Differenz zwischen i3 und i5

i3 vs i5

Die neuesten Intel Core-Mikroprozessoren sind die i3, i5 und i7. Für die meisten Menschen ist der i7 unerreichbar, und die Wahl zwischen dem i3 und dem i5 ist gewöhnlich. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist der Markt, für den sie bestimmt sind. Das i3 ist das Einstiegsangebot von Intel, das zum niedrigsten Preis entwickelt wurde. Auf der anderen Seite ist der i5 das Mid-Level-Angebot; etwas teurer, aber auch eine bessere Leistung als der i3.

Wenn Sie zwischen einem i5 und i3 wählen, sollten Sie beachten, dass alle i3s Dual-Core-Prozessoren sind, während i5-Prozessoren Dual-Core- und Quad-Core-Modelle haben. Dual-Core-i5s sind vielleicht etwas besser als i3s, aber die Quad-Core-Modelle sind sicherlich Sprünge und Grenzen voraus. Die zusätzlichen zwei Kerne geben dem i5 viel mehr Rechenleistung für Multitasking und Parallel Computing.

Ein weiterer Vorteil des i5-Prozessors ist der Turbo-Boost. Turbo-Boost ist eine Intel-Technologie, die den Prozessor über seine typische Geschwindigkeit hinaus dynamisch übertakten lässt, wenn das Betriebssystem es benötigt. Die dynamische Übertaktung ist nur durch die Leistungs- und Wärmeableitungsgrenzen des Prozessors begrenzt und ist sehr nützlich, wenn Sie nur gelegentlich schwere Berechnungen durchführen. Der i3 hat keinen Turbo Boost und die Taktrate bleibt gleich. Sie können es wahrscheinlich manuell übertakten, wenn Sie dazu neigen, aber es würde dazu führen, dass Ihr Computer mehr Leistung verbraucht und weniger stabil ist.

Schließlich gibt es einen Unterschied, wenn es um Cache-Speicher oder den sehr schnellen Speicher geht, der in den Prozessor integriert ist. Alle i3-Prozessoren haben die gleichen 3 MB Cache. Und während einige i5-Prozessoren auch einen 3MB-Cache haben, können höherwertige Modelle 4MB, 6MB und sogar 8MB haben. Der Cache-Speicher ist sehr wichtig, da er im Vergleich zum RAM viel schneller ist. Mehr davon bedeutet, dass Ihr Prozessor viel seltener auf den langsameren RAM zugreift.

Am Ende kommt es auf Ihre Bedürfnisse an. Für häufige Aufgaben wie das Surfen im Internet, das Ansehen von Filmen und leichtes Spielen ist das i3 wahrscheinlich mehr als ausreichend. Für diejenigen, die die neuesten Spiele spielen oder Fotos und Videos bearbeiten, kann ein i5 erforderlich sein.

Zusammenfassung:

1. Der i5 ist in eine höhere Stufe eingestuft als der i3.
2. Der i3 ist nur als Dual Core erhältlich, während der i5 als Dual oder Quad Core verfügbar ist.
3. Der i5 hat Turbo-Boost, während der i3 nicht.
4. Der i3 hat nur 3 MB Cache, während i5s zwischen 3 MB und 8 MB haben kann.