp im RAM ist temporär, während der Speichertyp auf der Festplatte

permanent ist.

4. RAM kann schneller als die Festplatte zugegriffen werden. Der RAM besteht aus Chips

, während die Festplatte aus Festplatten und Platten besteht.

5. Alle Änderungen, die an der Datei vorgenommen werden, sind im RAM vorhanden, während nach dem Speichern der Änderungen

dauerhaft auf die Festplatte kopiert wird.

6. Der RAM benötigt eine kontinuierliche Stromversorgung, um die Daten zu speichern, während die Festplatte

keine Stromversorgung benötigt, um die Daten zu speichern.