Unterschied zwischen Zuckerglasur und Zuckerguss

Vereisung gegen Zuckerguss

Die meisten Leute denken, dass Vereisung und Vereisung zwei verschiedene Begriffe sind, die verwendet werden, um dasselbe zu beschreiben. In den USA verwenden viele beispielsweise den Begriff Frosting anstatt Vereisung. In den meisten europäischen Ländern, einschließlich des Vereinigten Königreichs, wird das Wort Vereisung bevorzugt. Dies ist einer der Gründe, warum es viele Diskussionen darüber gegeben hat, ob die beiden einen Unterschied haben oder ob sie austauschbar verwendet werden können. Nichtsdestoweniger stimmen mehr und mehr Experten zu, dass es wirklich einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen gibt.

Es ist kein bloßer Fall von Semantik. Vereisung ist in der Tat anders als Zuckerguss. Zum einen soll es dünner sein und eine glänzendere Erscheinung als das letztere haben. Vereisung wird als der professionellere Begriff bezeichnet. Es ist wie Puderzucker mit Milch kombiniert.

Zuckerguss ist eher eine dicke, meist flauschige Schicht, wie Buttercreme. Aus diesem Grund wird es vorzugsweise verwendet, um die äußere Oberfläche des Kuchens zu bedecken. Die Verwirrung setzt ein, wenn die Glasur so aufgetragen wird, dass sie absichtlich dünn auf den Kuchen aufgetragen wird. Es wird auch auf Kuchen als Topping ausgebreitet oder als eine gesamte äußere Beschichtung, die dem Kuchen eine zusätzliche Schicht verleiht. Daher können Glasuren im Gegensatz zu einer Glasur, die nur rutscht oder von Natur aus vom Kuchen läuft, geformt werden.

Im Hinblick auf die Textur bleiben die Glasuren normalerweise weich. Sie sind auch viel cremiger, und deshalb bekommen die Leute oft die Idee, dass es besser schmeckt, am ehesten zurückzuführen auf seinen buttrigen Geschmack. Vereisung ist flüssiger, aber sobald sie trocken ist, erscheint sie dünn und hart.

Zuckerguss wird entweder mit einem Spachtel oder Messer aufgetragen, um einen Hügel über den Kuchen zu legen, oder indem er in einen Dekorbeutel mit einem kleinen Auslass an der Spitze gelegt wird, damit die Glasur ausläuft. Letzteres ist das, was man normalerweise beim Dekorieren von Keksen sieht. Im Fall von Vereisung ist der Rohransatz wegen seiner Flüssigkeitskonsistenz die einzige anzuwendende Methode. Es ist zu schwierig, mit einem Spatel anzuwenden, denn es wird einfach zu leicht ablaufen.

Zusammengefasst, wenn Sie mit Wortdefinitionen nicht so genau sind, ist es immer noch in Ordnung, entweder Vereisung oder Zuckerguss synonym zu verwenden. Die "richtige" Verwendung der beiden Begriffe hängt davon ab, wo Sie sich gerade befinden. aber im technischsten Sinne unterscheiden sie sich, weil:

1. Icings sind in der Natur runnier im Vergleich zu Frosting.

2. Glasuren sind dicker als Glasuren.

3. Frosting ist der in Amerika gebräuchlichere Begriff, während in Europa oft Vereisung verwendet wird, um genau dasselbe zu erreichen.